ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.11.2019 12:47

7. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Grüne beantragen 365 Euro-Jahresticket für öffentlichen Nahverkehr in Ulm


Die Fraktion der Grünen im Ulmer Stadtrat macht mobil: Sie will das 365 Euro-Jahresticket für den Öffentlichen Nahverkehr für die Tarifzone Ulm schon zu Beginn des nächsten Jahres anbieten und einführen. Die grünen Politiker gehen von Mehrkosten beziehungsweise Wenigereinahmen von 1,2 Millionen Euro aus. 

Um über 80 Prozent sind die Preise für den ÖPNV seit dem Jahr 2000 gestiegen, 36 Prozent sind es hingegen bei den Anschaffungs- und Betriebskosten der Kfz. "Umweltfreundliche Rahmenbedingungen sind das gewiss nicht", heißt es in dem Antrag der Grünen-Fraktion an Oberbürgermeister Gunter Czisch. Auch der DING-Verbund führe "in schöner
Regelmäßigkeit Preissteigerungen durch". Die Einführung eines 365-Jahrestickets für den ÖPNV in Ulm würde bei den Bürgerinnen und Bürgern  für Planungssicherheit bei der Entscheidung über das jeweilige Mobilitätsmittel sorgen und einen Beitrag zum Umweltschutz erbringen, argumentieren die Mitglieder der Grünen-Fraktion. "Das ist unserer Ansicht nach der wesentlichste von etlichen Gründen, die für dieses Tarifangebot
sprechen". Die Grünen-Fraktion beantragt daher, dass bei der Sitzung am 20. November über folgende Vorschläge beraten und abgestimmt wird. Demnach soll die Verwaltung ein Angebot des DING-Verbunds für die Einführung
eines Jahrestickets zum Preis von 365 Euro jährlich oder 33 Euro im Monatsabo für die Tarifzone Ulm einholen. Weiter soll die Ulmer Stadtverwaltung mit der Stadt Neu-Ulm über eine Beteiligung an dem Tarifmodell sprechen. Und schließlich soll die Verwaltung eine Vorlage für die Haushaltsberatungen erstellen, "damit die Einführung des Tickets zum 1. Januar 2020, spätestens zum 01. Juli 2020  finanziert werden kann. Die Grünen rechnen mit zirka  1,2 Millionen Euro an Kosten pro Jahr. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 26

Von unkontrollierbarem Lkw gerammt - Zwei Schwerverletzte und 75 000 Euro Schaden
Zwei Schwerverletzte und einen Leichtverletzten forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstagmorgen bei...weiterlesen


Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Nov 25

14-Jährige vergewaltigt? Drei Männer aus Landkreis Biberach in Haft
Die Staatsanwaltschaft in Ravensburg und die Kriminalpolizei in Biberach ermitteln derzeit gegen fünf...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben