ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 20.01.2022 11:40

20. Januar 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

32-jähriger vermisster Mann aus Neu-Ulm: Nach Auffinden in Haft


Beamte des Polizeipräsidiums München identifizierten nach umfangreichen Ermittlungen Mitte Januar einen im Bereich Neu-Ulm vermissten 32-jährigen Mann. 

Der Vermisste sitzt bis dato in München in Haft. Nun gilt der Vermisstenfall als geklärt. Der 32-jährige Mann galt seit dem 25.10.2021 als vermisst. Angehörige hatten ihn zwei Tage nach seinem Verschwinden bei der Polizei in Neu-Ulm als vermisst gemeldet. Sein Fahrzeug war zwischenzeitlich in Neu-Ulm gefunden worden, auch hatte er am 25.10.2021 in Ulm noch einmal Geld von einer Bank abgehoben. Danach verlor sich die Spur des Mannes.
Am 31.10.2021 kam es gegen 19:15 Uhr zu einem Polizeieinsatz in München. Dort fiel ein Mann auf, der nahe der Theresienwiese laut herumschrie. Eine hinzugezogenen zivile Polizeistreife wollte den Mann kontrollieren, woraufhin dieser unvermittelt einen der Beamten mit der Faust schlug. Die beiden eingesetzten Beamten überwältigten den Mann, der im weiteren Verlauf allerdings die Angabe seiner Personalien verweigerte. Dies führte dazu, dass die Beamten ihn unter anderem wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und der Körperverletzung vorläufig festnahmen. Die Staatsanwaltschaft München I stellte Haftantrag wegen Fluchtgefahr gegen den Mann, diesen bestätigte ein Ermittlungsrichter. Seither saß der Unbekannte in Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt.
Umfangreiche Ermittlungen führten nun zur Klärung der Identität des Mannes, der sich in Untersuchungshaft befand. Die Personalien des Mannes übermittelten die Beamten des Kriminalfachdezernats 2 der Münchner Kripo nun an die Staatsanwaltschaft, die nun die prüft, ob der Mann weiterhin in Haft bleibt. Gleichzeitig gilt der Vermisstenfall bei der Neu-Ulmer Kripo als geklärt.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 08

Platzverweis für Ex-Stadtrat bei erneutem "Spaziergang" von Demonstranten durch Ulmer Innenstadt
Etwas mehr als 200 angeblich spontan spazierende Demonstranten sind auch an diesem Freitag - begleitet von...weiterlesen


Mai 14

"Ich fühle mich bedroht!" - "Spaziergänger" brüllen Parolen vor Haus von Ulmer Ex-Stadtrat Peter Langer
Am Freitagabend hat - wie seit fünf Monaten - eine nicht angemeldete Demonstration von Kritikern der...weiterlesen


Mai 13

Mutter schlägt zweijährigen Sohn
Dank aufmerksamer Zeugen ist eine 40-jährige Frau am Donnerstag in Ulm ermittelt worden. Die 40-Jährige...weiterlesen


Mai 09

Schlägerei mit 40 Beteiligten am Hauptbahnhof Ulm
Am vergangenen Samstag ist es am Ulmer Hauptbahnhof zu einer Schlägerei zwischen circa 40 Personen...weiterlesen


Mai 03

Wie landet ein Neu-Ulmer Wirt als Stuntman beim Film?
Im Kinofilm „Wolke unterm Dach“, der gerade in den Kinos angelaufen ist, spielt der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 06

Organisierter Drogenring gesprengt: Acht Tatverdächtige in Haft, 44 Durchsuchungen, 37 Kilo Rauschgift beschlagnahmt
Seit November 2021 führt die Staatsanwaltschaft Kempten in enger Zusammenarbeit mit der KPI Kempten ein...weiterlesen


Mai 09

Heimwerker bohrt Gasleitung an
Gasgeruch ließ am Montagvormittag die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Mai 13

Ulmer Polizeipräsident hält Platzverweis für Ex-Stadtrat bei Querdenker-Demo für gerechtfertigt
"Es bestand kein Anlass, Platzverweise gegen Versammlungsteilnehmende auszusprechen". Das teilte der Ulmer...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben