ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 02.02.2024 13:15

2. Februar 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Kopfüber auf der Bundesstraße


 schließen


Beschreibung: Der aufgeladene Pkw riß von den Befestigungsgurten ab und rutschte noch rund 30 Meter weiter auf dem Dach in Richtung Senden.

Fotograf: Thomas Heckmann

Foto in Originalgröße



Ein Pkw und ein Autotransportanhänger lagen am Freitagvormittag kopfüber auf der Bundesstraße 28 und blockierten den Weg in Richtung Senden.
Text/Foto für ulm-news: Thomas Heckmann

 Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Fahrer eines Gespannes aus Kleintransporter und Autotransportanhänger gegen halb zehn Uhr auf der B28 von Ulm kommend in Richtung Senden unterwegs. Auf dem Anhänger war ein Seat geladen. Am Ende der Adenauerbrücke geriet der Anhänger aus noch unbekannter Ursache außer Kontrolle und streifte die Betongleitwand an der Abfahrt zur Ringstraße. Der Anhänger hob dadurch ab, drehte sich und landete kopfüber auf der Fahrbahn. Der aufgeladene Pkw riß von den Befestigungsgurten ab und rutschte noch rund 30 Meter weiter auf dem Dach in Richtung Senden. Anhänger und Pkw blieben quer liegen und blockierten dadurch die beiden Fahrspuren in Richtung Süden komplett. Das Zugfahrzeug blieb unbeschädigt, der Fahrer blieb unverletzt. 

Die Feuerwehr Neu-Ulm sperrte die Straße und leitete den Verkehr auf die Ringstraße und die Wiblinger Straße ab. Es bildete sich im Stadtgebiet Ulm ein Rückstau, der auf der B10 bis zur Wallstraßenbrücke zurück reichte und auch in der Innenstadt und der Blaubeurer Straße zu weiteren Staus führte. 
Die Autobahnpolizei Günzburg nahm den Unfall auf und schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 25 000 Euro.  Zwei Abschleppwagen mussten die Unfallfahrzeuge bergen. Um die Sperrung zeitlich zu verkürzen, wurde dabei der Anhänger so wie er auf der Fahrbahn lag kopfüber mit einem Kran auf den Abschleppwagen gelegt und erst in der Werkstatt wieder auf die Räder gedreht. 
Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Polizei die Straße wieder freigeben. 


Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 13

Berblinger-Turm wieder begehbar
Am Dienstag finden abschließende Wartungsarbeiten am Berblinger-Turm in Ulm statt. Danach soll der Turm...weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben