ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.08.2019 23:21

17. August 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV Ulm 1846 verliert gegen TSV Haiger Steinbach mit 1:0


In einem ausgeglichenen Spiel haben die Fußballer des SSV Ulm 1846  gegen den TSV Haiger Steinbach mit 1:0 durch einen Foulelfmeter in der 80. Minute verloren. Es ist bereits die dritte Siasonniederlage in der Regionalliga.  

Trainer Holger Bachthaler hatte die Startformation zum vergangenen Heimsieg auf vier Positionen verändert. Nico Gutjahr, Albano Gashi, Vitalij Lux sowie Kapitän Florian Krebs rückten in die Startformation zurück.
Die Steinbacher fanden besser und schneller in die Partie und hatten nach fünf Spielminuten bereits die erste Torchance durch einen Freistoß. Der flache Ball konnte allerdings von Spatzen-Torhüter Christian Ortag zum Eckball abgewehrt werden. Bei einem Angriff über die rechte Seite, schaffte es Sasa Strujic, Steinbach-Neuzugang Sören Eismann mit einem Pass in die Spitze in Szene zu setzte, doch auch in der 25. Spielminute war es erneut Ortag, der den Ulmer Rückstand verhinderte und den Ball zur Ecke abwehren konnte. Die darauf folgende Ecke konnte von der Linie geklärt werden.
Die Ulmer erspielten sich in der 27. Minute durch Stoll und Lux über die rechte Seite die erste Torchance, doch mit dem harmlosen Schuss nach einem Doppelpass von Stoll hatte TSV-Schlussmann Tim Paterok keine Probleme. Knapp 10 Minuten später brachte Lennart Stoll den Ball wieder über rechts scharf in die Mitte, wo es Vitalij Lux schaffte, sich fünf Meter vor dem Tor um seinen Gegenspieler zu drehen und abzuschließen. Doch der Ball ging haarscharf am linken Torpfosten vorbei. So ging es in einem ausgeglichenen intensiven Spiel mit 0:0 in die Pause.
Auch in Halbzeit zwei war es zunächst wieder der Gastgeber mit Jannik Mause, der kurz nach dem Wiederanpfiff aus gut 11 Metern an dem starken Christian Ortag scheiterte. In der 61. sowie 66. Spielminute kam der SSV zwei Mal aus gefährlicher Position zum Schuss. Während der tolle Schuss von Thomas Geyer knapp links am Tor vorbei flog, konnte der Abschluss von Burak Coban gerade so zum Eckball geklärt werden.
Die anschließende Ecke von Coban wuchtete Ardian Morina leider an die Latte. Dies war bis dahin die beste Chance im gesamten Spiel.
In der 80. Spielminute gingen bei der dritten Steinbacher Ecke in Folge sowohl der Ulmer als auch Steinbacher Spieler im Zweikampf zu Boden. Überraschend entschied Schiedsrichter Fabian Knoll auf Elfmeter. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Sascha Marquet zum 1:0 und somit auch zum Endstand für die Gastgeber.
Der Ulmer Trainer Holger Bachthaler sagte nach dem Spiel: „Ich glaube es war insgesamt ein sehr intensives Spiel von beiden Mannschaften. Es gab sowohl Phasen, in denen Steinbach vielleicht hätte früher in Führung gehen können, aber auch wir haben die eine oder andere Situation ungenutzt gelassen. Uns war klar, das Kleinigkeiten so ein Spiel entscheiden und leider Gottes war es dann auch so, dass der Schiedsrichter in der Eckballsituation den Elfmeter gegen uns pfeift. Ich habe kein Verständnis dafür, da der Schiedsrichter in der ersten Halbzeit in drei identischen Situationen gegen uns das Stürmerfoul pfeift. Aber das muss man akzeptieren. Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Ich glaube wir haben alles versucht und hatten unsere guten Phasen.“



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 05

In der Fußgängerzone zusammengeschlagen
 Am frühen Samstagmorgen war ein 21-jähriger mit seiner 20-jährigen Begleitung in einer Ulmer...weiterlesen


Sep 05

Vater sticht auf Tochter ein
Schwere Verletzungen erlitt am Freitag eine 31- jährige Frau. weiterlesen


Sep 10

Club Myers in Ulm macht dicht
Der Club Myers am Lautenberg in Ulm wird ausgeräumt. Die Ulmer Disco lief   zuletzt nicht mehr...weiterlesen


Sep 12

Verstoß gegen die Maskenpflicht
Am Freitag, den 11.09.2020, gegen 10:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm auf einen möglichen...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 14

Kleine Baustelle, großer Ärger
Eine kleine Baustelle sorgte am Montag für einen großen Stau. Text/Foto: Thomas Heckmann weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits