ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.05.2020 11:07

24. Mai 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Sechs Lebensmittelvergiftungen bei Schulung


Großeinsatz für den Ulmer Rettungsdienst am Samstagnachmittag auf dem Messegelände. Bei einer Firmenfortbildung klagten plötzlich ein halbes Dutzend Teilnehmer über Übelkeit. Die Seminarleitung hatte ihre Mitarbeiter selbst und nicht über den üblichen Messe-Caterer  versorgt. 
Text/Fotos: Thomas Heckmann

 Von den etwa zwanzig Teilnehmern hatten nach der Mittagspause sechs Mitarbeiter solch massive Übelkeit, dass der Rettungsdienst alarmiert wurde. Nachdem der Notarzt sowie der erste Rettungswagen an der Einsatzstelle waren und diese mit einer unklaren Lage mit zahlreichen Patienten konfrontiert wurde, wurde ein Großalarm ausgelost. Neben einem organisatorischen Einsatzleiter wurden insgesamt fünf Rettungswagen auf das Messegelände geschickt. Außerdem wurde die Einsatzeinheit 1 des Bevölkerungsschutz alarmiert. Diese ehrenamtlichen Helfer besetzten weiter Rettungsfahrzeuge, auch um die parallel anfallenden Einsätze abdecken zu können. Vor Ort konnte dann schnell die Situation beruhigt werden und die Betroffenen mit Übelkeit wurden nach einer Erstuntersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei war ebenfalls in der Messehalle im Einsatz und befragte die Fortbildungsteilnehmer zu den möglichen Ursachen der Massen-Übelkeit. Da eine Lebensmittelvergiftung vermutet wurde, haben die Polizeibeamte Proben der verdächtigen Speisen sichergestellt, um die Ursache sicher feststellen zu können.
Weil die übrigen Schulungsteilnehmer keine Gesundheitsbeschwerden hatten und auch alle übrigen Vorschriften wie Mindestabstände der Teilnehmer an Einzeltischen eingehalten waren, konnte die Schulung mit verringerter Teilnehmerzahl fortgesetzt werden. 



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jun 22

Drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm sind seit Freitag drei bestätigte Neuinfektionen - bis Stand Montag - gemeldet worden. weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben