ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.01.2020 17:10

24. Januar 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

2,3 Kilogramm Amphetamin sichergestellt - 32-Jähriger in Untersuchungshaft


 schließen


Foto in Originalgröße



Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm führt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Handels mit Amphetamin in nicht geringer Menge gegen einen 32-Jährigen Neu-Ulmer. 

Dieser steht im Verdacht, im Frühsommer 2019 im sogenannten Darknet auf einer Plattform, die vermutlich in den Niederlanden ansässig ist, 255 Gramm Amphetamin bestellt zu haben. Dieses Rauschgift konnte jedoch vor Zustellung durch eine Polizeidienststelle in Nordrhein-Westfalen beschlagnahmt werden. Daraufhin wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Neu-Ulmers erlassen, der am Donnerstag vollstreckt wurde. In der Wohnung konnten die Beamten der KPI Neu-Ulm und der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm kein Rauschgift auffinden. Beim Verlassen des Anwesens hatten sie mehr Glück: Auf dem Grundstück des 32-Jährigen lag ein Rucksack, randvoll mit Drogen, hauptsächlich Amphetamin. Sofort kam der Verdacht auf, dass sich der Neu-Ulmer dieses Rucksacks kurz vor der Durchsuchung durch einen Wurf aus dem Fenster der Wohnung entledigte. Aus diesem Grund wurde er vor Ort vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen stützten den Verdacht, dass der Rucksack mit Drogen dem Neu-Ulmer zuzurechnen ist. In diesem befanden sich neben ca. 2,3 Kilogramm Amphetamin noch geringe Mengen an Haschisch und Ecstasy. Der mutmaßliche Drogendealer wurde am 24.01.2020 der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Memmingen vorgeführt, welche einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erließ. Dabei räumte er ein, dass es sich beim „Wurfgeschoss“ um seinen Rucksack gehandelt hatte. Er wurde im Anschluss daran in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm geführt.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 22

Drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm sind seit Freitag drei bestätigte Neuinfektionen - bis Stand Montag - gemeldet worden. weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben