ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.10.2019 12:20

23. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Kanalinspektion gegen Verstopfung der Rohre


Regelmäßige Inspektion des Kanals und die Lösung von Kanalproblemen ist für ein funktionierendes Kanalsystem unerlässlich. Kanalinspektionen werden von Kanalspezialisten mit speziellen Kanalinspektionsgeräten durchgeführt. Diese Werkzeuge geben dem Meister Einblick in den Zustand des Kanals und ob der Kanal gereinigt, entsperrt oder repariert werden muss.

Kamera-Inspektion

Um den inneren Zustand des Kanals zu überprüfen, verwenden Kanalspezialisten Kamerainspektionssysteme. Mit Hilfe einer Kamerainspektion wird mit einer Kanalkamera, die durch das Rohr geschoben wird, der Kanal auf mögliche Kanalprobleme untersucht. Bei einer solchen Kanalinspektion folgen die Kanalspezialisten dem Weg der Schiebekamera auf einem Bildschirm. Auf solche Weise wird die Kanalreinigung in Zürich blitzschnell durchgeführt. Die Spezialisten erkennen Kanalprobleme wie Leckagen, Verstopfungen oder schlechte Verbindungen sofort. Je nach Schwere der Situation wird der Kanal repariert oder ersetzt.

Rauchmelder

Ein weiteres Kanalinspektionsinstrument, mit dem Kanalspezialisten Kanäle inspizieren, ist die Raucherkennung. Die Raucherkennung ist eine Kanalinspektionsmethode, die häufig verwendet wird, um einen Kanal auf kleinere Leckagen zu untersuchen. Sie verschließt die Auslässe des Kanals und füllt den Kanal mit Rauch mittels eines Raucherzeugers. Mit der Raucherkennung kann man die genaue Position von Lecks durch Löcher oder Risse im Kanal ermitteln. An den Stellen, an denen Rauch aus der Kanalisation austritt, gibt es ein Kanalproblem.

Abwasserprüfgeräte

Kanalspezialisten haben Zugang zu verschiedenen Kanalinspektionswerkzeugen, um einen Kanal zu inspizieren. Je nach Situation wird ein bestimmtes Kanalinspektionswerkzeug eingesetzt. Wenn am  nur den äußeren Zustand Ihres Kanals überprüfen will, ist eine Sichtprüfung das Mittel der Inspektion. Wenn man aber auch Einblick in den inneren Zustand der  Kanalisation gewinnen wollen, sollte man auf Kamerainspektion oder Raucherkennung umsteigen. Ob man die Kanalisation auch selbst inspizieren kann, hängt von der Situation und der Kanalisationsausrüstung ab. 

Inspektion eines Kanals mit Schiebekamera

Bei einer Kamerainspektion wird eine spezielle Kamera durch den Kanal geschoben. Auf einem Bildschirm sehen Sie das Innere des Kanals, wo mögliche Verstopfungen, Undichtigkeiten und schlechte Verbindungen auftreten. Nur erfahrene Kanalspezialisten haben in der Regel solche Schiebekameras. So wird es schwierig, den Kanal selbst mit einer Kamerainspektion zu inspizieren. Man muss trainiert werden, um Schäden zu erkennen.

Sichtprüfung

Gibt es Überschwemmungen oder Geruchsbelästigungen? Dann sollte man  eine Sichtprüfung durchführen. Im Rahmen einer Sichtkontrolle wird der äußere Zustand des Kanals überprüft und einige Tests auf Kanalprobleme durchgeführt. Achtung, der Innenzustand des Kanals wird nicht überprüft. Je nach Situation kann man sich  für eine Kamerainspektion oder Raucherkennung entscheiden.

Inspektion eines Kanals

Nur erfahrene Kanalspezialisten verfügen über alle Werkzeuge zur Kanalinspektion, um den Kanal gründlich zu inspizieren. Mit einer Kamerainspektion, Raucherkennung oder Sichtkontrolle wird den Kanal auf Undichtigkeiten, Verstopfungen oder schlechte Anschlüsse geprüft. Eine regelmäßige Inspektion des Kanals ist wichtig, um Kanalprobleme rechtzeitig zu erkennen. Man sollte keine Zeit verlieren und den Termin mit einem erfahrenen Spezialisten vereinbaren. Auf solche Weise werden Probleme jedes Schwierigkeitsgrads ohne starke Beschädigungen gelöst. Der Dienstservice ist verantwortlich, Rohrverstopfungen in kurzer Zeit zu beseitigen. Außerdem ist der Kundenservice rund um die Uhr zugänglich. Bei Missverständnissen kann man sich an ihn wenden und um online Beratung bitten.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 22

Drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm sind seit Freitag drei bestätigte Neuinfektionen - bis Stand Montag - gemeldet worden. weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben