ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.09.2020 09:17

10. September 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Club Myers in Ulm macht dicht


 schließen


Foto in Originalgröße



Der Club Myers am Lautenberg in Ulm wird ausgeräumt. Die Ulmer Disco lief   zuletzt nicht mehr zufriedenstellend.  

Das "Myers" war viele Jahre der angesagte Club in Ulm. Gegründet vom damaligen Cafe 113-Betreiber Paul Staffen und geleitet von der späteren Wiley Club-Chefin Lisa Geiger erlebte die Disco am Lautenberg erste Hochzeiten. Zum weit über die Grenzen Ulms hinaus angesagten Tanztempel machte dann Thomas Heyne das "Myers". In dem schicken Club feierten  hübsche Ulmerinnen und Ulmer, erfolgreiche Unternehmer mit den Erstligakickern des SSV Ulm und den Ulmer Basketballern rauschende Feste. Hereinkam nur, wer den Dresscode erfüllte, bekannt war oder die Türsteher kannte. 
Heyne brachte Szenestars und angesagte internationale DJs und Bands ins Myers, nahm mit einem Wagen an der Love Parade teil  und führte  - damals sehr großstädtisch - After Work Partys ein. Das Myers war donnerstags, freitags und samstags hervorragend besucht. Die Nachtschwärmer standen geduldig in langen Warteschlangen bis zur Hirschstraße hinauf an, um in den Club zu kommen.  Doch auch die Zeit des Machers und Paradiesvogels Thomas Heyne war irgendwann vorbei. Heyne zog nach Mykonos, wo er den international bekannten Jetset-Club "Paradise Club", in dem die bekantestens DJs der Welt auftraten, eröffnete. Das Myers am Lautenberg übernahm Thomas Hartmann, der neben dem veränderten Ausgehverhalten auch auf neue Konkurrenz, dem Theatro in der Hirschstraße, reagieren musste. Das Myers lief schon vor Corona-Zeiten nicht berauschend, die Konsequenz ist nun ein Insolvenzverfahren. Ob das Myers als Diskothek weitergeführt wird oder ob der Club als langjähriger, fester Teil des Ulmer Nachtlebens verschwindet, ist noch unklar.  



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Okt 17

Neue Corona-Regeln für den Landkreis Neu-Ulm gelten ab sofort - Erweiterte Maskenpflicht und Beschränkung beim Alkohol
Ministerpräsident Söder und der Freistaat machen Druck: Seit Samstag gelten nun bayernweit einheitliche...weiterlesen


Okt 18

Neue Corona-Regeln: Land ändert Strategie und überstimmt Stadt Ulm und Alb-Donau-Kreis
Die Landesregierung hat kurzfristig verschärfte Einschränkungen beschlossen und ihre Corona-Verordnung...weiterlesen


Okt 17

Coronavirus: Aktuelle Allgemeinverfügung des Landkreises Neu-Ulm noch bis Montag gültig
Die aktuelle Allgemeinverfügung, die der Landkreis Neu- Ulm Anfang der Woche nach dem Überschreiten des...weiterlesen


Okt 24

Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß - Auto überschlägt sich
Insgesamt fünf Verletzte, darunter drei Schwerverletzte, forderte ein Frontalzusammenstoß am...weiterlesen


Okt 26

23 Leute feiern Kindergeburtstag ohne Abstand und Mundschutz
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Zusammenhand mit der Corona-Pandemie  wurden am...weiterlesen


Okt 24

Sperrzeit überschritten
 Nicht an die neue Corona-Regelung gehalten hat sich ein Gastwirt am Freitagabend in der Ulmer...weiterlesen


Okt 23

AFD-Stadtrat Markus Mössle verteilt Flugblätter gegen Mundschutz und Masken an Kinder und Jugendliche
Der Ulmer AfD-Stadtrat Markus Mössle hat an Schulen in Ulm, beispielsweise am Schubart-Gymnaisum,...weiterlesen


Okt 17

Erhöhte Fallzahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm - Infektionsausbrüche in Altenheimen - Heimbewohner in Laichingen verstorben
Die Neuinfektionen mit COVID-19 sind auch in Ulm in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Die Zahl der neu...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben