ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.08.2011 13:47

24. August 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Burkhardt Fruchtsäfte beginnt zwei Wochen früher mit dem „Saften“


Zwei Wochen früher als im Vorjahr hat am Montag bei Burkhardt Fruchtsäfte in Machtolsheim die Obstverarbeitung begonnen. Grund für die frühe Obstreife ist das warme Frühjahr in diesem Jahr. „Wir erwarten eine gute Ernte“, berichtete Firmenchef Dieter Burkhardt. Bis November werden in Machtolsheim voraussichtlich 12 000 Tonnen Obst verarbeitet.

 „Ich kann mir nicht an einen früheren Beginn erinnern“, erklärte Firmenchef Dieter Burkhardt am Montag, als die ersten Äpfel und Birnen aus der Region über das Fließband in die hoch moderne Obstverarbeitungsanlage transportiert wurden. Weil das erste Obst jetzt schon reif ist, startet Burkhardt Fruchtsäfte mit dem „Saften“ zwei Wochen früher als im Vorjahr. „Wir hatten ein sehr warmes Frühjahr. Deshalb ist das Obst schneller reif geworden“. Auch die Menge stimmt. Während der Blütezeit gab es in diesem Jahr keinen Hagel oder starke Gewitter, so dass viel Obst an den Bäumen hängt. „Wir erwarten eine sehr gute Ernte“, so Burkhardt. In Zahlen: Burkhardt Fruchtsäfte wird in diesem Herbst rund 12 000 Tonnen Obst verarbeiten. Das ist ein Drittel mehr als im Vorjahr, als aus 8000 Tonnen Obst Saft gewonnen wurde. 2011 will Dieter Burkhardt daher rund 10 Millionen Liter Apfelsaft herstellen. „Zudem ist auch die Qualität des Obstes sehr gut“, freut sich Dieter Burkhardt. „Deshalb zahlen wir gute Preise. Besitzern von Streuobstwiesen gewährt das Unternehmen sogar einen Aufpreis. „Damit honorieren wir die arbeitsintensive Pflege der Streuobstwiesen, die das Bild der Alb prägen“, so der Geschäftsführer. Bis Anfang November wird bei Burkhardt Fruchtsäfte das Obst verarbeitet. Die Annahmestelle ist Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr und am Samstag von 8 bis 17 Uhr geöffnet.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 28

Richtfest für Erweiterungsbau des Anna-Essinger-Schulzentrums am Ulmer Kuhberg
Der Rohbau steht: Am Dienstag, 27. Februar,  konnte am Kuhberg Richtfest für den Erweiterungsbau der...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben