ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.10.2019 17:45

9. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Anruf aus Stockholm: Stanley Whittingham erfährt in Ulm vom Nobelpreis


Die geballte Kompetenz in Sachen Batterieforschung befindet sich eben doch in Ulm: Stanley Whittingham erfuhr während eines Vortrags in Ulm, dass er mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wird.  

Der 77-jährige Stanley Whittingham hielt am Mittwoch in Ulm einen Vortrag im Rahmen der laufenden Batterieforschungstagung in Ulm. Derweil versuchten die Verantwortlichen der Akademie der Wissenschaften in Stockholm, die alljährlich den Nobelpreis vergibt, den Wissenschaftler zu kontaktieren. Das gelang nicht, worauf es die Akademie über die Veranstalter der Ulmer Batterieforschungstagung versuchten und schließlich Margret Wohlfahrt-Mehrens vom Ulmer Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) am Telefon hatten. Diese reichte das Telefon an den britisch-amerikanischen Topwissenschaftler weiter, der auf diese Weise in Ulm erfuhr, dass ihm der Nobelpreis in Chemie gemeinsam mit dem US-Amerikaner John Goodenough und dem Japaner Akira Yoshino verliehen wird. Er zeigte sich über die hohe Auszeichnung sehr überrascht. Auch die anderen 200 Forscher und Experten bei der Tagung waren zunächst überrascht, bedachten den frischen Chemie-Preisträger, der an der Binghamton University im US-Bundesstaat New York lehrt, dann aber mit viel Beifall und beglückwünschten ihn. Stanley Whittingham entwickelte die erste funktionierende Lithium-Batterie - damals in den 70er Jahren als Reaktion auf die Ölkrise.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 25

Erster Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg: 25-jähriger Mann aus Göppingen infiziert
Am Dienstagabend wurde bei einem Patienten in Baden-Württemberg eine Infektion mit dem Coronavirus...weiterlesen


Feb 26

Patient mit Coronavirus-Erkrankung besuchte Kino in Neu-Ulm
Wie das Gesundheitsamt Neu-Ulm am Mittwochmorgen erfahren hat, besuchte der im Landkreis Göppingen...weiterlesen


Feb 27

Coronavirus: Vier der acht Nebensitzer des Corona-Patienten im Dietrich-Kino sind identifiziert
Bislang ist dem Gesundheitsamt (Öffentlicher Gesundheitsdienst; ÖGD) kein Fall bekannt, dass ein...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen


Feb 26

Mann nach Schießübungen in der Ulmer Innenstadt festgenommen - Großalarm für Polizei und Rettungsdienste
 Großalarm für Polizei und Rettungsdienst am Mittwochvormittag in Ulm: Zeugen meldeten Schüsse am...weiterlesen


Feb 22

Stress in Straß
In der Nacht auf Samstag kam es im Nersinger Gemeindeteil Straß zu mehreren Schlägereien sowie einer...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben