ulm-news.de

Sparkasse NU Illertissen 2
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.05.2021 12:37

10. Mai 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Von 5G zu VR: Neue Trends in der Casinoindustrie


In der heutigen Zeit wird viel von digitaler Transformation oder digitalem Wandel gesprochen. Und er ist allgegenwertig. Nicht mehr nur noch in unserer Wirtschaft, sondern auch in unserem Privatleben, insbesondere was unsere digitale Freizeitbeschäftigung anbelangt. Schon die Veröffentlichung von 4G im Jahr 2009 war revolutionär und hat viele Innovationen gebracht. Doch wie sieht es mit dem neuen 5G und der Virtual Reality aus? 

Casinoindustrie in einem stetigen Wandel

Die Casinoindustrie ist immer mit der Zeit gegangen. Als mobiles Gaming an Popularität gewann, hat sich die Branche auf Online-Casinos konzentriert. Als 4G implementiert wurde, begann die mittlerweile mobile Casinobranche mit der Entwicklung von Spielen mit verbesserter Grafik und Spielen im Multiplayer- und Live-Spielemodus, vor allem Anbieter wie Casumo.
Als die Technik der virtuellen Realität immer beliebter wurde, hat 2016 das erste Virtual-Reality-Casino seine Pforten geöffnet. Die Einführung von 5G wird daher eine weitere Revolution sein. Denn diese ermöglicht der Branche sich nun auf das Spielerlebnis zu konzentrieren, welches zwar in einem virtuellen Raum stattfindet, sich aber so echt anfühlen kann, als wäre man in einem echten Casino. Und genau das ist das revolutionäre an 5G, die Möglichkeiten für Online-Casino-Betreiber und alle Nutzer.

Traditionellen Casinos so nah wie möglich kommen

Das sollte das Ziel sein. Den Nutzern ein „echtes“ Casino-Erlebnis liefern, ohne dass diese ihre eigenen vier Wände verlassen müssen. Insbesondere bei Tischspielen und Kartenspielen war dies in der Vergangenheit eine Herausforderung. Sogar jetzt gehörten diese Spiele mit zu den beliebtesten in jeder guten online spielothek. Momentan ist es auch möglich, an Live- Tischspielen teilzunehmen. Hier wird mit einer Kamera in HD-Qualität auf den Dealer und den Tisch gefilmt und die Spieler haben die Möglichkeit mit dem Dealer live zu kommunizieren.

Echtes Casino-Erlebnis auch für Smartphones

Die Einführung von 5G und einer geschaffenen virtuellen Realität wird aber nicht nur das Spielen an Computern revolutionieren. Bisher waren Smartphones in diesem Bezug sehr eingeschränkt, was primär an den Übertragungsgeschwindigkeiten lag. Insbesondere Live-Dealer-Spiele waren davon betroffen, denn die Übertragung war oftmals einfach nicht schnell genug. 5G wird um einiges schneller sein, was vielen Spielern noch mehr Flexibilität einräumen wird, wenn es darum geht von welchem Gerät sie spielen wollen.

Verbesserung von sozialen Interaktionen

Ein Beispiel für eine revolutionäre Innovation könnte die Verwendung der FaceTime-Technologie sein. Durch höhere Geschwindigkeiten und Bandbreiten haben die Nutzer die Möglichkeit nicht mehr nur noch den Dealer zu sehen, sondern auch die anderen Spieler. Dies wird die Erfahrung von Live-Tischspielen ganz und gar verändern, da es dazu führen kann soziale Interaktion um ein Vielfaches zu verbessern und. Virtual-Reality-Spiele werden mittlerweile schon von der Casinobranche entwickelt und könnten durch die neue und erhöhte Internetgeschwindigkeit noch mehr Vorteile haben.
Tatsächlich redet man schon von haptischen Technologien, bei welchen es sich um die Simulation von Berührungen bei der Interaktion mit etwas im wirklichen Leben handelt. Dies würde bedeuten, dass Spieler die Karten, die sie halten, sowie die virtuellen Spielautomaten, auf denen sie spielen, fühlen und „anfassen&ldqu o; können. Dies wäre definitiv eine der größten spieltechnischen Revolutionen für alle Anbieter von Online-Casinos. Inwieweit sich bestimmte Technologien umsetzen lassen bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch, dass sich Fans von VR und Online Casinos auf die Zukunft freuen können.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 07

Unfall und Verkehrschaos wegen Kanaldeckel
Ein defekter Kanaldeckel hatte ungeahnte Folgen für den Verkehr in Neu-Ulm und Ulm am ersten Arbeitstag...weiterlesen


Jun 06

Inzidenz in Ulm seit vier Tagen unter 50 - Lokale demnächst länger geöffnet
Da die 7-Tage-Inzidenz in Ulm seit Donnerstag, 3. Juni, unter 50 liegt, könnten auch hier bald weitere...weiterlesen


Jun 13

Frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Ein schwerer Unfall ist am Sonntag auf der Bundesstraße 10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen passiert....weiterlesen


Jun 05

Brandanschlag auf Synagoge in Ulm
Die Fassade der Synagoge in Ulm ist am Samstag von einem unbekannten Täter durch einen Brandsatz...weiterlesen


Jun 16

Müllsünder ermittelt
Wie  von ulm-news berichtet  ermittelt das Polizeipräsidium Ulm seit mehreren Wochen wegen...weiterlesen


Jun 10

Alb-Donau-Kreis lockert: Ohne Test in Außengastronomie, Bäder und Geschäfte - Auch Sport-und Kulturveranstaltungen wieder möglich
Der Alb-Donau-Kreis hat - fünf Tage in Folge unter einer Inzidenz von 35 - die niedrigste Stufe des...weiterlesen


Jun 04

Unfall auf A 8: Lkw fährt in Stauende und schiebt fünf Autos aufeinander
Vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Autobahn 8 bei Merklingen bei dem...weiterlesen


Jun 04

Weniger Corona-Neuinfektionen: Erleichterungen im Alb-Donau-Kreis ab 7. Juni
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt weiter. Nachdem im Alb-Donau-Kreis am Montag, den 24. Mai 2021,...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben