ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.05.2019 13:37

28. Mai 2019 von roberto benjamini
0 Kommentare

Football: Spartans-U16 mit brauchbarem, U19 mit sehr gutem Ergebnis


Zwei der Nachwuchsteams der Football-Abteilung im TSV 1880 Neu-Ulm, die U19 und die U16, waren am Wochenende in ihren jeweiligen Meisterschaftsrunden aktiv und dabei unterschiedlich erfolgreich.

Die U19 der Neu-Ulm Spartans bekam Samstag die Kurve landete endlich einen Sieg. Nach den beiden Niederlagen gegen die Allgäu Comets (Kempten) und die Ingolstadt Dukes, deren Senior-Teams in der 1. Bundesliga spielen, waren die Jung-Spartaner am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen die Aschaffenburg Stallions mit 35:12 erfolgreich, errangen einen deutlichen Sieg.

Die erste Halbzeit dominierten die Spartans bereits und beendeten diese mit 21:6. In der zweiten Halbzeit musste das Spiel auf Grund eines Gewitters für fast eine Stunde unterbrochen werden. Danach erhöhten die Spartans im strömenden Regen durch zwei weitere Touchdowns plus jeweiligem Extra-Punkt 14 ihr Konto auf 35 Punkte. Eine kleine Unaufmerksamkeit, der dadurch verpatzte Snap und der daraus resultierende Fumble ermöglichten den Gästen durch einen zweiten Touchdown das Ergebnis aus ihrer Sicht zu verbessern. Jonny Ritz, HeadCoach der U19: „Wir wollen nun dieses positive Spiel und dessen Stimmung mit in die Trainingswoche nehmen, um am kommenden Wochenende gegen den Tabellenführer der Gruppe Bayernliga Nord, die Nürnberg Rams, ebenfalls das bestmögliche rauszuholen. Ein Sieg wird zwar schwer, ist aber möglich.“

In der Gruppe West sind die U19-Spartans, in deren Reihen Spartans Headcoach Daniel Koch „etliche sehr talentierte Jungs“ gesehen hat, auf Platz 4 punktgleich mit den in der Tabelle vor ihnen rangierenden Königsbrunn Ants.

Die U16 spielt in dieser Saison zum ersten Mal in einem neuen Modus. Letztes Jahr hatte die damalige U15 keine reguläre Liga, sondern jeder Spieltag lief als Turnier mit mehreren Teams. Jetzt ist die U16 auch schon im Sommer und nicht mehr im Herbst dran und spielt jede Woche ein volles Ligaspiel gegen nur einen Gegner. Die Jungs sollen sich besser entwickeln, indem sie den Sommer über eine gewöhnliche Liga mit Hin- und Rück-Matches über einen längeren Zeitraum spielen und nicht nur ein paar Turniere in wenigen Wochen im Herbst.

Der Trainerstab um Abteilungsleiter und U16 Headcoach Klaus Weiß findet auch, es „tut den Jungs richtig gut, sich in einem Spiel zu messen“. Weiß: „Die Änderung war eine gute und richtige Entscheidung.“ Zwar unterlagen die Spartans dem Gegner, den Nürnberg Rams, aber doch nur ausgesprochen knapp: 20:22 hieß am Ende.

Die Neu-Ulmer Trainer haben ihr Team auf Augenhöhe mit den Rams gesehen. Ihr Fazit: „Es waren kleine Fehler, die den Sieg verhindert haben. Jetzt heißt es, Fehler abzustellen und konzentriert weiter zu machen. Wir sind auf dem richtigen Weg, mit den richtigen Jungs. Wir Coaches sind stolz auf die Jung-Spartaner.“

 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben