ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.11.2019 18:24

13. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

CDU: Weitere gezielte Werbemaßnahmen oder Aktionen für City-Handel überlegen


Im Zusammenhang mit der Verkehrssituation am Bahnhof in Ulm schreibt die CDU Ulm von einem "schweren Schlag für die Händler, aber auch für Gastronomen und andere Dienstleister, die in der Innenstadt ihren Service anbieten". Die CDU fordert in einer Stellungnahme von der Ulmer Stadtverwaltung und dem Citymarketing weitere Ideen, "die es den Besuchern erleichtern, nach Ulm zu kommen". 

"Nun soll die Einspurigkeit der Friedrich-Ebert-Straße sogar bis 2022 dauern. Das ist eine schwerer Schlag für die Händler, aber auch für Gastronomen und andere Dienstleister, die in der Innenstadt ihren Service anbieten und schon seit längerem mit den Folgen der Baustellen zu kämpfen haben", schreibt Barbara Münch im Namen der Ulmer CDU-Fraktion.
"Natürlich werden wir uns alle freuen, wenn der Platz am Bahnhof mit Parkmöglichkeiten und zentraler Haltestelle für den ÖPNV sowie das moderne Einkaufs- und Wohnquartier die Sedelhöfe fertig sein werden, aber wir müssen auch verstehen, dass viele Geschäftsinhaber davon abhängig sind, dass die Kunden auch aus dem Umland in die Innenstadt kommen können und eine längere Phase der Einspurigkeit auf einer Hauptverkehrsachse macht die Verkehrssituation insgesamt schwieriger", so Barbara Münch, Vorsitzende der CDU Ulm. Deshalb müssten alle Anstrengungen unternommen werden, um im anstehenden Weihnachtsgeschäft, die Erreichbarkeit der Innenstadt zu verbessern bzw. den Service zu erhöhen.
Stadtverwaltung und Citymarketing sind aufgerufen gemeinsam Ideen zu entwickeln, die es den Besuchern erleichtern nach Ulm zu kommen, wie weitere Parkmöglichkeiten auszuschildern oder auch Zeitungsanzeigen im Umland zu schalten, die auf den kostenlosen ÖPNV an den Samstagen und die Park&Ride- Parkplätze hinweisen.
"Wir begrüßen die Ankündigung des Oberbürgermeisters Gunter Czisch den Verein Ulmer City-Marketing finanziell zu unterstützen, um verstärkt gezielte Werbemaßnahmen oder Aktionen durch zu führen", kommentiert Wolfgang Schmauder, stellv. Vorsitzender der CDU Ulm die Situation.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 10

Kündigung zum Jahreswechsel: Hudson Bar schließt zum 31. März
Die Hudson Bar in Ulm schließt zum 31. März. Das Pachtverhältnis wurde von Hausbesitzer und...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben