ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.07.2019 17:49

11. Juli 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Volles Haus beim ersten Tag der Ausbildung bei ZwickRoell in Einsingen


 schließen


Beschreibung: „Knapp 400 Besucher informierten sich beim 1. Tag der Ausbildung über die Berufsmöglichkeiten beim Ulmer Prüfmaschinen-Hersteller

Fotograf: ZwickRoell

Foto in Originalgröße



Rund 400 Besucher nutzten kürzlich  die Möglichkeit beim Tag der Ausbildung mehr über den Start ins Berufsleben bei ZwickRoell zu erfahren. 70 Auszubildende und 30 Ausbilder und Mitarbeiter informierten die Jugendlichen und deren Eltern über die 15 verschiedenen Ausbildungsberufe und Studiengänge, die der Weltmarkführer für Prüfmaschinen aktuell anbietet. 

Auf rund 1.000 m² Ausstellungsfläche präsentierte ZwickRoell am Standort in Einsingen die unterschiedlichen Möglichkeiten eines Studiums oder einer Ausbildung. An insgesamt 8 Stationen wurden die verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufe und Studiengänge nicht nur theoretisch vorgestellt, die Besucher hatten auch die Möglichkeit selbst „Hand anzulegen“ und verschiedene Produkte bis zum Bruch zu prüfen. Zudem erhielten die Jugendlichen einen Einblick in die Materialprüfung die in so vielen verschiedenen Bereichen unumgänglich ist. Die geführten Betriebsrundgänge rundeten den Einblick in die Materialprüfung ab. In Vorträgen „Wie bewerbe ich mich richtig“ und „Ausbildung heute“ konnten die Jugendlichen wertvolle Informationen für den zukünftigen Bewerbungsprozess und die Ausbildung oder das Studium erhalten. „Das erste Feedback der zahlreichen Besucher war sehr positiv. Wir erhielten Rückmeldungen wie „Ein toller Tag“, „Wir kommen wieder“ bis hin zu „Schönes Ambiente, gute Atmosphäre und sehr interessant“. Wir waren begeistert von diesem großen Andrang und werden den Tag der Ausbildung sicherlich auch 2020 wiederholen“, so Ruth Heger, Ausbildungsleiterin bei ZwickRoell über den Erfolg des ersten Tag der Ausbildung.
Kunden der ZwickRoell Gruppe profitieren von über 160 Jahren Erfahrung in der Material- und Bauteilprüfung. ZwickRoell ist weltweit führend in der Material- und Bauteilprüfung. In Zahlen ausgedrückt: Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 237 Mio. EUR. Zur Firmengruppe ZwickRoell gehören mehr als 1600 Mitarbeiter (davon 1000 am Standort in
Ulm Einsingen) und Produktionsstandorte in Deutschland, Österreich,  Großbritannien und China. Das Unternehmen verfügt über weitere Niederlassungen und Vertretungen in 56 Ländern.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jul 07

16-jähriger Gliedvorzeiger schlägt drei Jugendliche nieder
 Gleich mehrerer Straftaten beging ein junger Mann am Sonntag in der Ulmer Oststadt.   weiterlesen


Jul 07

Sieben Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen im Einsatz in Ulm
 Insgesamt sieben Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend im Ulmer Westen. Insgesamt fünf...weiterlesen


Jul 11

Sechs lebensgefährlich und schwer verletzte Autofahrer nach Unfallserie am Stauende auf A 8
Drei zusammenhängende Unfälle am Mittwochabend haben auf der A 8 bei Dornstadt bei Ulm in...weiterlesen


Jul 08

40-Jähriger stirbt in öffentlicher Toilette
Ein 40-jähriger Mann ist Sonntagnacht in der öffentlichen Damentoilette am Marktplatz in Senden...weiterlesen


Jul 01

Blitzer beschädigt
Am Samstag schlug ein Unbekannter in Ulm an einem Blitzer die Scheiben ein.  weiterlesen


Jul 05

Trauerfeier für verstorbenen Ulmer Polizeipräsidenten Christian Nill im Münster
Im Ulmer Münster fand am Freitagnachmittag die Trauerfeier für Christian Nill statt. Der Ulmer...weiterlesen


Jul 13

Räuber sticht auf sein Opfer ein
 Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend im Bereich Fort Unterer Eselsberg in Ulm  Opfer einer...weiterlesen


Jul 01

Drogen und Diebstähle bei Tanzveranstaltung im Donaubad
 Im Rahmen des „Wave Open Air“ im Donaubad kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen der...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben