ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.12.2020 10:00

10. Dezember 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

In Ulm entsteht mit Exzellenz Handwerk eine neue deutsche Bildungsmarke


Die Bildungslandschaft in Deutschland nachhaltig verändern – das ist das Ziel der Handwerkskammer Ulm, ihrer Verbund- und Kooperationspartner im Projekt ‚Exzellenz Handwerk‘. Jetzt hat zum ersten Mal der eigens für die Umsetzung des Vorhabens gegründete Projektbeirat getagt. 

Als strategisches Gremium soll der Beirat die Handwerkskammer und ihre Partner bei der Entwicklung des neuen Bildungsmodells beraten. Für die exzellente Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte von morgen ziehen zahlreiche Institutionen und Akteure an einem Strang. Dr. Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer UIm: „Unsere Handwerksbetriebe spielen im Team mit Hochschulen, Forschungsinstituten, kommunalen Trägern und der Arbeitsagentur. Das spiegelt auch der nun gegründete Beirat, der das Projekt über die Laufzeit von vier Jahren hinweg strategisch begleiten wird.“ Das Gremium hat in seiner ersten Sitzung Prof. Dr. Reinhold von Schwerin zum Vorsitzenden gewählt. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Uwe Wöhrle von der Handgrätinger Elektro-Anlagen GmbH aus Ulm.

 

 

Mehlich: „Das Bundesbildungsministerium hat uns beauftragt, eine Bildungsmarke für die Exzellenz im Handwerk zu entwerfen. Dann bieten wir dem Hauptschüler einen durchgängigen Weg bis zum Master an. Maximale Durchlässigkeit für maximale Bildung. Und dafür suchen wir uns das jeweils beste aus akademischer und beruflicher Bildung aus.“ Besonders wichtig ist den Projektbeteiligten, dass die neuen Bildungsgänge eng an den Bedarfen der Praxis ausgerichtet sind. Handwerksbetriebe sollen konkret dabei unterstützt werden, geeignete Fachkräfte anzuwerben und auszubilden. Auch die Übertragbarkeit der entwickelten Konzepte auf andere Gewerke und ihre langfristige Verstetigung überwacht der Projektbeirat. Dazu Anna Allinger, Fachbereichs- und Projektleitung für ‚Exzellenz Handwerk‘: „Nach einem Jahr der Ideenfindung, Planung, Konzeptionierung und des Netzwerkaufbaus können wir endlich starten. Die erste Exzellenzqualifikation bieten wir ab Herbst 2021 im Elektrotechnik-Handwerk an mit den Schwerpunkten intelligente und energetische Gebäudetechnologie und Systemvernetzung.“ Im Gebiet der Handwerkskammer Ulm von der Ostalb bis zum Bodensee gibt es insgesamt 1.162 Elektrotechnikerbetriebe. Allinger weiter: „Die Inhalte des Bildungsmodells entwickeln wir dabei in engem Austausch mit unseren Projektpartnern, vor allem den Handwerksbetrieben, damit die Angebote wirklich bedarfsgerecht sind. Dafür ist auch der gegründete Projektbeirat von zentraler Bedeutung.“ Ziel ist es, landesweite Entwicklungen einzubringen, verschiedene Interessenslagen zu integrieren, Parallelentwicklungen zu anderen Bildungsgängen zu vermeiden und den Transfer in das Berufsbildungssystem bzw. in die Bildungspolitik zu begleiten.

 



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Sparkasse NU Illertissen 2
Jun 07

Unfall und Verkehrschaos wegen Kanaldeckel
Ein defekter Kanaldeckel hatte ungeahnte Folgen für den Verkehr in Neu-Ulm und Ulm am ersten Arbeitstag...weiterlesen


Jun 06

Inzidenz in Ulm seit vier Tagen unter 50 - Lokale demnächst länger geöffnet
Da die 7-Tage-Inzidenz in Ulm seit Donnerstag, 3. Juni, unter 50 liegt, könnten auch hier bald weitere...weiterlesen


Jun 13

Frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Ein schwerer Unfall ist am Sonntag auf der Bundesstraße 10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen passiert....weiterlesen


Jun 05

Brandanschlag auf Synagoge in Ulm
Die Fassade der Synagoge in Ulm ist am Samstag von einem unbekannten Täter durch einen Brandsatz...weiterlesen


Jun 16

Müllsünder ermittelt
Wie  von ulm-news berichtet  ermittelt das Polizeipräsidium Ulm seit mehreren Wochen wegen...weiterlesen


Jun 10

Alb-Donau-Kreis lockert: Ohne Test in Außengastronomie, Bäder und Geschäfte - Auch Sport-und Kulturveranstaltungen wieder möglich
Der Alb-Donau-Kreis hat - fünf Tage in Folge unter einer Inzidenz von 35 - die niedrigste Stufe des...weiterlesen


Jun 04

Unfall auf A 8: Lkw fährt in Stauende und schiebt fünf Autos aufeinander
Vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Autobahn 8 bei Merklingen bei dem...weiterlesen


Jun 04

Weniger Corona-Neuinfektionen: Erleichterungen im Alb-Donau-Kreis ab 7. Juni
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt weiter. Nachdem im Alb-Donau-Kreis am Montag, den 24. Mai 2021,...weiterlesen



Sparkasse NU Illertissen 2

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben