ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.12.2023 17:12

7. Dezember 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Betrunkener Falschfahrer verursacht tödlichen Unfall auf A7


Ein Taxifahrer starb in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei einem Frontalzusammenstoß auf der A 7, Höhe Giengen/Brenz. Der Unfallverursacher war schwer betrunken. 

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen fuhr gegen 23.20 Uhr ein 49-jähriger Mann mit seiner selbstfahrenden Arbeitsmaschine an der Anschlussstelle Giengen/Herbrechtingen entgegen der Fahrtrichtung auf die A7. Der Unfallverursacher wählte dabei die Fahrspuren in Richtung Ulm und fuhr auf diesen in Richtung Aalen. Bei seinem Kraftfahrzeug handelt es sich um ein nicht zulassungspflichtiges Gefährt, ähnlich der Gepäcktransportwagen auf Flughäfen. Dessen Maximalgeschwindigkeit beträgt 20 km/h.
Bereits kurz nach dem Einfahren kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem in Richtung Ulm fahrenden Mercedes-Taxi. Dabei erlitt der 67-jährige Taxifahrer so schwere Verletzungen, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus daran verstarb.
Der Unfallverursacher war offensichtlich alkoholisiert. Ein Alkotest vor Ort ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Er wurde nur leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Tötung ermittelt. Beide Fahrzeuge mussten mit Abschleppwägen von der Unfallstelle geborgen werden.
Zur Versorgung der Verletzten waren mehrere Rettungswägen und Notärzte im Einsatz. Zur Unfallaufnahme und Bergung Beteiligten musste die A7 in Fahrtrichtung Ulm bis kurz vor 3 Uhr teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Verkehrspolizei Heidenheim hat die Ermittlungen übernommen.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 13

Katze aufgespießt
In der Nacht auf Samstag hatte es ein Tierquäler in Ringschnait auf eine Katze abgesehen. weiterlesen


Feb 13

Tödlicher Arbeitsunfall: 30-Jähriger von umgestürzter Gitterbox am Kopf getroffen
Am Montag kam für einen 30-Jährigen in Neenstetten nach einem schweren Arbeitsunfall jede Hilfe zu spät. weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben