ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.06.2022 15:35

28. Juni 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nie wieder Crash-Diät: Gesund und langfristig abnehmen


Menschen, die abnehmen wollen, sind häufig auf der Suche nach Diäten, die schnelle Erfolge versprechen.

Diese sogenannten Crash-Diäten ermöglichen zwar den Verlust vieler überflüssiger Pfunde in sehr kurzer Zeit. Das Problem mit Crash-Diäten ist aber, dass der Gewichtsverlust meist nur von geringer Dauer ist. Eine kurzfristige, drastische Kalorienreduktion sorgt dafür, dass der Körper sowohl an Fett als auch an Muskelmasse verliert. Isst man nach der Diät wie gewohnt weiter, kommt das Körperfett allerdings schneller wieder zurück als die Muskelmasse, sodass man letztlich an Körperfett zugenommen hat. Wer also langfristig an Gewicht verlieren möchte, sollte die eigenen Essgewohnheiten überdenken und langfristige Pläne schmieden, um den Jo-Jo-Effekt zu vermeiden und einen zuverlässigen und lang anhaltenden Erfolg bei der Gewichtsreduktion zu verzeichnen. Wertvolle Tipps, um gesund abzunehmen, helfen Abnehmwilligen auf dem Weg zum Wunschgewicht.

Zucker reduzieren

Möchte man abnehmen und das neue Gewicht langfristigen halten, ist es ratsam, Zucker und einfache Kohlenhydrate im Speiseplan zu reduzieren. Denn sie werden vom Organismus schnell verwertet, sodass ein Sättigungsgefühl nicht lange anhält. Zudem fallen viele leere Kalorien weg, die keine wichtigen Nährstoffe enthalten, sich im Übermaß aber in den Fettpolstern wiederfinden. Wenn doch einmal der Hunger auf etwas Süßes aufkommt, greift man lieber zu gesunden Nascherein wie Datteln, Bananen oder selbst gemachten Energyballs.

Vollkornprodukte

Wenn man auf Nudeln, Brot und weitere Teigwaren nicht verzichten möchte, empfehlen sich Vollkornprodukte. Vollkornprodukte sättigen länger, auch wenn diese mehr Kalorien enthalten als Weißmehlprodukte. xxxxxxxxDie richtigen Fette verzehren Während einer Diät wird die Fettzufuhr häufig schlagartig reduziert. Das erweist sich oft als Fehler, denn die richtigen Fette sind für die Aufnahme und Weiterverarbeitung von Nährstoffen und zum Aufbau unserer Zellwände bedeutsam.
Zudem sättigen fetthaltige Mahlzeiten und vermeiden Heißhungerattacken im Nachhinein. Maßgeblich ist, welche Fette man dabei zu sich nimmt. Besonders gesund sind pflanzliche Fette, die etwa in Olivenöl, Nüssen, Avocados und in Rapsöl enthalten sind. Anstatt Fett auf ein Minimum zu reduzieren oder gar darauf zu verzichten, lohnt es sich, die richtigen Fette zu verzehren und wie so oft das richtige Maß zu finden.

Tierische Produkte reduzieren

Im Schnitt sind Veganer schlanker als Menschen, die tierische Produkte konsumieren: Der durchschnittliche Bodymaßindex eines Veganers liegt bei 22,5, während der von Fleischessern bei 28 liegt. Dass Veganer deutlich seltener übergewichtig sind, lässt sich dadurch erklären, dass pflanzlichen Produkte wie Hülsenfrüchte, Getreide, Obst und Gemüse meist weniger Kalorien enthalten wie Fleisch und Wurstwaren oder Lebensmittel mit Käse. Um abzunehmen, ist es zwar nicht nötig, komplett auf tierische Lebensmittel zu verzichten.
Es lohnt sich aber, diese zu reduzieren und auch hier das richtige Maß zu finden. Gemüse lieber dünsten als braten Um möglichst viele der enthaltenen Nährstoffe im Gemüse beizubehalten, empfiehlt es sich, dieses zu dünsten, anstatt sie zu braten. Zudem spart man Kalorien, denn zum Dünsten wird lediglich ein wenig Wasser und Fett benötigt.

Abnehmen durch regelmäßigen Sport

Regelmäßige Bewegungseinheiten empfehlen sich für den Erfolg auf der Waage. Darüber hinaus wirkt sich Sport positiv auf das Immunsystem aus und steigert die Produktion von Glückshormonen. Die Muskeln, die beim Sport aufgebaut werden, sorgen überdies dafür, dass Kalorien besser und leichter verbrannt werden – sogar dann, wenn sie gerade nicht aktiv in Bewegung sind. Anfänger sollten mit einfachen, kurzen Work-outs beginnen und sich dann nach und nach steigern. Ferner empfiehlt es sich, das Ganze mit Freude und ohne Verbissenheit anzugehen. Demnach ist es sinnvoll, verschiedene Sportart auszuprobieren. Besonders effektiv beim Abnehmen sind Laufen, Schwimmen, Radfahren, Nordic Walking sowie Zumba und Aerobic.
Mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung gelingt also  das langfristige Abnehmen. Auch wenn sich der Erfolg nicht so schnell einstellt wie bei einer Crash-Diät, ist er doch nachhaltiger. Und obendrein fühlen Sie sich gesünder und fitter.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 25

Unfall in Neu-Ulm: Regionalzug zerfetzt Transporter – Fahrer schwer verletzt
Schwer verletzt wurde in der Nacht zu Sonntag ein 33-jähriger Transporterfahrer bei einem Unfall an einem...weiterlesen


Aug 04

Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Linienbus
 Tödliche Verletzungen hat ein 63-jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall im...weiterlesen


Jul 26

Bauprojekt Arkadien Ulm/Dornstadt fertiggestellt
Mit einem sommerlichen Nachbarschaftsfest wurde kürzlich die Fertigstellung von Arkadien Ulm/Dornstadt...weiterlesen


Jul 24

Mit Notoperation gerettet: 19-Jähriger durch Messerstiche verletzt
Ein junger Mann ist am Samstag in Neu-Ulm durch Messerstiche schwer verletzt worden. weiterlesen


Aug 02

Großes Polizeiaufgebot in Ulm: 25 Querdenker demonstrieren nicht
Viele Passanten in Ulm haben sich am Montagnachmittag über viele Bereitschaftspolizisten in der...weiterlesen


Jul 30

Sanierungsarbeiten auf der B 10 und Wallstraßenbrücke in Ulm
Während dieser Sanierungsarbeiten wird in der Zeit von 1. August bis 9. September 2022 der Belag in...weiterlesen


Aug 01

Schwer verletzt durch verbotenes Wendemanöver
 Schwere Verletzungen erlitt am Montagvormittag eine 55-jährige Frau bei einem durch sie selbst...weiterlesen


Jul 31

Verdienter Sieg beim Ulmer Fischerstechen: "Kuhhirt" stoppt Höhenflug des "Schneiders von Ulm"
Der "Kuhhirt" hat das Ulmer Fischerstechen auf der Donau gewonnen. Die Ulmer Figur sicherte sich vor...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben