ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.05.2019 17:30

13. Mai 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Spatzen laufen erneut mit Liqui Moly im wfv-Pokalfinale auf - Stadtwerke ermöglichen SSV Ulm 1846 Zusatzeinnahmen


Bereits im vergangenen Jahr ermöglichten es die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm den Ulmer Spatzen, die Ulmer Weltmarke Liqui Moly im wfv-Pokalfinale sowie im DFB-Pokal auf der Brust zu tragen. Die SWU ist bereits jahrelanger Hauptsponsor des SSV Ulm 1846 Fussball und besitzt dieses Werberecht eigentlich exklusiv für sich. Mit der Freigabe der Brustwerbefläche ermöglichte der Hauptsponsor dem Verein, lukrative Zusatzeinnahmen im Sponsoring zu erzielen. Der SSV Ulm 1846 trifft am 25. Mai im Stuttgarter Gazi-Stadion im Finale auf den Verbandsligisten TSV Essingen. Der wfv-Pokalsieger nimmt am lukrativen DFB-Pokalwettbewerb teil. 

Diese Vereinbarung führten die beiden Sponsoren und der Verein auch in den darauffolgenden DFB-Pokalspielen 2018/19 fort, was dem Verein alles in allem Mehreinnahmen im mittleren fünfstelligen Bereich sicherte. Liqui Moly hat in den vergangenen Jahren ein sehr erfolgreiches Sportsponsoring geprägt und auch in diesem Fall ein gutes Gespür bewiesen.
Der wfv-Pokalsieg sowie der Sensationserfolg über Eintracht Frankfurt und die Begegnung gegen Fortuna Düsseldorf brachten den traditionsreichen Hersteller von Motorölen und Schmierstoffen aus Ulm-Lehr traumhafte Reichweiten. Die Spatzen und deren Sponsor schafften es z.B. in die Tagesschau um 20.15 Uhr und auf die Titelseite der Bild. Selbst in Italien und Spanien wurde groß über den Pokalerfolg der Spatzen berichtet.
Für das international tätige Ulmer Unternehmen erwies sich die Maßnahme damit als eine mehr als erfolgreiche Marketingmaßnahme. Nachdem es die Spatzen mit einem emotionalen Derbysieg im Halbfinale nun bereits das zweite Jahr in Folge ins Pokalfinale geschafft haben, haben sich beide Partner der Spatzen sowie der Verein auf eine erneute Kooperation für das wfv-Pokalfinale geeinigt.
Marketingleiter Marc Fuchs von den SWU Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm: „Die SWU freut sich, mit der Aktion den Verein zu unterstützen und wünscht den Spatzen viel Erfolg im Pokalfinale“. Auch Peter Baumann, Marketingleiter von Liqui Moly, lobt die erneute Kooperation: „Wir freuen uns sehr darüber, daß es erneut die Möglichkeit gibt, den Spatzen auf diesem Weg unsere Verbundenheit zu zeigen“.
Für Alexander Schöllhorn, Finanzvorstand des SSV Ulm 1846 Fußball, ist dies ein hervorragendes Zeichen für die starken Partnerschaften zu den beiden Sponsoren: „Toll, dass wir zwei langjährige Sponsoren haben, die zugunsten des Vereins für dieses Engagement zu gewinnen waren. Diese Kooperation bringt unserem Verein nicht nur wichtige Einnahmen, sondern zeigt auch das starke Miteinander unter unseren Partnern. So können wir in Zukunft gemeinsam noch viel in Ulm bewegen.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben