ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.10.2019 17:34

23. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Drehteile: Die Spezialisten für Tieflochbohrung


Was versteht man unter Drehteile? Drehteile sind rotationssymmetrische Bauteile und werden per Zerspanung Mechanismen in automatisierten Verfahren in Drehbänken hergestellt. Der Dreher überwacht somit die Herstellungsprozesse von Drehteilen.

 Der Beruf Dreher wird in der heutigen Zeit von anderen Berufen übernommen, dazu gehören unter anderem auch der Zerspanungsmechaniker mit einer 3.5-jährigen Ausbildung und den Abschluss bei der IHK, außerdem gehören ebenfalls noch dazu, der Feinwerkmechaniker und Werkzeugmacher zu der ehemaligen Berufsbezeichnung des Drehers, auch hier wird 3.5 Jahre ausgebildet und die Ausbildung wird dann mit den Prüfungen bei der jeweiligen IHK abgeschlossen.

Suche nach dem richtigen Drehteile-Hersteller

Im Internet, am besten über die Suchmaschine Google, kann nach dem richtigen Drehteile-Hersteller gesucht werden, dazu ist es meistens ausreichend die ersten 10 Ergebnisse aus Google Beachtung zu schenken. Es sollte darauf geachtet werden, dass Drehteile-Hersteller dem ökonomischen Prinzip genügend Beachtung schenken, denn de facto gilt Folgendes: Bei der wirtschaftliche Zerspanung sollte folgende zerspanbarere Materialien verwendet werden, um eine möglichst gute Zerspanung zu gewährleisten:  Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und Kunststoff.
Es muss deshalb vor der Auftragsannahme sichergestellt werden, dass auch schwer zerspanbare Materialien zu Drehteilen verarbeitet werden können, sofern das erforderlich ist. Ebenfalls von Relevanz ist, dass beim jeweiligen Drehteile-Hersteller drauf geachtet werden muss welche Durchmesser beim Herstellungsprozesse von Drehteilen angeboten werden, das ist ebenfalls ein wichtiger Faktor bei der Auftragsvergabe.
Ferner liegt der Augenvermerk bei der Auftragsvergabe bei Drehteilen natürlich in der Stückzahl, denn viele Firmen habe sich spezialisiert auf mittlere und große Serien, da die kleinen Serien sich nicht unbedingt immer aus ökonomischer Sicht rentieren.

Beim Drehteile-Hersteller auf Branchen und Zertifizierungen achten

Bei der Auswahl eines Drehteileherstellers sollte man darauf achten, dass der jeweilige Drehteile-Hersteller Erfahrungen in der Fertigung von Drehteilen aus der Branche des Auftragsgebers hat, das hat den Vorteil, dass dann preisgünstiger und qualitativ hochwertige Drehteile produziert werden können.
Folgende Branchen sind bundesweit überproportional vertreten bei dem meisten Drehteile-Hersteller: Maschinenbau, Elektrotechnik, Automobilindustrie, Sicherheitstechnik, Gastronomie und Medizintechnik.
Ganz wichtig ist ebenfalls, dass der Drehteile-Hersteller folgende Zertifizierungen ausweisen kann: DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015.
Denn nur so kann sichergestellt werden, dass Drehteile preisgünstig und qualitativ hochwertig produziert werden können, außerdem wird mit den Zertifizierungen sichergestellt, dass Kunden kompetent beraten werden in Sachen Drehteile.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 26

Von unkontrollierbarem Lkw gerammt - Zwei Schwerverletzte und 75 000 Euro Schaden
Zwei Schwerverletzte und einen Leichtverletzten forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstagmorgen bei...weiterlesen


Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Nov 25

14-Jährige vergewaltigt? Drei Männer aus Landkreis Biberach in Haft
Die Staatsanwaltschaft in Ravensburg und die Kriminalpolizei in Biberach ermitteln derzeit gegen fünf...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben