ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.08.2020 16:58

11. August 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

„daheim dank digital“ - Produktwettbewerb für digitale Alltagshelfer


 Mit digitaler Unterstützung lange zu Hause wohnen bleiben können Unter dem Motto „daheim dank digital“ schreibt das Forschungsteam der Bethesda Klinik Ulm einen Produktwettbewerb für digitale Alltagshelfer im Alter aus.

 Im Rahmen des vom Bundesministerium für Forschung und Bildung geförderten Projekts „Zukunftsstadt 2030“ werden digitale Produkte gesucht, die es älteren Menschen ermöglichen, länger selbständig in ihrer vertrauten Umgebung leben zu können. Dabei sollen insbesondere Anwendungen und Technologien gefunden werden, die auch für alle finanzierbar sind. An dem Wettbewerb können sich Start-Ups genauso wie am Markt etablierte Unternehmen beteiligen. Finanziert wird der Wettbewerb durch Fördermittel im Projekt Zukunftsstadt 2030 der Digitalen Agenda der Stadt Ulm. Im Rahmen der Zukunftsstadt 2030 möchtedie Digitale Agenda den digitalen Wandel mit den Ulmerinnen und Ulmern gemeinsam gestalten. In fünf Themenbereichen - Bildung, Mobilität, Alter/Gesundheit, Verwaltung und Kommunikation - werden mit Wissenschaftspartnern Technologien der Zukunft entwickelt, mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und erprobt. Zusammen mit der Bethesda Klinik Ulm wird der Bereich Alter/Gesundheit bearbeitet. Das Potential von neuen Technologien soll auch älteren Menschen leicht zugänglich gemacht werden. Mit dem Produktwettbewerb ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Ulmer Musterwohnung gelegt. Die „ambient assisted living (AAL)“-Musterwohnung in der Bethesda-Klinik soll Seniorinnen und Senioren und ihren Angehörigen die Möglichkeit geben, digitale Alltagshelfer kennenzulernen und diese auch auszuprobieren.
Alle Unterlagen und Infos zum Wettbewerb sind auf
www.daheim-dank-digital.de zu finden.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 24

Linienbus kracht frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Zehn Verletzte forderte eine schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 28 nördlich...weiterlesen


Sep 21

Straßenbahn die Vorfahrt genommen
Der bergauf fahrenden Straßenbahn wurde am Montagmorgen an der Kreuzung mit der Saarlandstrasse die...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 18

Erklärung zu Querdenker-Demo: Bezug zur NS-Widerstandsgruppe Weiße Rose "historisch-politische Erbschleicherei"
Die in Ulm geplante Demonstration der Initiative „Querdenken-731“ mit ausdrücklichen Bezügen zur...weiterlesen


Sep 18

Betrunkener rammt Auto - Renault überschlägt sich mehrfach
 Drei Verletzte und rund 20.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Donnerstag bei Ulm. weiterlesen


Sep 17

Gliedvorzeiger braucht Publikum
Am Sonntag nahm ein 50-Jähriger in Ulm sexuelle Handlungen an sich vor.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits