ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.04.2024 14:55

15. April 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Willkommen zum Sommersemester 2024! Start in die Vorlesungszeit an Uni Ulm


In diesen Tagen nehmen rund 190 neue Studierende ein Masterstudium an der Universität auf oder besuchen das Orientierungssemester. Am Montag, 15. April, präsentierten sich verschiedene Einrichtungen im Uni-Forum den Neulingen sowie den höheren Semestern. Außerdem gab es Facheinführungen in die unterschiedlichen Studiengänge. Auch für die breite Öffentlichkeit plant die Uni Ulm in diesem Sommersemester Verschiedenes.

Im neuen Semester starten 135 Studierende an der Uni Ulm in einen Masterstudiengang. Die meisten Anfängerinnen und Anfänger verzeichnen die Studiengänge Wirtschaftswissenschaften, der kooperative Master zusammen mit der Hochschule Biberach – Pharmazeutische Biotechnologie – sowie Informatik. Rund 50 junge Menschen belegen das Orientierungssemester, das auf ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium vorbereitet. Im Sommersemester 2024 starten keine grundständigen Studiengänge an der Universität Ulm. Deshalb ist der große Rummel erst wieder zum Beginn des Wintersemesters zu erwarten, wenn rund tausend Bachelorstudierende ihr Studium aufnehmen. 

Auf dem Info-Markt im Forum stellten sich zum Vorlesungsstart wie gewohnt verschiedene Einrichtungen mit ihren Unterstützungsangeboten für Studierende vor, darunter das International Office, das Studierendenwerk Ulm oder der Alumni & Career Service. Auch Hochschulgruppen und Fachschaften waren vertreten, zeigten ihre Aktionen und warben um neue Mitglieder, denn auch die höheren Semester kehren zu den Vorlesungen wieder auf den Campus zurück.

Zum Campusleben gehören neben Vorlesungen und Prüfungen auch Uni-Partys und Veranstaltungen. Die Öffentlichkeit ist eingeladen zum Langen Abend der Wissenschaft am Freitag, 21. Juni (16:00 – 20:00 Uhr) auf dem Campus.
Für Absolventinnen und Absolventen sowie Promovierende und alle anderen Uni-Mitglieder gibt es Ende Juli eine Premiere: Die Uni Ulm begeht am Freitag, 19. Juli, ihre erste Akademische Abschlussfeier auf dem Ulmer Münsterplatz. Nach dem offiziellen Teil folgt eine große Party mit Live-Musik für alle Gäste der Festveranstaltung und die allgemeine Öffentlichkeit. Die genauen Planungen für die Veranstaltungen am Freitag vor dem Schwörwochenende laufen. Tickets sind ab Ende April erhältlich unter: www.uni-ulm.de/abschlussfeier

 

@kleinstadtheldenroman



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 13

Berblinger-Turm wieder begehbar
Am Dienstag finden abschließende Wartungsarbeiten am Berblinger-Turm in Ulm statt. Danach soll der Turm...weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben