ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.07.2020 21:01

5. Juli 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß


Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10 bei Amstetten. Der Unfallverursacher soll während der Fahrt telefoniert haben. 
Text/Fotos: Thomas Heckmann

Nach ersten Angaben der Polizei war ein Mercedes nach einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und frontal auf einen Renault geprallt. Die Beifahrerin des Renault wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Kurz nach halb vier Uhr nachmittags kam es am nördlichen Ortsende von Amstetten zu dem Verkehrsunfall, bei dem alle drei Unfallbeteiligten schwer verletzt wurden und auch eine Unfallzeugin wegen der psychischen Folgen in ein Krankenhaus gebracht wurde. 25 Feuerwehrleute, drei Rettungswagen, drei Notärzte, darunter auch der Notarzt des Ulmer Rettungshubschraubers, und fünf Helfer des „Helfer-vor-Ort“-Systems aus Amstetten waren im Einsatz. Zwei Notfallseelsorger betreuten die Unfallzeugen und Ersthelfer. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei war der der 31-jährige Fahrer eines Mercedes Kombi außerhalb des Ortes nach einer Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen, der Ausweichversuch beider Fahrzeuge scheiterte und es kam zum heftigen Zusammenprall der beiden Autos. Der Fahrer soll während der Fahrt telefoniert haben. Um das genau ermitteln zu können, wurde das Mobiltelefon des Mercedesfahrers auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. An dem Elektroauto musste zur Befreiung der schwerverletzten 40-jährigen Beifahrerin das Dach abgetrennt werden, auch der 33-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Da es sich um ein Elektroauto handelte, mussten die Feuerwehrleute auch regelmäßig den Zustand der Antriebsbatterien kontrollieren. Jederzeit stand ein Feuerwehrmann bereit, um im Notfall sofort löschen zu können, mit einer Wärmebildkamera wurde die Temperatur der Batterien gemessen, um ungewöhnliche Vorgänge rechtzeitig zu bemerken. Trotz des schweren Unfalls blieben die Batterien unbeschädigt. Der Unfallaufnahmedienst der Verkehrspolizei sicherte die Spuren an der Unfallstelle, währenddessen lockte der Einsatz auch mehrere Dutzend Zuschauer, teilweise Familien mit Kindern, an. Auf der Bundesstraße war durch Bauarbeiten an der Ausfahrt Ulm-West und der Sperrung der regulären Autobahn-Umleitungsstrecke in Tomerdingen mehr Verkehr als üblich, der Rückstau reichte durch ganz Amstetten, um die Unfallstelle herum wurde der Verkehr durch ein Industriegebiet geleitet. Aufmerksame Mitarbeiter eines Restaurants brachten den Feuerwehrleuten, die die Absperrung auf der B10 sicherstellten, kostenlos Getränke gegen die sommerliche Hitze. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 30.000 Euro an.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Jul 23

Elefantenrennen auf A 7: Bußgeld für Lkw-Fahrer - Länger als 30 Sekunden fürs Überholen benötigt
Beamte der Autobahnpolizei beanstanden regelmäßig auch Lkw-Fahrer, die mit nur gering höherer...weiterlesen


Jul 27

Versuchter Mord: Pkw-Fahrer provoziert Unfall auf A 8 - 29-Jähriger flüchtet aus BKH Günzburg
Der 29-jährige Patrick Mößle hat am Sonntagabend auf der A 8 bei Leipheim einen Verkehrsunfall...weiterlesen


Aug 02

43-jähriger Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben
Am Samstag gegen 16.15 Uhr befuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer die Landstraße von der...weiterlesen


Jul 30

Reiserückkehrer aus Risikogebieten: Umgehend in Quarantäne und beim Landratsamt melden
Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich aufgrund der Coron-Pandemie umgehend in Quarantäne...weiterlesen


Jul 30

Streit beim Baden: 33 Jahre alter Mann tritt 14-Jährigen ins Gesicht
Am Mittwoch kam es kurz vor 18 Uhr am Pfuhler Badesee zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen...weiterlesen


Aug 02

Gegen Ampel gefahren und umgekippt
Spektakulär und trotzdem glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Samstagabend in der Ulmer Oststadt, bei...weiterlesen


Jul 23

"Die Pandemie ist noch nicht überstanden" - Universitätsklinik Ulm zieht Zwischenfazit in Corona-Krise
Die Coronavirus-Pandemie hat das Universitätsklinikum Ulm und die gesamte Region vor nie dagewesene...weiterlesen


Jul 24

Frontal in den Gegenverkehr
 Zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagnachmittag zwischen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben