ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.07.2021 14:50

21. Juli 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulmer Neuzugang mit NBA-Erfahrung


Eigentlich war Jaron Blossomgame schon in der abgelaufenen Saison ein Ulmer und Mitglied des Basketballteams von ratiopharm ulm. Doch dann kam die Corona-Pandemie dazwischen. 

 Am Jaron Blossomgame hatte am 27. Januar 2021 mündlich zugesagt, zu ratiopharm ulm zu wechseln. Zu diesem Zeitpunkt war er zwar in der 1. Israelischen Liga im Einsatz, sein Team aus Nahariya hatte dem Transfer aber bereits zugestimmt, der Vertrag war ausgehandelt und es war nur eine Frage von Tagen, wann er in Ulm eintreffen würde. Corona machte allem einen Strich durch die Rechnung. Israel schloss den Flughafen und verbot alle Reisen von und nach Israel. ratiopharm ulm verpflichtete stattdessen Cameron Clark. Da eine Weiterverpflichtung Clarks leider nicht möglich war, bot sich eine zweite Chance, Jaron Blossomgame unter Vertrag zu nehmen. Allerdings hatten seine 18,5 Punkte im Schnitt, starke Wurfquoten (57,6 % Zweier, 39,2 % Dreier) und 6,5 Rebounds pro Spiel mittlerweile das Interesse einiger anderer Clubs geweckt. Nun kamen uns die bereits bestehenden Kontakte aus dem Winter zugute, denn schon damals wollte der Forward unbedingt nach Ulm wechseln. Gestern wurde nun der Vertrag endgültig unterzeichnet.
Sportdirektor Thorsten Leibenath freut sich auch über die Vielseitigkeit des Uuulmer Neuzugangs: „Nicht nur In Israel hat Jaron gezeigt, dass er Leistungsträger in vielen Bereichen des Spiels sein kann. Mit seiner Athletik ist er im Schnellangriff schwer zu stoppen, er kann aufposten und aus der Distanz agieren. Als guter Passgeber ist er zudem kein Spieler, dem man den Ball gibt und der dann nur sein eigenes Ding macht. Darüber hinaus beweist sich der Forward als rundum starker Verteidiger und herausragender Rebounder. Aus meiner Sicht bringt er das komplette Paket mit.“

Für Blossomgame ist es die zweite Station außerhalb den USA. Nachdem er 2017 von den San Antonio Spurs an 57 Stelle gedrafted wurde, versuchte er drei Jahre lang in der NBA Fuß zu fassen. Mit einem sogenannten Two-Way Deal stand er bei den Spurs unter Vertrag. Die setzen ihn allerdings ausschließlich in ihrem G-League Team ein. Dort glänzte er mit 16 Punkten und 8 Rebounds. Auch in der NBA Summerleague zeigte er im Trikot der Spurs gute Leistungen (13 Punkte, 7,6 Rebounds).  
 
In der folgenden Saison wurden seine Rechte nach Cleveland getradet. Auch dort erhielt er einen Two-Way Vertrag. Dieser erlaubte ihm sowohl für das NBA Team der Cleveland Cavaliers zu spielen als auch für deren Farmteam Canton Charge. 27 NBA Spiele (davon 13-mal gestartet) mit im Schnitt 16 Minuten Spielzeit. 4,2 Punkte und 3,7 Rebounds und 29 Spiele für die Canton Charge (17,3 Punkte und 7,2 Rebounds) absolvierte er in der Spielzeit 2018-2019. Auch die Saison 19-20 verbrachte er in der G-League. Mit weiterhin sehr guten Statistiken (16,9 Punkte und 8,5 Rebounds für Windy City Bulls). Nach einer Saison in Israel wechselt er jetzt nach Deutschland.

Komplettpaket mit Perspektive 
Für unseren Sportdirektor Thorsten Leibenath bietet Jaron ein rundes Paket aus Erfahrung, Athletik und Entwicklungspotential: „Wir haben einen Spieler gesucht, der vielseitig agiert und uns überall helfen kann. Die individuelle Qualität zeigt sich bei Jaron vor allem auch durch seine athletischen Voraussetzungen. Das hilft ihm, die schnelleren Spieler in der easyCredit BBL zu verteidigen. Er ist zwar nicht ausgesprochen groß gewachsen, hat sich aber dennoch in der Vergangenheit als starker Rebounder erwiesen. In diesem Bereich haben wir uns Unterstützung gewünscht. Jaron ist im besten Basketballalter, dazu durch seine Erfahrungen in Europa auch kein Neuling mehr. Trotzdem ist er jung genug und entwicklungsfähig. Uns bringt er Qualität - er bekommt die Möglichkeit weiter zu wachsen.“  

 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 08

57 Jahre alte Frau in Bellenberg getötet - 35-jähriger Mann stellt sich der Polizei
Am Dienstag kam es in Bellenberg zu einem Tötungsdelikt. Ein tatverdächtiger 35-jähriger Mann, der eine...weiterlesen


Sep 11

26-Jähriger niedergeschlagen und beraubt
Am Samstagmorgen, gegen 02.30 Uhr, waren zwei Männer auf der Heimreise. Sie standen an der Haltestelle in...weiterlesen


Sep 16

Gefälschte Rechnungen: Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm
Im Zeitraum Mai bis Juli 2021 hatte ein 36-jähriger Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm mehrere gefälschte...weiterlesen


Sep 11

Stadt Ulm plant weitere drei Fußgängerzonen in der Innenstadt
Der Fachbereichsausschuss Stadtentwicklung, Bau und Umwelt des Ulmer Gemeinderats hat Ende Juni einen...weiterlesen


Sep 11

Mann schwer verletzt: Blutspur führt zum Fischerplätzle
Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, wurden Polizisten zu einem verletzen Mann beim Metzgerturm in Ulm an der...weiterlesen


Sep 13

Blaubeurer Tor ohne Blaubeurer Ring?
 Für viele Autofahrer*innen wohl eine angenehme Vorstellung. Und genau dazu könnte es in einigen Jahren...weiterlesen


Sep 14

Annalena Baerbock wirbt vor 2000 Zuschauern in Ulm für grüne Politik
Die grüne Spitzenkandidatin Annalena Bearbock sprach am Dientsagmittag in Ulm auf dem Münsterplatz....weiterlesen


Sep 16

TK Maxx eröffnet erste Filiale in Ulm
Pünktlich um 9:30 Uhr öffnete sich am Donnerstag die Tür der ersten TK Maxx- Filiale in Ulm im neuen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben