ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 02.04.2020 23:00

2. April 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulmer Softwarefirma stellt in der Corona-Krise zertifiziertes Kommunikationssystem für Ärzte und Praxen frei zur Verfügung


Sichere und digitale Kommunikation zwischen Arzt und Patienten trägt dazu bei, die Infektionsgefahr zu verringern und dennoch regelmäßigen Kontakt zu den Patienten zu halten. Das leistet das System „Patient Concept“ der Ulmer Firma NeuroSys, das schon von zahlreichen Praxen und Patienten genutzt wird. „Ab sofort ist das Kommunikationssystem, das aus einer APP für Patienten und einem browsergestützten Portal für Praxen besteht, frei verfügbar, um Ärzte und Patienten in der Corona-Krise zu unterstützen“, kündigte Dr. Michael Lang von NeuroSys an.  

Stark ansteigende Patientenzahlen, enormer Aufwand beim Patientenmonitoring, und besondere Maßnahmen zum Infektionsschutz in den Arztpraxen während des Corona-Ausbruchs sind für die Ärzte eine enorme Herausforderung. „Mit unserer APP und dem Browser gestützten Portal, die wir jetzt frei zur Verfügung stellen, können wir die Helfer im medizinischen Bereich im Alltag schnell, wirksam und praxisnah unterstützen“, informiert Martin Mayr, der gemeinsam mit dem Ulmer Mediziner Dr. Michael Lang die Ulmer Softwareentwicklungsfirma NeuroSys gegründet hat. „Das ist nicht irgendein Schnellschuss in der Corona-Krise“, so Mayr. “Wir haben mit PatientConcept schon ein etabliertes und gut funktionierendes System für digitale Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten am Markt,“ ergänzt Dr. Michael Lang, der als medizinischer Berater Mayr bei der Entwicklung der APP unterstützt.  
Das System wird bereits erfolgreich von vielen Praxen zum digitalen Patientenmonitoring eingesetzt und von deren Patienten genutzt.    Zudem erfüllt das System PatientConcept die Kriterien für sichere Datenübertragung, also größtmöglicher Datenschutz, und ist als Medizinprodukt mit CE-Kennzeichnung registriert, was ausschlaggebend ist für einen schnellen, unbürokratischen und wirksamen Einsatz in den Praxen. „Wir möchten unseren Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten und stellen allen Ärzten und Praxen unser browsergestütztes Portal und die mobile Patienten-App kostenfrei zur Verfügung,“ so Mayr weiter. „Mit der mobilen App können die Patienten wichtige Gesundheitswerte wie beispielsweise die Temperatur und Atemfrequenz eintragen und direkt an die behandelnde Praxis übermitteln. Im Portal für die Praxis kann der Arzt so die Entwicklung des Gesundheitszustandes seiner Patienten digital überprüfen,“ erläutert Dr. Michael Lang. 
Mit dem System können die Praxen Informationen, wie beispielsweise wichtige Änderungen im Praxisablauf, Sicherheitsvorkehrungen zum Infektionsschutz oder besondere Maßnahmen wie Teleberatung für Corona-Verdachtsfälle direkt an ihre Patienten kommunizieren. Die Patienten erhalten diese Neuigkeiten per Push-Nachricht auf dem Smartphone und können sich dementsprechend verhalten.
Auch Folgerezepte können von den Patienten mit Hilfe der App in der Praxis bestellt werden. Damit kann der gesamte Bestell- und Liefervorgang für Folgerezepte elektronisch und per Post durchgeführt werden. Das hilft dabei, den Publikumsverkehr in den Praxen zu reduzieren und die Patienten ersparen sich den Weg in die Praxis, was die Infektionsgefahr deutlich vermindert.   
Zur Unterstützung steht PatientConcept allen Ärzten und Praxen ab sofort frei zur Verfügung.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Mai 31

36 000 Euro Schaden: Betrunkener Autofahrer verursacht schweren Unfall
 Gleich drei Fahrzeuge beschädigte ein schwer betrunkener Autofahrer Samstagnacht  in der Ulmer...weiterlesen


Mai 28

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine Veränderungen im Vergleich zum Vortag gibt es bei den gemeldeten Coronavirus-Infektionen im...weiterlesen


Mai 27

B10-Brücke in Neu-Ulm nach 17 Jahren endlich eröffnet
Die B 10-Brücke in Neu-Ulm ist jetzt feierlich eröffnet worden. Zwei Jahre dauerte die bauzeit. Die...weiterlesen


Mai 23

Mann läuft über sechs Autos
Am Freitag wurde der Polizeiinspektion Illertissen gegen 14:15 Uhr ein Mann gemeldet, der in der Straße...weiterlesen


Mai 26

Großeinsatz bei Ulmer Schule
Aufgrund einer Beobachtung einer Zeugin kam es am Dienstag zu einem Großeinsatz im Bereich eines...weiterlesen


Jun 02

Prost gegen Feucht: "Kleiner Selbstdarsteller", "Gras-Dackelgekläffe" oder "Zu viel Mehl in der Backstube geschnupft?"
Walter Feucht ist Unternehmer, Chef des internationalen Unternehmens ULDO Backmittel in Neu-Ulm, Mäzen...weiterlesen


Mai 23

Nachbarin am Fenster nacktes Hinterteil gezeigt
Am Freitag erstattete eine Frau Anzeige, nachdem ihr Nachbar am Vatertag wohl eine Party mit mehreren...weiterlesen


Mai 24

Sechs Lebensmittelvergiftungen bei Schulung
Großeinsatz für den Ulmer Rettungsdienst am Samstagnachmittag auf dem Messegelände. Bei einer...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben