ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.06.2020 15:22

15. Juni 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Auftaktwochenende des Corona-Zwischenspiels des Theater Ulm


Durch die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 26. Mai 2020 sind auch am Theater Ulm Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmenden ab Juni wieder erlaubt. Nach der Corona- bedingten Schließung seit Mitte März lädt das Theater ab dem 19. Juni 2020 wieder zu Vorstellungen und Konzerten ein. 

Im Foyer und auf der Bühne des Großen Hauses des Theater Ulm werden bis zum 19. Juli 2020 immer freitags, samstags und sonntags unter Einhaltung behördlich vorgeschriebener Regelungen zur Corona-Prävention ca. einstündige abwechslungsreiche Programme aller Sparten gezeigt. Die geltenden Verhaltensregeln sind auf der Website des Theaters veröffentlicht. Das Publikum wird am Freitag, den 19. Juni 2020 um 20 Uhr unter dem Titel »Ihr naht Euch wieder …« mit klang- und kraftvollen, ironisch heiteren und augenzwinkernd pathetischen Beiträgen aus allen Sparten im Großen Haus willkommen geheißen.
Diese Auftaktveranstaltung ist bereits ausverkauft. Am Samstag, den 20. Juni 2020 spürt Sopranistin Maryna Zubko mit dem Pianisten Giovanni Piana um 19.30 Uhr im Foyer des Theaters den Variationen des Kunstliedes in seinen internationalen Facetten nach und stellt in dem Liederabend »Als mir Dein Lied erklang« ihre eigene Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Neben den deutschsprachigen Größen wie Franz Schubert oder Richard Strauss stehen auch unbekanntere Schätze der russischen, ukrainischen oder italienischen Liedliteratur auf dem Programm.
Dabei lassen die Sopranistin und der Pianist auch die Nähe zu ihrer persönlichen Herzensangelegenheit nicht außer Acht: der Oper. Auch diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Am Sonntag, den 21. Juni 2020 um 11 Uhr und und 15 Uhr präsentieren Mitglieder des Philharmonischen Orchesters der Stadt Ulm Werke von Ludwig van Beethoven und Dmitri Schostakowitsch im Foyer des Theaters. Die Werke dieser beiden Komponisten gehören zu den besonders herausfordernden und inspirierten auch im Bereich der Kammermusik. Und in ihrer jeweiligen Künstlerpersönlichkeit sind es Verwandte im Geist hinsichtlich der oft existenziellen Fülle und Ernsthaftigkeit, philosophischen Durchdringung ihrer Musik. Es musizieren Consuelo Valdés (Violine), Anne Schumacher (Violoncello) und Eva Llorente Díaz (Klavier). Für »Beethoven trifft Schostakowitsch« am Sonntag, den 21. Juni 2020 um 15 Uhr sind noch wenige Restkarten (16 €, ermäßigt 11 €) an der Theaterkasse oder online unter www.theater-ulm.de erhältlich. Die Theaterkasse ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag: 11 - 18 Uhr, Samstag: 10 - 13 Uhr. Die Abend- bzw. Tageskasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Nov 26

SPD: Untragbaren Händler von Ulmer Weihnachtsmarkt verweisen
Es sei nicht hinnehmbar, dass sich einer der Händler auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt in der Öffentlichkeit...weiterlesen


Nov 16

Massive Verletzungen: 16-Jährige tot aufgefunden - Zwei Tatverdächtige in Haft
 Am Montagvormmittag teilten die Eltern einer 16-jährigen Jugendlichen bei der Polizeiinspektion...weiterlesen


Nov 29

Pkw schleudert gegen Linienbus: 19-jährige Autofahrerin kommt bei Unfall ums Leben
Zu einem Zusammenstoß zwischen einen Auto und einem Linienbus ist es am Montagmorgen gekommen. Bei dem...weiterlesen


Nov 18

Gefälschter PCR-Testnachweis fliegt auf
Am Mittwoch wollte ein Mann mit einem falschen PCR-Test an Vereinsaktivitäten teilnehmen. Das...weiterlesen


Nov 18

Männer sprechen Kinder an
Zwei Kinder sind am Mittwoch in Ulm und in Riedlingen von unbekannten Männern angesprochen worden. Die...weiterlesen


Nov 28

Auto überschlägt sich auf Autobahn: Unfallbeteiligte Corona-positiv
Zwei kaputte Autos, eine Leichtverletzte und eine erhöhte Infektionsgefahr waren die Folgen eines...weiterlesen


Nov 16

Messerstiche im Gesicht und Oberkörper: 16-Jährige stirbt an massiver äußerer Gewalteinwirkung
Im Zusammenhang mit dem schrecklichen, brutalen Tod einer 16-Jährigen in Memmingen sind die beiden...weiterlesen


Nov 18

Mehr Platz und Service: Impf-Teams ziehen in freies Ladenlokal im Blautal-Center in Ulm
Um die große Nachfrage nach Impfungen im Ulmer Blautal-Center besser befriedigen zu können, ist das...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben