ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.09.2023 10:29

28. September 2023 von Thomas Kießling
0 Kommentare

ratiopharm ulm startet mit Sieg gegen Chemnitz in die Saison


Der deutsche Basketball-Meister hat einen gelungenen Saisonstar gefeiert: In einer umkämpften Partie gewann ratiopharm ulm in der mit 6000 Zuschauern ausverkauften ratiopharm arena das Eröffnungsspiel der easyCredit-BBL gegen die Niners Chemnitz mit 90:85 Punkten. Mit Karim Jallow (16 Pkt.), Nico Bretzel (13), Trevion Williams (12), Dakota Mathias (11) und Juan Nunez (10) punkteten fünf Ulmer Spieler zweistellig. 

Bereits zum Einlass war eine große Euphoriewelle in der ratiopharm arena wahrzunehmen. Der orangene Stehblock war auf Anhieb komplett gefüllt und bereit für den historischen Abend. Das erste Highlight gab es dann 15 Minuten vor Tip-Off zu bestaunen – die BBL startete die Saison mit einer sehenswerten Zeremonie, in der eine spektakuläre Lasershow die Zuschauer auf die neue Spielzeit einstimmte. Zudem wurde der Ulmer Kapitän Tommy Klepeisz zum beliebtesten Spieler der abgelaufenen Saison (Pascal Roller Award) gewählt, leitete damit das erste Ulmer Echo in der Arena ein. Gemeinsam mit dem neuen Einlauftrailer wurde das Meisterbanner unter das Hallendach gezogen und die Mannschaft wurde frenetisch auf dem Parkett begrüßt – wie es für einen deutschen Meister gehört.

Das Ulmer Team startete angetrieben von der erzeugten Energie rasant in das Auftaktspiel und zündete sowohl offensiv als auch defensiv ein echtes Feuerwerk ab. Dabei hervorzuheben: das schnelle Umschaltspiel nach Ballgewinn, was häufig zu einfachen Punkten führte. Dieses enorme Tempo konnte das Team von Anton Gavel allerdings nicht über die gesamte erste Hälfte zeigen, ließ Mitte des zweiten Viertels etwas abreißen. Dennoch ging es mit einer neun Punkte Führung in die Halbzeitpause (51:42, HZ).

Im dritten Viertel entwickelte sich die Partie zu einer Defensivschlacht und beide Teams hatten Probleme, in vielversprechende Positionen zu kommen – insgesamt fielen in dem Abschnitt nur 29 Punkte. Dann fanden die Uuulmer offensiv wieder in Spur, trafen besser von außen, attackierten wie bereits in Halbzeit eins mehrfach und entschlossen die Zone. Am Ende traf das Team rund um Distanzschütze Dakota Mathias (3er - 3/6) 50% von jenseits der Dreipunktelinie (8/16). Die Uuulmer gaben das Spiel nicht mehr aus der Hand, obwohl es am Ende nochmals eng wurde.

Trainer Anton Gavel stellte mit Tommy Klepeisz, Karim Jallow und Robin Christen drei Spieler in die Starting Five, die bereits in der Meistersaison häufig von Beginn auf dem Feld standen. Sie wurden vom spanischen Juwel Juan Nunez und Neuzugang Trevion Williams komplettiert. Für die ersten Punkte sorgte unser Energizer Karim Jallow, der erst von der Freiwurflinie und dann in der Zone erfolgreich war (4:4, 3.). Die Uuulmer präsentierten sich defensiv von Beginn an sehr aggressiv, erlaubten den Gästen wenig freie Abschlussmöglichkeiten. In der Offensive fand man immer wieder mit schönen Pässen den Weg in die Zone. So erzielte das Team alle bisherigen Korberfolge per Korbleger (12:12 5.). Erst erzielte LJ Figueroa von der Bank kommend den ersten Dreier der neuen Saison und dann zeigte Jallow seine Qualitäten - in seiner Paradedisziplin „Fastbreak“ schloss er erst mit exzellenter Athletik per Dunk und dann mit Korbleger ab, zwang die Gäste mit einem 7:0 Lauf zur ersten Auszeit (Jallow 8 Punkte).
Der junge Spielmacher Tobias Jensen zeigte dann flinke Hände in der Abwehr, mündete dies dann im Umschaltspiel in die nächsten Punkte um und vollendete den 13:0 Lauf (25:15, 8.). Am Ende des ersten Viertels wies das Team von Anton Gavel beinah perfekte Wurfquoten auf (2er 10/13 – 77%, 3er 3/4 75%). Auch das zweite Viertel begannen die Uuulmer energisch, schalteten nach Ballgewinn weiterhin schnell um – 10 Punkte resultierten bereits aus dem Fastbreak. In der Phase zeigte der junge Franzose Pacome Dadiet sein Potenzial. Das Talent ließ es krachen und markierte sechs Punkte nacheinander (39:28, 13.). In der Folge nahm das Spieltempo ab - es entwickelte sich zu einer defensiv geprägten Partie. Das Momentum ergriffen dann die Gäste und starteten einen 8:0 Lauf, verkürzten den Rückstand und Gavel sah sich gezwungen, die Auszeit zu nehmen (41:36, 17.). Danach wachten die Männer im orangenen Dress auf, gingen mit einem 7:2 Lauf in die Halbzeitpause (51:42, HZ.).

Beide Mannschaften hatten zunächst Schwierigkeiten, zu erfolgreichen Abschlüssen zu kommen. Es waren die Gäste, die in der Folge bessere Lösungen fanden und mit einem 8:2 Lauf den Rückstand verkürzten (57:54, 26.). Dann brillierte Nico Bretzel in einer Sequenz: Zuerst setzte sich das Eigengewächs kraftvoll unter dem Korb durch, erzielte die Punkte und räumte dann unter dem eigenen Brett mit einem Monsterblock auf. In der schwierigen Phase war es allen voran Bretzel, der dagegenhielt. Er avancierte mit 13 Punkten zwischenzeitlich zum Ulmer Topscorer (64:58, 30.). Scharfschütze Dakota Mathias begann das entscheidende Schlussviertel mit einem irren Dreier und Dadiet testete mit einem Slamdunk erneut die Korbanlage in der ratiopharm arena. Die Partie nahm wieder deutlich an Fahrt auf, beide Teams zeigten sich verbessert von außen, aber vor allem Mathias fühlte es und versenkte den nächsten Dreier (78:68, 33.). In den nächsten Minuten verloren beide Mannschaften durch viele Unterbrechungen den Spielfluss und sammelten meist an der Freiwurflinie die Punkte. Dann gab es wieder Uuulmer Basketball par excellence zu sehen: Trevion Wil liams klaute den Ball, passte diesen weiter und Karim vollendete dann erneut athletisch (83:70, 27.) Am Ende gaben sich die Gäste nicht auf. Im Gegenteil: Mit einem 10:0 Lauf kamen die Sachsen wieder auf drei Punkte ran und erzeugten Spannung. Die Gäste hatten dann mit wenigen Sekunden auf der Uhr die Chance zum Ausgleich – aber Kapitän Tommy Klepeisz fuhr mit einem Steal und den anschließenden Freiwürfen das Spiel nach Hause. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 02

Wäre Jesus Klimaaktivist? Klimaaktivisten bringen Banner am Ulmer Münster an
Am Dienstagmorgen kletterten drei Klimaaktivisten auf den Turm des Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen


Jul 04

Grüne Brücke in Neu-Ulm: Die Öffnungszeiten zur Durchquerung der Glacis Galerie ausgeweitet
Fußgänger und Radler können die Glacis Galerie über die sogenannte Grüne Brücke jetzt wieder länger...weiterlesen


Jul 04

TV-Stars Sebastian Bezzel und Simon Schwarz backen Zuckerbrot beim Ulmer Zuckerbäcker
Die langjährigen Freunde  Sebastian Bezzel  und  Simon Schwarz , bekannt aus den Eberhofer-Krimis,...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben