ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.06.2020 14:43

18. Juni 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Virtuelle Heimkurve: Das Ulmer Donaustadion ist restlos ausverkauft


16 435 Plätze wurden von den Fans der Fußballer des SSV Ulm 1846 und der Region in der virtuellen Heimkurve für je einen Euro gebaut und damit jeweils zu 50 Prozent die regionalen Tafelläden sowie der SSV-Nachwuchs in der aktuellen Situation unterstützt. "Es ist sehr erfreulich, dass ganz Ulm so stark zusammenhält und wir in der schwierigen Phase gemeinsam einen Beitrag für unsere Region leisten können," lobte Florian Krebs, Kapitän der Spatzen die Aktion und das Engagement der Fans. 

 Nun hat ein Großspender, der namentlich nicht in Erscheinung treten will, noch 2.005 weitere Plätze gebaut und damit das Donaustadion mit seinen 18.440 Plätzen einmal vollgemacht. Die zusätzliche Spende soll voll und ganz den regionalen Tafelläden zugutekommen entschieden der Großspender, SSV-Marketingleiter Andreas Müller und Karl Bacherle von der Aktion 100.000. „Wir wollen der Aktion 100.000 und natürlich auch nochmal allen Fans herzlichst für die großartige Unterstützung danken. Das wir sogar das Donaustadion virtuell einmal füllen konnten, freut uns besonders!“ so Andreas Müller.
Spatzenkapitän Florian Krebs, der die Kampagne von Beginn an kräftig mitunterstützt hat: "Es ist sehr erfreulich, dass ganz Ulm so stark zusammenhält und wir in der schwierigen Phase gemeinsam einen Beitrag für unsere Region leisten können." Karl Bacherle: „Es ist eine großartige und sehr hilfreiche Idee der Ulmer Fußballer gewesen mit einem wunderschönen Endergebnis! Da kann jeder, der mitgemacht hat, stolz auf das Spendenergebnis sein. Dankeschön!.“ Die gesammelte Spendensumme für die Tafelläden wird über die Aktion 100.000 verteilt werden. Der SSV-Nachwuchs und die Tafelläden freuen sich über die großartige Unterstützung und danken allen Spendern für Ihre Unterstützung.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jun 22

Drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm sind seit Freitag drei bestätigte Neuinfektionen - bis Stand Montag - gemeldet worden. weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen


Jun 24

"Herr Naidoo ist in unserer weltoffenen, demokratischen und solidarischen Stadt nicht erwünscht"
Der Ulmer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Mittwoch nicht über die vorgeschlagene Resolution der...weiterlesen


Jun 19

Herabwürdigend und rassistisch: Ulmer SPD beantragt Umbenennung der Mohrengasse
Die Ulmer SPD hat die Umbenennung der Mohrengasse in der Innenstadt beantragt. Die Genossen halten den...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 02

Junge Männer beleidigen und schlagen drei Frauen
Drei Frauen sind am Donnerstag von drei 17 und 18-Jährigen angegriffen worden. Dabei erlitten die Frauen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben