ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.09.2019 13:26

13. September 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Mehr Therapiesicherheit durch Begleitung per Smartphone App: PatientConcept ist die „Eine für Alle“


Mit nur einer App für Smartphones mit iOS oder Android Betriebssystemen
ermöglicht das System PatientConcept des Ulmer Softwareentwicklers NeuroSys digitales Therapiemonitoring für chronische Erkrankungen aller Art. Auf dem 92. DGN in Stuttgart stellt NeuroSys ein neues Modul für die Migränetherapie vor.

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen ist in diesem Jahr ein Top-
Thema auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Stuttgart. Als erfolgreiches Startup-Unternehmen in der eHealth Branche stellt die Ulmer NeuroSys GmbH das neue Migräne-Modul für ihr digitales Arzt-Patienten-Kommunikationssystem PatientConcept vor. Das aus einer Smartphone App für die Patienten und einem browsergestützten Praxisportal bestehende System PatientConcept ist als Medizinprodukt CE zertifiziert und ermöglicht die Therapiebegleitung unterschiedlicher  chronischer Erkrankungen, beispielsweise der Multiplen Sklerose, Migräne, Parkinson oder auch seltener Krankheiten wie Morbus Gaucher.

Mit dem Migräne-Tagebuch wird PatientConcept erneut um ein Modul erweitert. Patienten können ihre Migräneattacken in der Smartphone App entsprechend der Uhrzeit und dem Schweregrad sowie viele Begleiterscheinungen erfassen und diese Daten an ihre behandelnde Praxis senden. Diese kann der Arzt im Praxisportal abrufen, um die Therapie zu überwachen. Durch die Auswertung und den Datenabgleich im Praxisportal gewinnt der Arzt wertvolle Behandlungszeit und die Patienten profitieren von einem optimalen  Monitoring sowie einer sicheren Therapiebegleitung. Dem Arzt eröffnet die Nutzung des digitalen Assistenzsystems neben einem intensiveren Kontakt zum Patienten auch neue Möglichkeiten in der Umsetzung von Risk-
Management-Plänen für mehr Patientensicherheit und die Chance, durch die Nutzung einer zeitgemäßen Technologie auch Patienten in weiter Entfernung zur Praxis entsprechend gut zu betreuen.


Sicher sind auch die persönlichen Daten der Patienten. Durch die strikte Trennung von identifizierenden und medizinischen Daten sowie einem anonymen, eindeutigen Patientencode bleibt die vollständige Anonymität der Patienten gewahrt und die Daten können verschlüsselt und somit sicher von der mobilen App in die behandelnde Praxis übertragen werden.

Was PatientConcept besonders macht, sind nicht nur die  Einsatzmöglichkeiten für fast alle chronischen Krankheitsbilder in der ärztlichen Praxis, sondern auch die Anwendbarkeit des Systems in der medizinischen Forschung. Da für eine Teilnahme an Forschungsprojekten keine Registrierung durch die Teilnehmer erforderlich ist, können mit PatientConcept anonyme Daten für Studien und Forschungsprojekte zur Gewinnung neuer Erkenntnisse erhoben werden, wobei die Daten aus den digitalen Erhebungen sofort zur Verfügung stehen. Das System PatientConcept wird derzeit bereits in den Studienzentren der Universitäten in Erlangen, Heidelberg und Ulm erfolgreich für verschiedene medizinische Forschungsprojekte eingesetzt.


Mit PatientConcept stellt das Ulmer Softwareentwicklungsunternehmen NeuroSys ein einzigartiges Instrument für die Therapiebegleitung in den unterschiedlichen Anwendungsfeldern der Medizin und Gesundheitsbranche zur Verfügung, welches sowohl den Ärzten als auch insbesondere den
Patienten den Alltag mit ihrer Erkrankung erleichtert und zur Verbesserung des Therapieerfolgs beitragen kann.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 24

Linienbus kracht frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Zehn Verletzte forderte eine schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 28 nördlich...weiterlesen


Sep 21

Straßenbahn die Vorfahrt genommen
Der bergauf fahrenden Straßenbahn wurde am Montagmorgen an der Kreuzung mit der Saarlandstrasse die...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 18

Erklärung zu Querdenker-Demo: Bezug zur NS-Widerstandsgruppe Weiße Rose "historisch-politische Erbschleicherei"
Die in Ulm geplante Demonstration der Initiative „Querdenken-731“ mit ausdrücklichen Bezügen zur...weiterlesen


Sep 28

132 Lokale im Test: Restaurantführer kürt die Top-Restaurants der Region
Zum 19. Mal hat der Restaurantführer für Ulm, Neu-Ulm und Umgebung die kulinarische Landkarte der Region...weiterlesen


Sep 18

Betrunkener rammt Auto - Renault überschlägt sich mehrfach
 Drei Verletzte und rund 20.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Donnerstag bei Ulm. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits