ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.04.2021 15:14

7. April 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Deutsche Wettlizenz 2021: Was ändert sich bei Tipico & Co?


Nach einem langen Tauziehen zwischen Bund und Ländern tritt am 1. Juli 2021 die Deutsche Wettlizenz in Kraft. Damit werden Online Sportwetten auch in Deutschland erstmals offiziell reguliert. Doch bereits seit dem 15. Oktober 2020 sind Wetten im Internet dank einer Übergangsregelung völlig legal möglich.

 Dabei müssen sich Wettfans und Wettanbieter aufgrund neuer Vorgaben gleichermaßen auf einige Änderungen gefasst machen. Mit der Einführung der Deutschen Sportwetten Lizenz macht Deutschland einen großen Schritt nach vorne und schafft erstmals klare Regelungen für Wettanbieter.
Bereits vor der Einführung der Deutschen Wettlizenz waren Sportwetten im Internet aufgrund einer rechtlichen Grauzone möglich. Die Anzahl an Online Wettanbietern ist daher in den letzten Jahren rasant gestiegen, wodurch auch die Anzahl an dubiosen Wettseiten gewachsen ist. In Zukunft dürfte sich das ändern.
Denn die Erteilung der deutschen Wettlizenz ist an strenge Kriterien und ausgiebige Kontrollen gebunden. Sportwetten-Enthusiasten können so davon ausgehen, dass nur vertrauenswürdige und seriöse Buchmacher die Lizenz erhalten. Probleme bei Auszahlungen und ein fragwürdiger Umgang mit sensiblen Kundendaten dürften so künftig der Vergangenheit angehören. Auch für die Buchmacher ist die deutsche Wettlizenz von großem Vorteil. Denn mit der Genehmigung des zuständigen Regierungspräsidiums Darmstadt darf der Wettanbieter sein Angebot offiziell in Deutschland präsentieren. Im Streitfall kann sich so auch der Buchmacher auf eine klare rechtliche Ausgangslage berufen.

Verbesserter Spielerschutz

Ein wesentlicher Punkt der deutschen Wettlizenz liegt in einem verbesserten Spielerschutz. So gilt fortan etwa ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro. Zudem werden das Sportwetten-Angebot und das dazugehörige Online-Casino bei den Buchmachern künftig stärker voneinander getrennt – das Live-Casino fällt für deutsche Kunden sogar vollständig weg. Auch das Wettangebot selbst erlebt einige Veränderungen.
So sollen vor allem Wetten mit starker Glückskomponente entfernt werden. Wettarten wie die Frage, welches Team den Anstoß ausführen wird oder welche Mannschaft den ersten Eckball erhält, wird es zukünftig also nicht mehr geben. Allerdings wird derzeit noch diskutiert, ob die Buchmacher etwa weiterhin die beliebten Über/Unter-Wetten auf die Anzahl der Tore anbieten dürfen. Insgesamt sind die Verbesserungen in puncto Spielerschutz dabei zu begrüßen. Denn dank klarer Regeln und Vorgaben dürfen sich Fans von Sportwetten so auf noch mehr Sicherheit freuen, während der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Thema Sportwetten in den Vordergrund rückt.

Welche Wettanbieter haben eine Lizenz erhalten?

Die Vergabe der Wettlizenz ist derzeit in vollem Gange. So konnten sich bislang bereits 27 Buchmacher die Deutsche Sportwetten Lizenz sichern. In Zukunft dürften zudem weitere Anbieter folgen, sodass die Liste weiterhin wachsen dürfte. Dabei gibt es auch zahlreiche bekannte Wettanbieter mit deutscher Lizenz, die eine große Tradition besitzen. Dazu zählt etwa der Wettanbieter Tipico, der seit vielen Jahren uneingeschränkter Marktführer in Deutschland ist. So erfreut sich der deutsche Buchmacher seit jeher einer großen Beliebtheit und gilt als einer der seriösesten Wettanbieter auf dem Markt. Daher ist es keine Überraschung, dass Tipico im Oktober 2020 als einer der ersten Buchmacher eine deutsche Wettlizenz erhielt. Ähnlich verhält es sich mit Bwin. Das 1997 gegründete Unternehmen besitzt in der Branche einen ausgezeichneten Ruf und konnte sich ebenfalls eine deutsche Wettlizenz sichern.
Zudem sind hier bet-at-home und Tipwin zu nennen, die dank Partnerschaften mit dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt eine große Bekanntheit besitzen. Mit Bet365 ist zudem auch einer der weltweit erfolgreichsten Wettanbieter vertreten. Mit BildBet konnte sich jedoch auch ein echter Newcomer für die deutsche Wettlizenz qualifizieren. Hinter dem Wettanbieter steht dabei der bekannte Axel-Springer-Konzern, der etwa für die Bild-Zeitung verantwortlich zeichnet. Mit der deutschen Sportwetten Lizenz geht der junge Buchmacher so gestärkt in die Zukunft. Dabei wird man jedoch auf umfangreiche Werbeaktionen verzichten müssen. Denn Werbung für Sportwetten wird in Zukunft stark eingeschränkt – auch das dient einem verbesserten Spielerschutz.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Apr 12

Zu viele Infektionen: Ausgangsbeschränkungen in Ulm ab Mittwoch
7-Tage-Inzidenzwert in Ulm übersteigt seit Tagen 150 je 100 000 Einwohner. Am Sonntag lag der Wert laut...weiterlesen


Apr 09

Ulmer Gastronom in U-Haft: Zoll ermittelt wegen Schwarzarbeit, Kurzarbeitergeld- und Subventionsbetrugs
Ein Ulmer Gastronom ist am Donnerstag festgenommen worden. Ihm werden unter anderem Subventionsbetrug,...weiterlesen


Apr 11

Ausgangsbeschränkung im Landkreis Neu-Ulm ab Montag
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Sonntag, 11. April, den dritten Tag infolge den Inzidenzwert von 100...weiterlesen


Apr 19

Stadt Ulm und Landkreis Neu-Ulm nah an der Inzidenz von 200
Die Stadt Ulm und Landkreis Neu-Ulm sind nah an der 7-Tage-Inzidenz von 200.  weiterlesen


Apr 12

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß
Tödlich verletzt hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend. weiterlesen


Apr 15

Rasanter Anstieg der Corona-Infektionen in der Region - Ulm mit Inzidenzwert bei über 200
In der Region steigt die Zahl der Corona-Infektionen rasant an. Ulm ist seit Donnerstag über der Grenze...weiterlesen


Apr 12

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen in Ulm ab Mittwoch
Jetzt ist es offiziell: Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat am Montag wegen anhaltend...weiterlesen


Apr 11

Hotelzimmer für Party gebucht: 30 Jugendliche feiern mit viel Alkohol und ohne Mundschutz und Abstand
Rund 30 Jugendliche haben in der Nacht zum Sonntag in einem Hotel in Neu-Ulm eine Party gefeiert.  weiterlesen



Tentschert quer

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben