ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.06.2019 11:00

29. Juni 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Hoher Bedarf an IT-Fachkräften - Götz Maier: Für Standort Deutschland sind qualifizierte Fachkräfte extrem wichtig


Die Innovationskraft eines Landes hängt auch mit der Stärke des
MINT-Bereichs – also der Fachrichtungen Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaft und Technik zusammen. Ende April 2019 betrug die
MINT-Arbeitskräftelücke einer Untersuchung des Instituts der deutschen
Wirtschaft zu Folge mit 311.300 Stellen nur leicht weniger als im Vorjahr.

 Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung benötigen die Unternehmen auch immer mehr IT-Beschäftigte. In den IT-Berufen fehlten im April 2019 gut 59.000 Fachkräfte, 2014 waren es nur 19.000. Im dritten Jahr in Folge ist die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge in IT-Berufen deutlich stärker gestiegen als in anderen Berufsgruppen. In diesem Jahr gibt es ein Plus von 13,4 %. „Um den Herausforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden, wurden 2018 einige Metall- und Elektro-Berufsbilder modernisiert“, sagt Götz Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall in Ulm. Im Metallbereich soll beispielsweise die Zusatzqualifikation „Additive Fertigungsverfahren“, dazu zählt der 3D-Druck oder im Elektrobereich die „Digitale Vernetzung“ angeboten werden. Nur so könnten die Auszubildenden auf zukünftige Anforderungen gut vorbereitet sein. Wichtig sei, das Interesse für Technik und Naturwissenschaften schon frühzeitig zu wecken. „Gerade in der Schule ist der stärkere Einsatz von Computern verbunden mit neuen Lernkonzepten wichtig, um Schülerinnen und Schüler für Informatik und Technik zu begeistern“, so Maier.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben