ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 03.09.2023 00:16

3. September 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV Ulm 1846 Fußball besiegt VfB Lübeck mit 3:0


 schließen


Beschreibung: Drei Mal hatten Ulmer Fans und Spieler am Samstag Grund zum Jubeln im Donaustadion.

Fotograf: SSV Ulm 1846 Fu0ball

Foto in Originalgröße



Der SSV Ulm 1846 Fußball besiegte den VfB Lübeck mit 3:0. Lange Zeit taten sich die Spatzen schwer, ab der 70. Minute ging es aber Schlag auf Schlag. Der Ulmer Dennis Chessa traf nach seiner Einwechslung doppelt, außerdem erzielte Léo Scienza ein Traumtor.
 

Bereits nach vier Minuten gab es den ersten Aufreger des Spiels: Der SSV eroberte auf der linken Seite den Ball, Philipp Maier dribbelte in den Strafraum und wurde gefoult. Schiedsrichter Wienefeld entschied sofort auf Elfmeter. Wie immer trat der Ulmer Kapitän Jo Reichert zum Strafstoß an, doch konnte der Lübecker  Torhüter Klewi den Ball entschärfen.
Die Ulmer Mannschaft liess sich davon aber nicht irritieren. Sie war von Beginn an sehr gut im Spiel. Nach zehn Minuten hatte Nicolas Jann den nächsten gefährlichen Abschluss, wieder war Klewin zur Stelle.
Nach einer anfänglichen Drangphase wurde die Partie ausgeglichener. In der 31. Minute jhatte der SSV eine weitere große Chance. Nicolas Jann bediente Maier mit einem Chip, der legte quer auf Lucas Röser, aber dessen Schuss wurde auf der Linie geblockt wurde.
Dann musste der SSV-Trainer Thomas Wörle das erste Mal wechseln. Philipp Maier hatte sich am Oberschenkel verletzt, für ihn kam Lucas Ahrend in die Partie (38.).
Auch nach der Pause machte der SSV druckvoll weiter, Scienza versuchte es nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff aus 16 Metern, der Torhüter konnte aber parieren.
Dann musste auch Christian Ortag nach einem Freistoß das erste Mal eingreifen und lenkte den Ball über die Latte.
Die Spatzen drückten weiter auf die Führung, Rösch und Jann spielten über links durch, Scienza dribbelte in den Strafraum und verfehlte das Tor aus spitzem Winkel nur knapp.
Lukas Ahrend scheiterte per Kopf ebenfalls, der SSV war nun die dominierende Mannschaft, erspielte sich mehrere Gelegenheiten und ließ die Gäste aus Lübeck nicht mehr zur Entfaltung kommen.
In der 70. Minute war es dann so weit. Der Ulmer Dennis Chessa setzte sich auf halb rechts durch, spielte noch einen Gegenspieler aus und schob den Ball überlegt ins Tor.
Nur vier Minuten später jubelten die Fans im Ulmer Donaustadion erneut. Dennis Chessa spielte auf Léo Scienza, der zog in die Mitte und erzielte ein Traumtor in die rechte obere Ecke – das 2:0.
Die Wörle-Elf gab sich damit nicht zufrieden, Felix Higl mit dem nächsten Abschluss, den Klewin aber parieren kann.
Den Schlusspunkt setzte erneut Dennis Chessa. Nachdem Higl von Max Brandt bedient wurde, legte er auf Chessa quer, der erneut die Ruhe behalten konnte und mit seinem zweiten Treffer alles klar machte (90.+4).

Der SSV Ulm dominierte die Partie gegen den VfB Lübeck über die gesamte Spielzeit, zeigte tollen Fußball und erspielte sich vor allem in der zweiten Halbzeit Chance um Chance. Damit haben die Spatzen nun acht Punkte auf dem Konto und belegen Platz fünf.
In der Länderspielpause kommt der FC Schalke 04 zum Testspiel ins Donaustadion (Freitag, 18.30 Uhr), anschließend steht am Mittwoch, 13.09., das Pokalspiel beim FV Ravensburg an. Das nächste Ligaspiel bestreitet unsere Mannschaft am Sonntag, 17.09. beim SV Waldhof Mannheim.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 13

Ex-Gastronom Paul Staffen in Brasilien verstorben
Paul Staffen , legendärer Gastronom in den 1980er und 1990er Jahren in Ulm, ist in Salvador in Brasilien...weiterlesen


Jun 09

Hagel fließt durch das Stadttor von Weißenhorn
Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat...weiterlesen


Jun 05

Schüler löst Großeinsatz aus
Eine bewaffnete Person an einer Schule ist am Mittwochmorgen der Polizei in Weißenhorn gemeldet...weiterlesen


Jun 05

Zwei Autos überschlagen sich auf A 8
Zwei Schwerverletzte und zwei zerstörte Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfall am Montagabend auf der...weiterlesen


Jun 08

Stille Gedenkfeier auf dem Ulmer Münsterplatz für erstochenen Polizisten
Hunderte Polizistinnen und Polizisten sowie zahlreiche Passanten haben am Freitag dem 29-jährigen...weiterlesen


Jun 05

Frau nach über 60 Stunden von Baum im Silberwald gerettet
Ein Drohnenteam der Polizei hat eine vermisste 32-jährige Frau, die seit Sonntag gegen Mitternacht im vom...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Überschlag auf Autobahn
Schwer verletzt hat sich ein 39-jähriger Mann am Montagnachmittag bei einem Unfall am Elchinger Berg auf...weiterlesen


Jun 11

Wegen technischem Defekt auf Gegenfahrbahn geraten?
Zwei Leichtverletzte und fünf Stunden Behinderungen auf der Bundesstraße 28 waren die Folgen eines...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben