ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.10.2019 14:20

27. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Elche gewinnen in Frankfurt - 64:84 (30:39)-Sieg gegen Fraport Skyliners Juniors


Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen die Baunach Young Pikes sind die scanplus baskets Elchingen wieder auf der Siegerstraße. Bei den Fraport Skyliners Juniors gab es einen deutlichen 64:84 (30:39)-Sieg für die Elche. 

Am sechsten Spieltag der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB Süd schickte Headcoach Igor Perovic folgende Fünf auf das Feld: Karlo Miksic, Jacob Mampuya, Luka Kamber, C.J. Oldham Jr. und Lamar Mallory. Die Gastgeber begannen mit Alvin Onyia, Bruno Vrcic, Nigel Pruitt, Cosmo Grühn und Aaron Kayser. Nach einem schnellen 0:5-Start für die Elche neutralisierte sich die Partie erst einmal. Nach einem Pruitt-Dreier glichen die Frankfurter zum 10:10 nach rund vier Minuten aus. Danach übernahmen die Hessen die Kontrolle und konnten bis zum Viertelende auf 21:16 davonziehen. Nachdem die Frankfurter zu Beginn des zweiten Viertels auf 23:16 erhöhten, fanden die Elche wieder ins Spiel. Mit einem 10:0-Lauf drehten die Elche die Partie. Dabei stand Kristian Kuhn im Mittelpunkt. Der Center erzielte in diesem Viertel 14 Zähler. Nachdem die Frankfurter auf 27:30 verkürzten, starteten die Elche noch einen 9:0-Run bis kurz vor Ende des Abschnitts und führten mit 27:39. Praktisch mit dem Pausentee versenkte Alvin Onyia einen Dreier und so ging es mit einem 30:39 in die Halbzeit. Nachdem die Elche mit einem Miksic-Dreier auf 34:44 erhöhten, verkürzten die Frankfurter mit einem 6:0-Lauf auf 40:44. In dieser Phase fand Luka Kamber seinen Rhythmus. Der Forward traf in diesem Abschnitt seine ersten beiden Dreier, sodass die Elche sich mit 44:53 absetzten (29. Minute). Mit dem letzten Angriff des Viertels wurde Lamar Mallory schön von Stefan Fekete bedient und beendete Viertel drei mit einem Dunk zum 47:56. Im letzten Viertel dominierte vor allem ein Akteur – Lamar Mallory. Der US-Amerikaner erzielte die ersten zehn Punkte der Elche im letzten Viertel selbst und war von den Frankfurtern nicht unter Kontrolle zu bekommen. So traf er nicht nur Korbleger, sondern streute auch einen Dreier ein. Rund 7 Minuten vor dem Ende wuchs der Elchinger Vorsprung auf 52:67. Die Frankfurter kamen nicht mehr wirklich heran. Die letzten Punkte der Partie erzielte Luka Kamber per Dreier. Am Ende stand eine 64:84-Erfolg auf der Anzeigetafel. Mit 32:40 kontrollierten die Elche die Rebounds. Die scanplus baskets hatten 15 Wurfversuche mehr als Frankfurt. Dazu auch die besseren Wurfquoten. Die Hessen trafen 35,8% ihrer Feldwürfe und 22,2% von jenseits der Dreipunktelinie. Die Elche trafen 44,1% ihrer Feldwürfe und 32,1% ihrer Dreier. Überragender Akteur war Lamar Mallory, der nicht zu stoppen war und mit 27 Punkten (10/13 aus dem Feld, 6/6 Freiwürfe) und 10 Rebounds ein Double-Double auflegte. Unterstützung bekam er von Kristian Kuhn (14 Punkte), Karlo Miksic (12 Punkte) und Luka Kamber (12 Punkte, 4/6 Dreier). Weiter geht es für die scanplus baskets am kommenden Samstag (2. November, Tip-off: 19 Uhr) gegen die Morgenstern BIS Baskets Speyer.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben