ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 08.02.2024 11:03

8. Februar 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Prozess vor Ulmer Landgericht: 43-jähriger soll fast 90 000 Euro als falscher Polizist abgeholt haben


Der 43-jährige Kai H. ist nicht unbedingt eine auffällige Person, soll aber als Geldabholer Bargeld, Schmuck und Gold im Wert von fast 90 000 Euro für türkische Hintermänner eingesammelt haben. Vor dem Ulmer Landgericht wird ihm der Prozess für fünf Fälle gemacht.
Text/Fotos für ulm-news: Thomas Heckmann

In ihrer Anklageschrift nennt Staatsanwältin Svenja Haußmann den "modus operandi falscher Polizeibeamter", unter dem das trickreiche Ergaunern der Wertgegenstände zusammengefasst wird. Rund 84 000 Euro Bargeld sowie Gold und Schmuck im Wert von etwa 5 000 Euro soll der Ulmer von Januar bis Juni vergangenen Jahres abgeholt haben und an Hintermänner weitergereicht haben. Zehn Prozent Provision soll er dafür erhalten haben, doch nun verlangt die Staatsanwaltschaft, dass er allen Geschädigten ihren Schaden ersetzt. Für gewerbs- und bandenmäßigen Betrug drohen ihm außerdem bis zu zehn Jahre Haft.

 Am ersten Prozesstag machte der Angeklagte, der von Alfred Nübling vertreten wird, keinerlei Angaben, daher konnte sich die 2. Große Strafkammer ausführlich der Aussage eines Opfers widmen.

 Die 76-jährige Barbara Z. aus dem Landkreis Augsburg wurde Mitte Januar 2023 von einem angeblichen Polizisten angerufen. Er machte der Witwe weiß, dass in der Nachbarschaft Einbrecher unterwegs waren. Vor Ort wurde angeblich ein Notizbuch gefunden, in dem Z. Name und Adresse steht. Ihr droht also der nächste Einbruch. Durch lange Gespräche wurde die Frau dazu gebracht, 33 500 Euro von ihrer Bank abzuheben und einem "Polizisten" zur Sicherstellung zu übergeben. Die Bankmitarbeiterin schöpfte Verdacht, doch der falsche Polizist hörte am Handy mit und hatte schon vorher die Frau aufgefordert, zu lügen. Nachmittags kam dann ein Geldabholer daheim vorbei und nahm das Geld mit. Nach weiteren Anrufen am Wochenende ging der Betrug in der Folgewoche weiter. 28 000 Euro wurden so auf einem Discounter-Parkplatz in Ulm übergeben. Anschließend sollte die Frau noch 16 000 Euro überweisen, doch das flog dann dank aufmerksamer Bankmitarbeiter auf.

 "Ich bin eine alte Rentnerin" und "Das ist viel Geld für mich" bekannte Barbara Z. auf die Rückfragen des beisitzenden Richters Martin Goeth. Auch die psychischen Folgen waren dem Richter wichtig: "Es hat mich schon einige schlaflose Nächte gekostet." Das Opfer bekannte auch, dass sie sich schämt, weil sie ja "so blöd ist".

 Doch es sind noch mehr Menschen auf die Betrüger reingefallen, in der Anklageschrift werden Mutter und Tochter aus München erwähnt. Ein weiterer Fall betrifft eine dreiköpfige Familie aus Oberschwaben.

 Bis Mitte März folgen voraussichtlich vier Verhandlungstage, an denen noch zwölf Zeugen zu Wort kommen, darunter nicht nur die ermittelnden Polizisten, sondern auch weitere Opfer des Geldabholers.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 22

Sportprominenz beim Spatzen-Sieg im Donaustadion
Den 1:0-Sieg des SSV Ulm haben am Sonntagabend einige Prominente live im Donaustadion mitverfolgt. Ob sie...weiterlesen


Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 15

Frau lässt Mann nackt und ohne Wertsachen zurück
 Ein Mann stand am Samstag in Göppingen  ziemlich blank und ohne Wertsachen da. Der Grund war eine...weiterlesen


Apr 20

Mit Pkw frontal gegen Lkw: 28-Jähriger stirbt nach Unfall auf B 30
 Tödliche Verletzungen hat sich ein 28-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der B 30...weiterlesen


Apr 15

Zeitungsausträger findet Kleinkind auf Straße
Ein 29-jähriger Zeitungsausträger staunte am frühen Samstagmorgen nicht schlecht, als er gegen 03.50...weiterlesen


Apr 22

Unvergessliche Ferien in Südtirol: Die schönsten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
Südtirol ist nicht nur im Winter ein traumhaftes Reiseziel. Gerade im Sommer blüht die Region förmlich...weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben