ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.11.2022 11:10

28. November 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SWU hilft Erdgas- und Wärmekunden sofort: Dezember-Abschlag wird ausgesetzt


Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) werden die gesetzlich festgelegte Soforthilfe (§ 2 Abs. 4 Erdgas-Wärme-Soforthilfe-Gesetz) im Dezember für alle Erdgas- und Wärmekunden umsetzen. Das bedeutet, dass der monatliche Abschlag für Gas im Dezember 2022 einmalig ausgesetzt wird, also nicht bezahlt  werden muss. Das teilen die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm aus.  

 Sofern ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt wurde, wird die SWU den Betrag im Dezember nicht einziehen. Kundinnen und Kunden, die selbstständig die Zahlung des Abschlags veranlassen, müssen rechtzeitig ihren Dauerauftrag für den Monat Dezember 2022 aussetzen. Wird versehentlich doch eine Abschlagszahlung geleistet, erfolgt eine Verrechnung bei der nächsten Verbrauchsabrechnung. Eine Rücküberweisung seitens der SWU erfolgt nicht. Die vorläufige Soforthilfe wird im Rahmen der nächsten Verbrauchsrechnung mit dem endgültigen Entlastungsbetrag verrechnet, teilen die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) mit .
Zur Berechnung des Entlastungsbetrags wird zum September 2022 ein prognostizierter Jahresverbrauch festgelegt. Von diesem wird 1/12 mit dem zum 1.12.2022 vertraglich vereinbarten Arbeitspreis multipliziert. Die Abschlags- bzw. Vorauszahlung für Dezember wird häufig vom endgültigen Entlastungsbetrag abweichen. Deshalb kann die Endabrechnung der Entlastung, die mit der nächsten Jahresabrechnung erfolgt, eine Gutschrift oder eine Nachzahlung ergeben, informieren die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm. 
Vereinfachtes Beispiel:
Kunde mit Jahresverbrauchsprognose 24.000 kWh (= 2.000 kWh für September 2022),
Arbeitspreis brutto (01.12.2022: 10 ct/kWh),
Grundpreis anteilig für Dezember: 10,00 €
Endgültiger Entlastungsbetrag: 2.000 kWh * 10 ct/kWh (AP Stand 01.12.2022) + 10 € (anteiliger GP) = 210 €

Bei einem angenommenen Abschlag von 230 € wird dieser nicht eingezogen und mit dem endgültigen Entlastungsbetrag von 210 € in der nächsten Jahresabrechnung verrechnet.

Fernwärmekunden profitieren ebenfalls

Fernwärmekunden dürfen ebenfalls eine Dezemberhilfe erwarten. Der Entlastungsbetrag entspricht 120 Prozent der im September 2022 geleisteten Abschlagszahlung. Dies führt nicht nur zu einer Entlastung, sondern sogar zu einer Erstattung. Diese wird durch Aussetzen der Abschlagszahlung im Dezember oder durch eine Auszahlung ausgeglichen und spätestens mit der nächsten Jahresabrechnung verrechnet.

Preisbremse für Gas und Strom ab 2023

Im kommenden Jahr sorgt die Preisbremse für Gas und Strom für weitere Entlastung. Die Details zur Umsetzung werden derzeit noch ausgearbeitet. Sobald alle notwendigen Informationen vorliegen, werden die Stadtwerke gesondert darüber berichten. Fest steht schon heute, dass der Preisdeckel kommt und fristgerecht von der SWU umgesetzt wird, heißt es in der Pressemeldung der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jan 21

Frontal gegen Baum gekracht
Noch ist unklar, warum am Samstagabend ein Pkw mitten in der Neu-Ulmer Innenstadt frontal auf einen Baum...weiterlesen


Jan 28

Fremde Frau im Bett - Mann ruft Polizei um Hilfe
 Am Freitag, gegen 12.30 Uhr, meldete sich ein 56-jähriger Mann bei der Polizei. Er hatte eine fremde...weiterlesen


Jan 23

Auto erfasst Fußgänger: 92-Jähriger wird tödlich verletzt
Am Montag erlitt ein 92-Jähriger Fußgänger bei einem Unfall in Ulm tödliche Verletzungen. weiterlesen


Jan 30

30-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt
Am Montagmorgen kam ein 30-Jähriger bei Blaubeuren mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug...weiterlesen


Jan 24

17-jähriger Gliedvorzeiger belästigt 78 Jahre alte Frau in Neu-Ulm
Am Sonntagnachmittag ging bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über einen Gliedvorzeiger ein. weiterlesen


Jan 27

Liebesbetrug: Polizei nimmt 27-jährige Frau in Neu-Ulm fest
Über mehrere Wochen führte ein 28-Jähriger aus Neu-Ulm eine Internet-Beziehung zu seiner vermeintlichen...weiterlesen


Jan 20

Dreharbeiten für Pandemie-Thriller "Rich Flu" mit Rosamund Pike, Daniel Brühl und Macaulay Culkin auf Fuerteventura
Aktuell finden Dreharbeiten für den Pandemie-Thriller "Rich Flu" ("Reichenfieber") mit James Bond-Girl ...weiterlesen


Jan 23

Raubüberfall in Neu-Ulm: Polizei nimmt drei junge Frauen fest
Nach dem Raubüberfall auf eine 36-jährige Frau in Neu-Ulm, der mit Gewalt ein Rucksack mit einem...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben