ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.02.2020 17:41

9. Februar 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Sturm Sabine: Kein Unterricht im Landkreis Neu-Ulm - In Ulm dürfen Eltern entscheiden


Wegen des Sturms Sabine und der Sorge um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen fällt am Montag  der Unterricht an allen Schulen im Landkreis Neu-Ulm aus. Das teilt das Landratsamt Neu-Ulm mit. Auf baden-württembergischer Seite können die Eltern  oder Erziehungsberechtigte entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Wenn das Kind zu Hause bleibt, muss aber die Schule informiert werden. Das teilt das Kultusministerium des Landes mit. 

Die Informationen des Deutschen Wetterdienstes weisen beim Sturmtief Sabine auf Unwetterlagen hin. Für den Schulbesuch am Montag gibt das baden-württembergische Kultusministerium deswegen Hinweise. 
Die Vorabinformationen des Deutschen Wetterdienstes weisen auf potenzielle Unwetterlagen, insbesondere auch auf Orkanböen, in Baden-Württemberg für Sonntag und Montag hin. Für den Schulbetrieb am Montag, 10. Februar, gibt das Kultusministerium deshalb folgende Hinweise: Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Falls der Weg zur Schule aufgrund extremer Wetterlagen vor Ort nicht zumutbar ist, können Eltern ihr Kind vom Unterricht befreien lassen. Die Schule ist in diesem Fall zu informieren.

Schulfrei im Ladnkreis Neu-Ulm

Aufgrund des bevorstehenden Sturms und mit Blick auf die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler fällt morgen am Montag, 10. Februar, an allen Schulen im Landkreis Neu-Ulm die Schule für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte aus! Falls Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern diese Meldung nicht erreichen sollte, werden die Schulhäuser trotzdem aufgesperrt sein und es werden Betreuungspersonen vor Ort sein, welche die Aufsicht über die Schüler übenehmen bis sie abgeholt werden oder wieder nach Hause können. Es findet kein Unterricht statt.
Außerdem rät das Landratsamt, lose Gegenstände wie Gartenmöbel oder Pflanzentöpfe aus dem Garten oder vom Balkon ins Innere zu räumen. Das Auto sollte nach Möglichkeit in der Garage und nicht unter einem Baum geparkt werden. . Während des Sturms isollte man m Inneren bleiben. Wer mit dem Auto unterwegs sein sollte, sollte die Fahrweise unbedingt anpassen und auf Böen achten, notfalls aber das Auto parken und im Wageninneren den Sturm abwarten. Parks, Wälder und Bäume sollten gemieden werden.
Sollten  Fußgänger doch in den Sturm geraten: Abstand zu Gebäuden halten, da Dachziegel herunter fallen und besser so schnell wie möglich Schutz im Inneren oder einen überdachten Ort suchen.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 19

Ernst Prost: Niemand wird entlassen, notfalls verzichte ich auf mein Gehalt
Die Weltwirtschaft steht wegen der Coronapandemie am Abgrund und deren Entwicklung ist ungewisser denn je....weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben