ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.05.2019 16:45

15. Mai 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wie Sportler die richtige Krankenkasse finden und Geld sparen


Viele kennen das Problem der Wahl der passenden Krankenkasse. Denn alle sind versicherungspflichtig. Die Auswahl ist schon für normale Büroangestellte oder Studenten schwierig. Schnell wird deutlich: Alle haben unterschiedliche Bedürfnisse. Daher passt auch nicht jede Krankenkasse zu jedem. 

- Welche Kriterien sollten bei der Auswahl der Krankenkasse berücksichtigt werden?
- Welche Sonderleistungen werden benötigt?
- Wie viel Geld kann für den Zusatzbeitrag aufgewendet werden?
- Welche individuellen Lebensumstände bzw. Aktivitäten spielen zusätzlich eine Rolle?
Gerade Sportler haben ein erhöhtes Verletzungsrisiko: Beim Kicken auf dem Fußballplatz geht es meist rau zu und eine Verstauchung gehört hier beinah zum Alltag. Und beim American Football oder Boxen geht auch mal eine Faust ins Auge. Und diese Sportarten haben noch etwas gemeinsam: Sie alle werden in Ulm angeboten bzw. praktiziert. Für all diese Sportler ist die richtige Krankenkasse von besonderer Bedeutung.
Sportler sollten darauf achten, ob die gewünschte Krankenkasse beispielsweise kostenlose Fitnesschecks bzw. spezielle Fitnesskurse anbietet. Solche Checks umfassen oft internistische oder orthopädische Untersuchungen. Auch die Kostenübernahme für ein EKG in Ruhe- und Belastungszustand sollte dabei gewährleistet sein. So werden Probleme im Bewegungsapparat oder im Herz-Kreislauf-System frühzeitig erkannt und es können Gegenmaßnahmen ergriffen werden. All diese Maßnahmen zählen zur Gruppe der erweiterten Versicherungsmaßnahmen.
Die Fitnesskurse legen je nach dem Fokus auf Kraft, Beweglichkeit oder Ausdauer. Sie helfen dabei, stets einen Ausgleich zum Sport zu haben und andere, im Sport weniger geforderte Bereiche zu trainieren. Dabei profitieren Versicherungsnehmer zusätzlich in finanzieller Weise von der Teilnahme an solchen Kursen, denn eine gesunde und aktive Lebensweise belohnen viele Krankenkassen mit einem Bonus. Es sind jedoch auch Rabatte oder die Bezuschussung der Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio denkbar.

Gesetzliche Versicherung, Zusatzversicherung oder Private  Krankenkasse? 

Die Landschaft an Versicherungen im Bereich Gesundheit ist vielfältig: Es wird einerseits zwischen gesetzlichen und andererseits Privaten Krankenversicherungen differenziert. Ein grundsätzlicher Unterschied zwischen den beiden ist die Tatsache, dass bei der gesetzlichen Krankenversicherungen Familienangehörige kostenlos mitversichert werden können. Dies gilt für Ehepartner sowie Kinder bis zum 25. Lebensjahr. Bei der gesetzlichen Krankenversicherung dagegen muss jedes Familienmitglied bedarfsgerecht einzeln versichert werden. Sportler mit Familie würden also unter Umständen von einer gesetzlichen Krankenversicherung besonders profitieren.
Als einen weiteren Baustein im deutschen Gesundheitswesen gibt es noch private Krankenzusatzversicherungen. Letztere sind eine Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung und freiwillig, für Sportler ergeben sich jedoch entscheidende Vorteile. Sie sichern spezielle Leistungen zu, in deren Genuss andernfalls nur Privatpatienten kommen würden. Dazu zählen u.a.:

Alternative Heilmethoden als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung

Chefarztbehandlung im Krankenhaus

Einzel - oder Zweibettzimmer im Krankenhaus (je nach Verfügbarkeit im Krankenhaus)

Auslandsschutz - er ermöglicht die stationäre oder ambulante Behandlung in einem ausländischen Krankenhaus. Bei schweren Verletzungen ist auch ein Rücktransport nach Deutschland möglich. Bei sportlichen Wettkämpfen im Ausland ist das eine große Erleichterung für Sportler.

Medizinische Hilfsmittel wie Brillen oder Hörgeräte

Zahnzusatzversicherung - ein verirrter Ball ramponiert schnell ein paar Zähne oder führt zu einem Kieferbruch. Vorbeugend wird bei einigen Sportarten auch ein Mundschutz getragen.

Welche dieser Leistungen im Rahmen der Zusatzversicherung in Anspruch genommen werden sollen, lässt sich vorher definieren. Der zu zahlende Beitrag richtet sich auch nur nach diesen Leistungen. Auf diese Weise können Versicherungsnehmer ein individuelles Paket zusammenschnüren und zahlen auch nur für das, was sie wirklich benötigen.

Sportler sollen Leistungspaket genau prüfen

Um eine passende Krankenversicherung zu finden, muss es nicht immer sofort die teure Privatversicherung sein. Auch eine gesetzliche Versicherung, welche mit einer Zusatzversicherung ergänzt wird, ist eine gute Alternative. Es kommt vielmehr auf die individuellen Sonderleistungen an wie einem Fitnesscheck, unterstützte schulmedizinische und alternative Heilverfahren und dergleichen. Ein genauer Vergleich zwischen den verschiedenen Optionen ermöglicht den besten Schutz.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Mai 15

49 am Coronavirus erkrankte Personen im Alb-Donau-Kreis gemeldet - Eine Virus kranke Person in Ulm
Im Alb-Donau-Kreis sind derzeit 49 am Coronavirus erkrankte Personen gemeldet. In den vergangenen sieben...weiterlesen


Mai 19

Polizei beendet Grillparty mit 32 Teilnehmern
 Über 30 Personen hatten sich am Sonntag bei Ehingen zum Grillen getroffen.  weiterlesen


Mai 18

Neu-Ulmer Polizei blitzt rund um die Uhr
 Vorübergehend hat die Neu-Ulmer Verkehrspolizei technisch massiv aufgerüstet, denn seit vergangener...weiterlesen


Mai 27

B10-Brücke in Neu-Ulm nach 17 Jahren endlich eröffnet
Die B 10-Brücke in Neu-Ulm ist jetzt feierlich eröffnet worden. Zwei Jahre dauerte die bauzeit. Die...weiterlesen


Mai 23

Mann läuft über sechs Autos
Am Freitag wurde der Polizeiinspektion Illertissen gegen 14:15 Uhr ein Mann gemeldet, der in der Straße...weiterlesen


Mai 26

Großeinsatz bei Ulmer Schule
Aufgrund einer Beobachtung einer Zeugin kam es am Dienstag zu einem Großeinsatz im Bereich eines...weiterlesen


Mai 14

Grundrechte-Demo in Ulm: „Ziel für den 23. Mai sind mehrere 1000 Menschen“
Die Gruppe „Grundrechte für Ulm/Neu-Ulm war mit dem Zuspruch der Demonstration am vergangenen Samstag...weiterlesen


Mai 17

Rund 400 Teilnehmer bei Demo für Grundrechte auf Münsterplatz
Gegen die "Einschränkung der Bürgerrechte" und für die Bewahrung der Grundrechte und des Grundgesetzes...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben