ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.12.2020 15:13

7. Dezember 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

LIQUI MOLY steigt in die französische Handball-Liga ein


 schließen


Beschreibung: IQUI MOLY engagiert sich schon lange im Handball, hier bei Handball Champions League im Oktober

Fotograf: Liqui Moly

Foto in Originalgröße



Ab der Saison 2021-2022 wird LIQUI MOLY der Haupt- und Namenssponsor der Starligue sein, der höchsten Handball-Liga in Frankreich. Der Motoröl- und Additivspezialist schloss einen Fünfjahresvertrag mit der nationalen Handball-Liga LNH ab. „Das wird uns sehr helfen, in Frankreich noch bekannter zu werden, um dadurch unsere Distribution auszubauen und unsere Umsätze signifikant zu steigern“, sagt Ernst Prost, Geschäftsführer von LIQUI MOLY. 

Ab dem kommenden Sommer wird die Starligue „LIQUI MOLY Starligue“ heißen. Das Logo des Öl- und Additivspezialisten wird auf den Trikots ebenso zu sehen sein wie auf dem Spielfeld. „Handball ist eine der beliebtesten Sportarten in Frankreich“, so Ernst Prost. „Wir sind stolz, dort mit unserer Marke vertreten zu sein.“ David Tebib, Präsident der LNH: „In der aktuellen Situation, in der viele Marken zögern, in Sport zu investieren, setzt LIQUI MOLY sein Vertrauen in uns und darin, dass wir dem Unternehmen helfen können, seine Ziele in Frankreich zu erreichen. Wir fühlen uns durch diesen Ansatz geehrt.“ Die Entscheidung für die Starligue ist Teil der langfristigen Strategie, die LIQUI MOLY in Frankreich verfolgt. Das Unternehmen arbeitet in den meisten Ländern mit unabhängigen Importeuren zusammen, die sich dann selbstständig um den Vertrieb kümmern. In Frankreich hingegen gründete LIQUI MOLY 2019 mit LM France eine Tochtergesellschaft, um den Markt direkt bearbeiten zu können. „Das zeigt, welch hohen Stellenwert Frankreich in unseren Plänen hat und welches Potenzial wir hier sehen“, erklärt Ernst Prost. Deswegen investiert das Unternehmen in eine eigene Tochtergesellschaft, in eigenes Personal, in Werbung und eben auch Sponsoring. „Unser Ziel ist es, in Frankreich in fünf Jahren 50 Millionen Euro Umsatz zu machen“, sagt Ernst Prost. Diese Schwelle überspringt LIQUI MOLY derzeit nur in seinem Heimatmarkt Deutschland – Frankreich wäre damit der wichtigste Export-Markt. „Unser Engagement bei der LNH ist ein wichtiger Baustein dieses Erfolges“, so Ernst Prost. Der Vertrag mit der Starligue ist das bislang größte Sponsoring-Engagement von LIQUI MOLY in Frankreich. Auch wenn man LIQUI MOLY vor allem aus der Formel 1 und der MotoGP kennt, ist Handball keine unbekannte Sportart für das Unternehmen. Es war bereits Sponsor der vergangenen Handball-Europa- und Weltmeisterschaften und ist in seinem Heimatmarkt Deutschland ebenfalls Namensgeber der höchsten Handball-Liga, der LIQUI MOLY HBL.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 08

Ungerechtes Übergewicht
Kinder von Eltern mit niedrigem Bildungsstand sind anfälliger für Übergewicht. Auch ein geringes...weiterlesen


Feb 09

Überfall auf Supermarkt: Räuber drohen mit Pistole und Machete
Zwei bewaffnete und vermummte Männer haben am Donnerstagabend einen Supermarkt in Blaubeuren überfallen.  weiterlesen


Feb 13

Katze aufgespießt
In der Nacht auf Samstag hatte es ein Tierquäler in Ringschnait auf eine Katze abgesehen. weiterlesen


Feb 08

Fremdparker müssen zahlen: Parken am Donaubad in Neu-Ulm wird neu geregelt
Die Parksituation auf dem Parkplatz der Donaubad GmbH hat sich in den letzten Jahren, insbesondere an...weiterlesen


Feb 13

Tödlicher Arbeitsunfall: 30-Jähriger von umgestürzter Gitterbox am Kopf getroffen
Am Montag kam für einen 30-Jährigen in Neenstetten nach einem schweren Arbeitsunfall jede Hilfe zu spät. weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 08

Prozess vor Ulmer Landgericht: 43-jähriger soll fast 90 000 Euro als falscher Polizist abgeholt haben
Der 43-jährige Kai H. ist nicht unbedingt eine auffällige Person, soll aber als Geldabholer Bargeld,...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben