ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 01.01.2022 15:31

1. Januar 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Mann wirft Kind Böller an den Kopf


 schließen


Foto in Originalgröße



Im Zusammenhang mit der Silvesternacht kam es in Neu-Ulm zu mehreren Einsätzen für die Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm. 

Herauszuheben sind hierbei eine gefährliche Körperverletzung durch einen Feuerwerkskörper zum Nachteil eines siebenjährigen Kindes sowie eine gefährliche Körperverletzung mit fünf Beteiligten.
Am Samstag, 1. Januar 2022, gegen 00:45 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm in den Geranienweg in den Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl entsandt. Hier war ein Siebenjähriger durch einen Böller am Kopf getroffen worden. Der Bub erlitt hierdurch eine leichte Verletzung an der Stirn und versengte sich die Haare im betreffenden Bereich. Eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich. Des Weiteren entstanden an seiner Jacke mehrere Brandlöcher. Der Sachverhalt nahm die Streifenbesatzung vor Ort auf.
Der Mann, der die Böller warf, trafen die Beamten nicht mehr an, seine Personalien sind jedoch bekannt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen einer gefährlichen Körperverletzung.
In den frühen Morgenstunden, gegen 4 Uhr, wurde der Polizei in Neu-Ulm eine körperliche Auseinandersetzung mit fünf beteiligten Personen in der Riedstraße mitgeteilt. Auf Grund der Mitteilung fuhren mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm in die Riedstraße. Beim Eintreffen der Streifenbesatzungen trafen die Beamten lediglich einen 21-jährigen Geschädigten des Streits an. Eine Befragung vor Ort ergab, dass es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den Beteiligten kam. Einer der Personen soll in der Folge einen Gegenstand, vermutlich ein Messer oder einen Schlagstock, gezogen haben, woraufhin die anderen vier Anwesenden umherliegende Steine vom Boden nahmen und auf den Aggressor warfen. Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung trafen die Beamten keinen weiteren Beteiligten der Auseinandersetzung mehr an. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Tel. 0731/8013-0 zu melden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 27

11 000 Fans bejubeln Weltstar Sting und seine Band im Wiley-Sportpark in Neu-Ulm
Weltstar Sting begeisterte am Sonntagabend mit seinem Best of Programm "My Songs" im Rahmen seiner...weiterlesen


Jun 27

Großes Kino in Neu-Ulm: Mark Forster und seine Band begeistern über 10 000 Fans
Konfetti, Pyros und Feuerwerk und dazu feuerte Mark Forster jede Menge Hits ab: Der sympathische Popstar...weiterlesen


Jun 19

Mann begrapscht Mädchen im Donaubad
Ein Mann hat am Samstag im Donaubad in Neu-Ulm mehrere Mädchen sexuell belästigt,  teilt die Neu-Ulmer...weiterlesen


Jun 28

Brennendes Auto zerstört Gebäude in Neu-Ulm
Eine verhängnisvolle Kettenreaktion gab es am Montag in Neu-Ulm: Ein brennendes Auto setzte ein Gebäude...weiterlesen


Jun 29

Kirchenglocken in Neu-Ulm läuten ohne Unterbrechung
Die Kirchenglocken der Erlöserkirche in Neu-Ulm haben in der Nacht auf  Mittwoch ununterbrochen...weiterlesen


Jun 28

Brennendes Auto zerstört Gebäude in Neu-Ulm
Eine verhängnisvolle Kettenreaktion gab es am Montag in Neu-Ulm: Ein brennendes Auto setzte ein Gebäude...weiterlesen


Jun 21

Lärmprobleme mit Nachbarn: Club Eden in Ulm schließt vorübergehend
Der beliebte Club Eden in der Karlstraße in Ulm ist geschlossen - und bleibt es vorerst auch. Es geht um...weiterlesen


Jun 18

Cool, cooler, Jan Delay: Riesenparty beim Konzert im Wiblinger Klosterhof
Eine solche Party hat der Klosterhof in Wiblingen in Ulm noch nicht gesehen. Getreu dem Titel des...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben