ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.03.2023 19:36

25. März 2023 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Heimpleite der Spatzen: SSV Ulm 1846 Fußball verliert mit 1:4 gegen FSV Frankfurt


 schließen


Beschreibung: Gegen den FSV Frankfurt unterlag der SSV Ulm 1846 Fußball vor über 3230 Zuschauer am Samstagnachmittag im Ulmer Donaustadion klar mit 1:4.

Fotograf: Ralf Grimminger/ulm-news

Foto in Originalgröße



Heimpleite für die Spatzen: Gegen den FSV Frankfurt unterlag der SSV Ulm 1846 Fußball vor über 3230 Zuschauer am Samstagnachmittag im Ulmer Donaustadion klar mit 1:4. Das Tor für die Ulmer schoss Nicolas Jann. Die Ulmer führen die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung vor den Kickers Offenbach an.    

Der SSV Ulm 1846 Fußball geriet schnell in Rückstand. Amin Farouk brachte die über die ganze Spielzeit sehr effizienten Gäste schon in der fünften Minute in Führung. Die Spatzen versuchten schnell, den Ausgleich zu erzielen und waren drückend überlegen. Der Ausgleich lag in der Luft, es schien nur eine Frage der Zeit, bis dieser  gelingen sollte. Die Spatzen spielten im gegnerischen Strafraum aber oft  unkonzentriert und ungenau und gingen sehr (fahr)lässig mit ihren Chancen um. Auch Möglichkeiten über Freistöße oder Eckbälle wurden leichtfertig vergeben. Das rächte sich. Kurz vor der Pause, in der 43. Minute, erhöhte Sho Sannomiya für den FSV Frankfurt auf 2:0.
 In der zweiten Hälfte kam SSV-Verteidiger Lennart Stoll anstelle von Hendrik Hansen. Doch wieder war die Ulmer Mannschaft gedanklich noch nicht ganz auf dem Platz. Statt einer Ulmer Aufholjagd ärgerten sich die Ulmer Fans im Donaustadion über das dritte Tor der Gäste. Der Frankfurter Giorgio Del Vecchio baute den Vorsprung für den FSV in der 48. Minute auf 3:0 aus.
SSV-Trainer Thomas Wörle wechselte in der 55. Minute gleich drei Spieler aus. Marco Hingerl, Moritz Hannemann und Lukas Ahrend verließen das Feld für Dennis Chessa, Romario Rösch und Andreas Ludwig. In der 70. Minute stellte auch der FSV Frankfurt  um: Per Doppelwechsel kamen Amid Khan Agha und Oluwabori Ayompo Falaye auf den Platz und ersetzten Jihad Bouthakrit und Onur Ünlücifci.
In der 77. Minute keimte bei den Ulmer Fans etwas Hoffnung auf. Nicolas Jann traf zum 1:3. In der Folge warf der SSV, der nie aufgab und immer weiter kämpfte, nocheinmal alles nach vorn. Doch der starke Frankfurter Keeper Omer Hanin und die hart kämpfende Hintermannschaft der Hessen entschärften souverän die Torschüsse der Ulmer, wenn diese denn zum Abschluss kamen. In der 89. Minute nutzte  Falaye eine Konter zum vierten Treffer für den FSV Frankfurt, der etwas überraschend dreifachen Punktgewinn gegen den SSV, der bisher in der gesamten Saison nur 12 Tore kassiert  hatte, holte und diesen hart erkämpften Sieg entsprechend feierte. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jun 28

Straße gesperrt nach Vorfahrt-Unfall
Zwei Verletzte sind die Folge einer Vorfahrtmissachtung am Donnerstagnachmittag an der B10-Ausfahrt...weiterlesen


Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 02

Wäre Jesus Klimaaktivist? Klimaaktivisten bringen Banner am Ulmer Münster an
Am Dienstagmorgen kletterten drei Klimaaktivisten auf den Turm des Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 04

TV-Stars Sebastian Bezzel und Simon Schwarz backen Zuckerbrot beim Ulmer Zuckerbäcker
Die langjährigen Freunde  Sebastian Bezzel  und  Simon Schwarz , bekannt aus den Eberhofer-Krimis,...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben