ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 31.03.2023 12:00

31. März 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Flughafen Memmingen startet in Sommersaison und zu neuen Urlaubszielen


 schließen


Beschreibung: Der Flughafen Memmingen fliegt neue Urlaubsziele an.

Fotograf: Pixabay/Symbolfoto

Foto in Originalgröße



Nach Krise und Corona heißt es bei vielen heuer: Dringend Tapetenwechsel! Fremde Länder mit allen Sinnen erkunden oder einfach nur mal wieder unter Palmen in der Sonne liegen. Der Flughafen Memmingen bietet dazu in seinem neuen Sommerflugplan, der jetzt in Kraft getreten ist, weit über 50 Möglichkeiten. Neu sind dabei Flüge nach Malta, Neapel, Rom, Valencia, Korfu und ins polnische Krakau.

Für Kurzentschlossene rückt Bella Italia noch ein Stück näher. Denn bereits am kommenden Sonntag geht es erstmals mit Ryanair von Memmingen nach Neapel. Oder sollen es doch lieber die Hauptstadt Rom und der Vatikan sein? Auch dieses Ziel fliegt Ryanair ab Sonntag wieder zwei Mal pro Woche an. Nonstop in die italienische Metropole geht es zudem mit der Fluggesellschaft Wizz Air, die Memmingen mit der Ewigen Stadt ab 5. September verbindet. Wer sofort Wärme tanken möchte, kann dies erstmals auch mit einem Nonstopflug von Memmingen nach Malta tun. Die Sonneninsel im Mittelmeer, längst mehr als ein Geheimtipp, wird ab 27. März zwei Mal wöchentlich von Ryanair ab Memmingen bedient.

Valencia feiert ab diesem Montag ebenfalls ein Comeback auf dem Flugplan. Wenige Tage später, am Freitag, 31. März, steht erneut eine Premiere an: Korfu, eine der grünsten Inseln Griechenlands, wird nun freitags mit Memmingen verbunden. Wer lieber einen Städtetrip unternehmen möchte, findet ab 28. März neben den Klassikern auf dem Memminger Flugplan nun das neue Ziel Krakau. Die zweitgrößte Metropole Polens trägt den Titel UNESCO-Literaturstadt und war im Jahr 2000 Kulturhauptstadt Europas.

„Der Nachholbedarf an Reisen ist weiterhin sehr groß“, erklärt Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid. „Er wird sich in diesem Sommer noch stärker auswirken.“ Deshalb rechnet er mit einer sehr großen Nachfrage. „Unser Angebot mit 53 Destinationen ist ungemein attraktiv und bietet eine Vielzahl an Reisemöglichkeiten.“ Vom Bade- und Strandurlaub bis zur Kulturreise, vom Besuch bei Freunden und Verwandten bis zur Erkundung neuer Reiseziele reicht die Palette. Das Angebot sei noch attraktiver geworden, da auf einigen Strecken aufgrund der großen Nachfrage die Frequenzen erhöht wurden und die Airlines täglich statt nur wöchentlich fliegen. „Unsere Mannschaft ist gut vorbereitet“, so Schmid, „und stellt sich auf eine starke Saison ein.“

Dass dabei in diesem Jahr die Zwei-Millionen-Grenze bei den Passagierzahlen mühelos überschritten wird, stehe außer Diskussion. Sehr erfreut zeigen sich die Flughafen-Verantwortlichen auch über den weiter anhaltenden Trend, dass immer mehr Charter- und Reiseveranstalter den Memminger Airport schätzen und nutzen. So bietet der Reisekonzern TUI ab Pfingsten auf Kreta eine Fülle attraktiver Reisepakete ab Memmingen an.

Die größte Fluggesellschaft Griechenlands, Aegean Airlines, startet ab 30. Mai jeden Dienstag und ab 8. Juni zusätzlich jeden Donnerstag nonstop nach Heraklion. Während der Pfingstferien geht es mit TUI und Tailwind Airlines auch ins türkische Antalya. Schon seit Jahren setzt der Vorarlberger Korsika-Experte Rhomberg auf Memmingen. Ab 30. April geht es jeden Sonntag mit seinem Charter nonstop nach Calvi. Bereits am 1. April beginnt Eurowings mit seinen Flügen nach Mallorca. Besonders zu Ferienzeiten, darauf weisen die Verantwortlichen des Flughafens hin, ist es ratsam, Parkplätze vorab online zu buchen und rechtzeitig anzureisen.

Ausgebaut wurde auch der Anschluss mit dem Öffentlichen Personennahverkehr. Alle halbe Stunde verkehrt nun der Airport City Shuttle täglich in der Zeit von 4.25 bis 23.25 Uhr zwischen Memminger Bahnhof und dem Terminal.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 07

Grausiger Fund in Hochhaus: Feuerwehr findet skelettierte Leiche bei Löscharbeiten
Einen grausigen Fund haben Feuerwehrleute in Blaustein am Rande eines Brandeinsatzes in einem Hochhaus...weiterlesen


Sep 08

Schranke lässt nur Busse durch
 Die Ulmer Straße in Ulm-Wiblingen bleibt wegen Bauverzögerungen bis Mitte Oktober gesperrt....weiterlesen


Sep 09

Braut ballert in Ulm vor Freude in die Luft
Am Freitag, gegen 17 Uhr, wurden über Notruf Schüsse in der Nähe der Haltestelle Ost in Ulm gemeldet. weiterlesen


Sep 11

Radfahrer ignorieren Umleitung in Wiblingen
Nur Linienbusse dürfen derzeit die Baustelle in der Ulmer Straße in Wiblingen passieren, für alle...weiterlesen


Sep 14

Seit 2021 vermisste junge Frau wieder aufgetaucht
 Die im Juli 2021 verschwundene Amani A. aus Rechtenstein befindet sich wieder bei ihrer Familie in...weiterlesen


Sep 08

Fußgängerin lebensgefährlich verletzt
Lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt am Freitagmittag eine 86-jährige Fußgängerin bei einem...weiterlesen


Sep 07

Mindestlohn-Verstöße: Ulmer Zoll leitet 89 Verfahren gegen Firmen ein
Mindestlohn-Prellerei aufgedeckt: Das Hauptzollamt Ulm hat im vergangenen Jahr 89 Ermittlungsverfahren...weiterlesen


Sep 07

Tödlicher Streit im Schrebergarten: 45-Jähriger stirbt aufgrund massiver Gewalt gegen Kopf und Brust
Am Montag ist ein 45-jähriger Mann im Verlauf eines Streits im Schrebergarten von seinem Nachbarn...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben