ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 02.07.2019 19:00

2. Juli 2019 von roberto benjamini
0 Kommentare

Football-Spartans: "Mit breiter Brust an die nächste Herausforderung"


Am kommenden Sonntag, 07. Juli (Kickoff: 16:00) können die Neu-Ulm Spartans ihren Aufwärtstrend fortsetzen: Im Auswärtsmatch der Footballer im TSV 1880 Neu-Ulm gegen die Erding Bulls kann unter Umständen sogar der erste Tabellenplatz erobert werden. Ja, wenn die Spartans den Spitzenreiter in der Bayernliga Süd mit mindestens 25 Punkten Vorsprung schlagen, wechseln sie mit Erding den Platz und sind Liga-Primus.

„Wir müssen in Bestbesetzung antreten können und alle müssen alles aufbieten, was wir draufhaben“, so beschreibt Spartans-Headcoach Daniel Koch, wie das Maximal-Ziel zu erreichen ist. Beim Saisonauftakt im heimischen Dietrich-Lang-Stadion hatte seine Offense praktisch nichts zuwege gebracht. Lediglich Kicker Steffen Ganghof (#91) erzielte per Fieldgoal-Versuch drei Punkte. Die Bulls brachten 27 Punkte aufs Scoreboard.

„Gegen die anderen Mannschaften punkteten sie wesentlich deutlicher und verloren im Übrigen kein Spiel“, so Koch, „aber dann mussten sie gegen die Tabellenvorletzten, die Starnberg Argonauts, ihre erste Niederlage hinnehmen..“ Ein Ausrutscher? Koch erwartet die Bulls nach der 14tägigen Spielpause wieder deutlich stärker. „Besonders, wenn neben den beiden US-Runningbacks auch Top-Passempfänger Thomas Hausler wieder dabei ist, muss man sich keinen Illusionen hingeben – das wird alles andere als eine leichte Aufgabe.“

Bei der einen oder anderen Stammkraft im eigenen Team müssen wahrscheinlich Abstriche gemacht werden. Trotz spielfreiem Wochenende sind noch nicht alle Akteure genesen. In Augsburg war der Auftritt zwar maximal erfolgreich: Die Spartans sprangen nicht nur auf den zweiten Tabellenplatz, sondern schneiden auch im direkten Vergleich jetzt besser ab. Aber die Raptors hatten auch gewusst, um was es geht und dementsprechend gegengehalten. Der harte Kampf hinterließ bei beiden Teams Spuren.

Aber: „Mit breiter Brust an die nächste Herausforderung“, heißt die Devise in Sparta. „Das Erreichen der Aufstiegsrunde muss das Ziel aller sein. Alle müssen mit der richtigen Einstellung, mit dem richtigen Engagement und Mut die letzten drei Spiele der Meisterschaftsrunde bestreiten. Wenn jeder im Kader noch eine kleine Schippe drauflegt, können wir auch Ausfälle so kompensieren. Wir haben mit den vier Siegen in Folge jetzt viel Selbstvertrauen getankt und sind optimistisch.“

Und wenn es doch nicht geklappt hat am Sonntag: „Egal wie das Spiel ausgeht, wenn am Ende alle sagen können: ‚Ich habe alles gegeben‘ – dann quittieren wir das Ergebnis so und ziehen Bilanz für die letzten beiden Spiele. In jedem Spiel konnten wir jetzt Dinge besser machen als im vorigen. Diese stetige Verbesserung haben wir letztes Jahr vermissen lassen und es ist schön zu sehen, dass die Erkenntnis, dass harte Arbeit sich am Ende immer auszahlt, wieder fest im Team verankert ist.“

-



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 09

Fahrlehrer rastet aus
 Am Mittwoch gegen 17 Uhr kam es in der Kasernstraße in Neu-Ulm zu einem heftigen Streit zwischen einem...weiterlesen


Jul 07

27-jährige Frau in Bus erstochen - Tatverdächtiger Ex-Partner leistet erheblichen Widerstand bei Festnahme
Nach der Tötung seiner 27-jährigen Ex-Partnerin am Montagmittag in einem Linienbus in Obergünzburg...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen


Jul 02

Junge Männer beleidigen und schlagen drei Frauen
Drei Frauen sind am Donnerstag von drei 17 und 18-Jährigen angegriffen worden. Dabei erlitten die Frauen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben