ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.10.2019 12:20

23. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Kanalinspektion gegen Verstopfung der Rohre


Regelmäßige Inspektion des Kanals und die Lösung von Kanalproblemen ist für ein funktionierendes Kanalsystem unerlässlich. Kanalinspektionen werden von Kanalspezialisten mit speziellen Kanalinspektionsgeräten durchgeführt. Diese Werkzeuge geben dem Meister Einblick in den Zustand des Kanals und ob der Kanal gereinigt, entsperrt oder repariert werden muss.

Kamera-Inspektion

Um den inneren Zustand des Kanals zu überprüfen, verwenden Kanalspezialisten Kamerainspektionssysteme. Mit Hilfe einer Kamerainspektion wird mit einer Kanalkamera, die durch das Rohr geschoben wird, der Kanal auf mögliche Kanalprobleme untersucht. Bei einer solchen Kanalinspektion folgen die Kanalspezialisten dem Weg der Schiebekamera auf einem Bildschirm. Auf solche Weise wird die Kanalreinigung in Zürich blitzschnell durchgeführt. Die Spezialisten erkennen Kanalprobleme wie Leckagen, Verstopfungen oder schlechte Verbindungen sofort. Je nach Schwere der Situation wird der Kanal repariert oder ersetzt.

Rauchmelder

Ein weiteres Kanalinspektionsinstrument, mit dem Kanalspezialisten Kanäle inspizieren, ist die Raucherkennung. Die Raucherkennung ist eine Kanalinspektionsmethode, die häufig verwendet wird, um einen Kanal auf kleinere Leckagen zu untersuchen. Sie verschließt die Auslässe des Kanals und füllt den Kanal mit Rauch mittels eines Raucherzeugers. Mit der Raucherkennung kann man die genaue Position von Lecks durch Löcher oder Risse im Kanal ermitteln. An den Stellen, an denen Rauch aus der Kanalisation austritt, gibt es ein Kanalproblem.

Abwasserprüfgeräte

Kanalspezialisten haben Zugang zu verschiedenen Kanalinspektionswerkzeugen, um einen Kanal zu inspizieren. Je nach Situation wird ein bestimmtes Kanalinspektionswerkzeug eingesetzt. Wenn am  nur den äußeren Zustand Ihres Kanals überprüfen will, ist eine Sichtprüfung das Mittel der Inspektion. Wenn man aber auch Einblick in den inneren Zustand der  Kanalisation gewinnen wollen, sollte man auf Kamerainspektion oder Raucherkennung umsteigen. Ob man die Kanalisation auch selbst inspizieren kann, hängt von der Situation und der Kanalisationsausrüstung ab. 

Inspektion eines Kanals mit Schiebekamera

Bei einer Kamerainspektion wird eine spezielle Kamera durch den Kanal geschoben. Auf einem Bildschirm sehen Sie das Innere des Kanals, wo mögliche Verstopfungen, Undichtigkeiten und schlechte Verbindungen auftreten. Nur erfahrene Kanalspezialisten haben in der Regel solche Schiebekameras. So wird es schwierig, den Kanal selbst mit einer Kamerainspektion zu inspizieren. Man muss trainiert werden, um Schäden zu erkennen.

Sichtprüfung

Gibt es Überschwemmungen oder Geruchsbelästigungen? Dann sollte man  eine Sichtprüfung durchführen. Im Rahmen einer Sichtkontrolle wird der äußere Zustand des Kanals überprüft und einige Tests auf Kanalprobleme durchgeführt. Achtung, der Innenzustand des Kanals wird nicht überprüft. Je nach Situation kann man sich  für eine Kamerainspektion oder Raucherkennung entscheiden.

Inspektion eines Kanals

Nur erfahrene Kanalspezialisten verfügen über alle Werkzeuge zur Kanalinspektion, um den Kanal gründlich zu inspizieren. Mit einer Kamerainspektion, Raucherkennung oder Sichtkontrolle wird den Kanal auf Undichtigkeiten, Verstopfungen oder schlechte Anschlüsse geprüft. Eine regelmäßige Inspektion des Kanals ist wichtig, um Kanalprobleme rechtzeitig zu erkennen. Man sollte keine Zeit verlieren und den Termin mit einem erfahrenen Spezialisten vereinbaren. Auf solche Weise werden Probleme jedes Schwierigkeitsgrads ohne starke Beschädigungen gelöst. Der Dienstservice ist verantwortlich, Rohrverstopfungen in kurzer Zeit zu beseitigen. Außerdem ist der Kundenservice rund um die Uhr zugänglich. Bei Missverständnissen kann man sich an ihn wenden und um online Beratung bitten.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen


Dez 10

Junge Frau angegriffen und begrapscht
Eine 23-Jährige befand sich mit einer Gruppe auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Gegen 17 Uhr traten sie den...weiterlesen


Nov 28

Auto fährt in abbiegenden Lastwagen - 47-jährige Pkw-Fahrerin wird schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 47-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag bei...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben