ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 22.02.2021 12:18

22. Februar 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Musik, Tanz & Talk live und online aus dem Roxy


Am Samstag um 20.30 Uhr findet die siebte Roxy Lockdown Bar statt. Dieses Mal wird der Abend von Wibke-J. Richter, statt von Ariane Müller, moderiert.  Aber auch sie hat sich nette Gäste eingeladen. Als Gesprächspartner kommt Radiomoderator Felix Achberger, für die Musik zuständig ist die Gypsy-Soul-Brassband Monobo Son und die Tanzdarbietung kommt von Pablo Sansalvador. Anschließend gibt es dann wieder ein Mix-Drink-Tutorial mit Michl Brenner und zum Schluss ein Aftershow-Bargespräch über Zoom.

 

Fliegender Wechsel bei den Moderatorinnen: die Improtheater-erprobte und beim ROXY-Publikum bestens bekannte Wibke-J. Richter vertritt Ariane Müller für die nächsten beiden ROXY LOCKDOWN BARS. Als Gesprächsgast für ihre Premiere hat sie sich mit Felix Achberger einen der bekanntesten Radiomacher der Region eingeladen. Felix Achberger ist Redakteur und Moderator der beliebten Donau3FM-Gute Laune Morningshow. Privat engagiert er sich besonders für den Tierschutz und betreibt den vielgehörten Hunde-Podcast „Kalte Schnauze“.
Für die Musik in der ROXY LOCKDOWN BAR sorgt dieses Mal die Band Gypsy-Soul-Brassband Monobo Son, die ihr gerade veröffentlichtes neues Album „SuperSonic“ vorstellt. Beim Tanz-Special zeigt ROXY TanzLabor – Leiter Pablo Sansalvador gemeinsam mit zwei weiteren Tänzer*innen erneut, wieviel Spaß live improvisierte Kurzchoreographien machen können. Zwischendurch gibt ROXY-Barchef Michl Brenner neue Tipps für coole Mix-Drinks. Im Anschluss an die Veranstaltungen startet wieder das Aftershow-Bargespräch mit allen Beteiligten über Zoom.

Wibke-J. Richter, die neue Moderatorin der ROXY LOCKDOWN BAR

Dem ROXY-Publikum ist Wibke-J. Richter seit vielen Jahren bekannt, denn normalerweise spielt sie regelmäßig mit den „Showbuddies" (Ulms erstem Improtheater-Ensemble) in den Kulturhallen. Im Jahr 2000 debütierte Wibke-J. Richter als Sängerin auf der Bühne, und begann anschließend auch als Schauspielerin und Choreografin zu arbeiten. 2001 lernte sie das Improvisationstheater kennen und ist inzwischen seit 18 Jahren als Impro-Comedy-Trainerin unterwegs, macht Firmentrainings der etwas „anderen Art“ und bietet Gruppen- und Einzelcoaching u.a. im Bereich „Spontanität und Flexibilität“ an.  Wibke-J. Richter Inszeniert mit Schüler*innen Theaterstücke und hilft jungen Erwachsenen, ihren eigenen Weg der Kreativität auf der Bühne zu finden. Steht Wibke-J. Richter nicht vor, auf, oder hinter der Bühne geht Sie (als gelernte Bewegungs- und Sporttherapeutin)  ihrem Job als Gesundheitstrainerin bei der AOK nach und gibt dort Kurse für psychische Gesundheit und Sport.

Im Gespräch: Felix Achberger von Donau3FM

Felix Achberger ist im Allgäu aufgewachsen und machte sein Abitur am Anna-Essinger Gymnasium in Ulm. Nach dem Zivildienst in einem Heim für schwererziehbare Mädchen erholte er sich mehrere Monate in Australien, Neuseeland und auf den Fidschi-Inseln. Seine folgenden Studienversuche in den Fächern „Ur- und Frühgeschichte“ und „Mittelalterliche Archäologie“ in Tübingen beendete er für ein Praktikum beim Radiosender Donau3FM. Seitdem wird man ihn dort nicht mehr los – seit achtzehn Jahren ist er dem Sender inzwischen treu und hat dabei nach eigenen Angaben vorzeitig graue Haare bekommen.  Seit fast 15 Jahren moderiert Felix Achberger mit wechselnden Moderationspartnern jeden Werktag von 5 bis 10 Uhr morgens die Gute Laune Morningshow – und kümmert sich als Redaktionsleiter auch um die Inhalte der Show. Nach der Sendung ist er mit Raza, seiner Straßenhündin aus Rumänien, in Schwaben und in der Region unterwegs, um Material für den Hundepodcast „Kalte Schnauze“ zu sammeln, der es inzwischen auf über 60 Folgen gebracht hat.

Live-Musik: Gypsy-Soul-Brass von Monobo Son  

Sprichwörtlich mit Überschall kam der am 5. Februar 2021 veröffentliche neue Langspieler „SuperSonic“ von Monobo Son in die Plattenregale. Das Album erschien genau rechtzeitig, um das zehnjährige Bandjubiläum zu feiern, und tritt an, diesem Anspruch gerecht zu werden. Bereits die verdoppelte Schlagzahl nach „Jambo“ (2015) und „Scheene Wienerin“ (2019) gibt einen ersten Hinweis darauf, dass die von LaBrassBanda-Posaunist Manuel Winbeck gegründete bayerische Gipsy-Soul-Brassband endgültig den entschleunigten Entstehungs-zyklen eines klassischen Nebenprojekts entwachsen ist, und nunmehr ansetzt, den liebevoll kreierten Eigensound auf immer größerer Bühne zu präsentieren. Erdig und direkt, wie man es von ihren Livekonzerten kennt, kommen die fünf Musiker auch auf „SuperSonic“ daher. Keine überbordenden Produktions-Orgien erwarten hier den Hörer, sondern geballte Bandpower, die in Ihrer unverkünstelten Ästhetik bisweilen Erinnerungen an Rock- und Jazzaufnahmen aus den 60er und 70er Jahren aufkommen lassen. Liebhaber von Instrumentalmusik dürfen sich über vier nagelneue Stücke freuen, aber auch inhaltlich nimmt sich Winbeck kein Blatt vor den Mund und bezieht bisweilen deutlich Stellung zu aktuellen Gesellschaftsthemen, ohne dabei die Leichtigkeit und Energie zu verlieren, die das ganze Album versprüht. Denn Monobo Son sind an erster Stelle dem unwiderstehlichen Groove verpflichtet, und das wird bei jedem Lied des neuen Albums deutlich.

Monobo Son sind: Manuel Winbeck (Posaune, Gesang), Wolfi Schlick (Saxophon, Flöte), Korbinian Waller (Tuba), Benedikt Dorn (Gitarre), Severin Rauch (Schlagzeug)

Tanz-Special mit „Show me your moves #3“

Seit November leitet der spanisch-neuseeländische Choreograf und Tänzer Pablo Sansalvador das neue TanzLabor im ROXY. Für den heutigen Abend in der ROXY LOCKDOWN BAR wird er mit dem Tänzer Bogdan Muresan (ehemaliges Ensemblemitglied in den Ballettcompagnien des Theaters Ulm und der  Theater in  Trier und Leipzig)  und einer weiteren Tänzer*in live auf die von unserer Moderatorin Wibke-J. Richter eingeworfenen Themenvorschläge tänzerisch reagieren und erneut beweisen, wieviel Spaß Tanz machen kann.

Mix-Drink-Tutorial mit Michl Brenner

Im letzten Sommer hat ROXY-Barchef Michl Brenner im ROXY Soundgarten gemeinsam mit seinem Team mehrere tausend Longdrinks gemixt. Im siebten Teil seines Tutorials verrät er heute Abend weitere Tipps für Profi-Drinks. Wenn ihr diese Drinks auch zuhause probieren wollt: die benötigten Zutaten werden spätestens einen Tag vorher auf der ROXY-Homepage und den social media-Kanälen der Ulmer Kulturhallen veröffentlicht. 

Noch Fragen? Dann bleib zum Zoom-Thementalk und Aftershow-Bargespräch

Im Anschluss an den Livestream (ca. 22 Uhr) ist erneut ein persönliches Bargespräch mit den Beteiligten über Zoom geplant. Der Link dafür findet sich am Samstagabend auf der ROXY-Website und in den Kommentaren unserer social media – Seiten.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Apr 12

Zu viele Infektionen: Ausgangsbeschränkungen in Ulm ab Mittwoch
7-Tage-Inzidenzwert in Ulm übersteigt seit Tagen 150 je 100 000 Einwohner. Am Sonntag lag der Wert laut...weiterlesen


Apr 09

Ulmer Gastronom in U-Haft: Zoll ermittelt wegen Schwarzarbeit, Kurzarbeitergeld- und Subventionsbetrugs
Ein Ulmer Gastronom ist am Donnerstag festgenommen worden. Ihm werden unter anderem Subventionsbetrug,...weiterlesen


Apr 11

Ausgangsbeschränkung im Landkreis Neu-Ulm ab Montag
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Sonntag, 11. April, den dritten Tag infolge den Inzidenzwert von 100...weiterlesen


Apr 19

Stadt Ulm und Landkreis Neu-Ulm nah an der Inzidenz von 200
Die Stadt Ulm und Landkreis Neu-Ulm sind nah an der 7-Tage-Inzidenz von 200.  weiterlesen


Apr 12

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß
Tödlich verletzt hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend. weiterlesen


Apr 15

Rasanter Anstieg der Corona-Infektionen in der Region - Ulm mit Inzidenzwert bei über 200
In der Region steigt die Zahl der Corona-Infektionen rasant an. Ulm ist seit Donnerstag über der Grenze...weiterlesen


Apr 12

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen in Ulm ab Mittwoch
Jetzt ist es offiziell: Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat am Montag wegen anhaltend...weiterlesen


Apr 11

Hotelzimmer für Party gebucht: 30 Jugendliche feiern mit viel Alkohol und ohne Mundschutz und Abstand
Rund 30 Jugendliche haben in der Nacht zum Sonntag in einem Hotel in Neu-Ulm eine Party gefeiert.  weiterlesen



Tentschert quer

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben