ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.08.2021 12:24

30. August 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Spatzen starten gut in neue Saison


Der SSV Ulm 1846 ist mit zwei Unentschieden und zwei beeinruckenden Siegen gut in die neue Regionalliga-Saison gestartet. Die Moral stimmt und auch spielerisch sieht es gut aus, was die Spatzen auf dem Rasen bislang gezeigt haben.   

Nachdem die Ulmer in der vergangenen Saison in der Regionalliga Südwest lange um die vordersten Plätze mitspielten und auch ein Aufstieg in die 3. Liga durchaus möglich schien, beendete der SSV die Saison 2020/21 auf Tabellenplatz 4. Viele, die es mit den Ulmern halten, hoffen, dass es diese Saison nochmals ein Schritt vorangeht und der Aufstieg ein reelles Ziel ist. Nach den ersten Pflichtspielen in dieser Saison sieht es ganz gut danach aus. Die Spatzeh sind in der Liga noch ungeschlagen.
Dem unglücklichen Aus im DFB-Pokal gegen Nürnberg folgten die ersten Spiele in der Regionalliga. 3:3 ging das Auftaktspiel der Saison gegen den FSV Frankfurt aus, und gleich danach gab es ebenfalls ein 3:3 im zweiten Ligaspiel gegen FC 08 Homburg.
Die Ulmer haben sich im Sommer mit jungen Spielern verstärkt und mit Fabian Benko und Nicolas Wähling zwei Fußballer verpflichtet, die durchaus Drittligaformat haben.
Die 3. Liga ist nach sechs Jahren in der Regionalliga auch das Ziel, das viele Ulmer Fußballfans vor sich sehen. Der SSV liegt aktuell mit zwei Unentschieden und zwei Siegen gegen die hoch gehandelten Teams vom SV Elversberg und den Offenbacher Kickers mit acht Punkten auf Platz vier der Tabelle.
Zwar hat die Tabelle nach zwei Spieltagen noch keine große Aussagekraft und Sportwettenexperten wie die Quotenmacher von bwin sehen in der Regionalliga keinen absoluten Favoriten auf den Aufstieg, doch macht die Ulmer Mannschaft mit einer Topmoral schon einen guten Eindruck.
Viele aus dem Verein sehnen sich erfolgreichere Zeiten zurück. Zur Jahrtausendwende hatten die Ulmer es eigentlich geschafft und waren für ein Jahr sogar in die 1. Bundesliga aufgestiegen, bevor der freie Fall bis in die Verbandsliga Württemberg folgte.
Um die Chancen der Ulmer Fußballer auf eine erfolgreiche Saison abschätzen zu können, lohnt sich ein Blick auf die Marktwerte der einzelnen Kader. Zwar schießt Geld nicht immer Tore, doch lässt sich das Leistungsniveau anhand der Marktwerte grob abschätzen. Hier liegt der SSV Ulm auf Rang Sieben der Regionalliga Südwest. Allerdings liegen die zweiten Mannschaften von Mainz, Hoffenheim und Stuttgart, die wegen der Einbindung junger Talente auf dem Sprung in die erste Mannschaft, nicht gleichwertig betrachtet werden, vor den Ulmern. Vernachlässigt man diese Teams, gehört der SSV zu den Top 4 der Liga in Sachen Marktwert.
Dies unterstreicht erneut die These, dass die Ulmer nach der vergangenen durchaus erfolgreichen Saison auch 2021/22 ganz vorne mitspielen können. So sollte der durchwachsene Saisonstart keinen entmutigen. Das Team hat gegen Zweitligist Nürnberg im DFB-Pokal lange sehr gut mitgehalten und auch bei den beiden Unentschieden zum Start der Regionalliga Südwest durchaus Siegchancen gehabt.
Schafft es das Team, sein Niveau noch etwas zu steigern, können sich die Anhänger der Ulmer erneut auf eine spannende Saison und den Kampf um die Aufstiegsplätze freuen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Okt 19

Tempo 70 erlaubt und mit 174 geblitzt
Einen traurigen Rekord verzeichneten Beamte der Verkehrspolizei Neu-Ulm bei einer Geschwindigkeitsmessung...weiterlesen


Okt 15

Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm
Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei am Freitag das große Kaufhaus Galeria Kaufhof in...weiterlesen


Okt 23

Mit Bagger nachts großen Schaden angerichtet
In der Nacht auf Samstag, gegen Mitternacht, gingen mehrere Mitteilungen bei der Polizei ein, dass auf der...weiterlesen


Okt 14

Geänderte Corona-Verordnung: 2G-Regel und Testpflicht für nicht geimpfte Beschäftigte mit Außenkontakt
Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung angepasst. Neu ist unter anderem die...weiterlesen


Okt 20

Großeinsatz nach Reinigungsarbeiten in Ehinger Krankenhaus
Einen Großeinsatz gab es nach Reinigungsarbeiten am Mittwochnachmittag in einem Krankenhaus in Ehingen.   weiterlesen


Okt 20

Zehnjähriger schlägt Rektorin und beleidigt sie als "Schlampe"
Im Rahmen eines klärenden Gesprächs zwischen der Rektorin einer Schule in der Illerstraße und einem...weiterlesen


Okt 18

Verdächtiger Gegenstand in Galeria Kaufhof in Ulm: Polizei nimmt 62-jährigen Mann fest
Im Zusammenhang mit der Räumung des Warenhauses Galeria Kaufhof in der Innenstadt von Ulm hat die...weiterlesen


Okt 24

Zwölf Kilometer Stau wegen Unachtsamkeit
Drei Verletzte und eine rund zweistündige Vollsperrung der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart waren...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben