ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.05.2019 13:06

9. Mai 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Landtagspräsidentin Muhterem Aras: Rassismus habe ich erst im Landtag kennengelernt


 schließen


Beschreibung: Bei der Europa-Veranstaltung "Das Blaue Sofa" war am Mittwoch Muhterem Aras, Präsidentin des baden-württembergischen Landtags, im Roxy in Ulm zu Gast.

Fotograf: Ralf Grimminger

Foto in Originalgröße



Bei der Europa-Veranstaltung "Das Blaue Sofa" im Roxy war am Mittwochabend Muhterem Aras, Präsidentin des baden-württembergischen Landtags, zu Gast. Das Thema vor gut 50 Zuhörerinnen und Zuhörer lautete: „Was tun gegen Rechtspopulismus in Europa?“. Dabei überraschte die sympathische Grünen-Politikerin mit der Aussage und einem Seitenhieb auf eine Partei: "Rassismus habe ich erst im Landtag kennengelernt".   

Wiedererstarkender Nationalismus und Rechtspopulismus sind mit die größten Herausforderungen für das europäische Projekt. Deshalb gilt es aktiv einzutreten für Demokratie, Freiheit und Rechtssicherheit in einem friedlichen und starken Europa. Das betonte nicht nur der frühere Oberbürgermeister von Ulm und Moderator, Ivo Gönner, sondern auch die türkischstämmige Politikerin. Muhterem Aras (MdL Bündnis 90 / Die Grünen) hat sich als Präsidentin des baden-württembergischen Landtags mehrmals aktiv und entschieden gegen rechtspopulistische Angriffe zur Wehr setzen müssen.
Detailreich schilderte die Tochter eines kurdischen Bauern, die im Alter von zwölf Jahren nach Deutschland gekommen ist, ihre Jugend. "Kinder haben keine Probleme aufeinander zu zugehen", sagte sie, die schnell Anschluss in der Schule und unter Gleichaltrigen gefunden hat. Grund für ihr politisches Engagement sei der Brandanschlag in Solingen gegen eine türkische Familie und dem damit verbundenen Fremdenhass gewesen, sagte sie. "Ich wollte dem Land, das meine Heimat ist und soviel für mich getan hat, etwas zurückgeben", so Muhterem Aras. Sie habe sich in den 90er Jahren gegen die SPD und für die Grünen entschieden, "aber nicht wegen des Umweltschutzes, sondern wegen Themen wie Gleichberechtigung von Mann und Frau".
Um gemeinsam gegen rechtspopulistische und rechtsradikale Tendenzen in Europa im Hinblick auf die Wahlen zum europäischen Parlament vorgehen zu können, riet sie das Grundgesetz, das seit 70 Jahren das Zusammenleben in Deutschland regelt, als Leitfaden zu nehmen. Menschenrechte, Presse-und Meinungsfreiheit oder die Aussage "Die Würde des Menschen ist unantastbar" seien unumstößliche Kriterien für Demokraten und die Demokratie. Es brauche manchmal keine Gesetze oder Ermahnungen, es reiche oft ein Blick ins Grundgesetz, sagte sie unter Beifal. Im Anschluss an den offiziellen Teil diskutierte die Landtagspräsidentin aus Stuttgart noch engagiert mit den Besuchern im Roxy. 
  Das „Blaue Sofa“ war eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Europäischen Donau-Akademie und der Europa-Union Donau-Riss in Zusammenarbeit mit Roxy. Zur Einstimmung unterhielt der Liedermacher Markus Munzer-Dorn die Gäste im Roxy, unter anderem mit dem Lied "Die Gedanken sind frei". 



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Mai 31

36 000 Euro Schaden: Betrunkener Autofahrer verursacht schweren Unfall
 Gleich drei Fahrzeuge beschädigte ein schwer betrunkener Autofahrer Samstagnacht  in der Ulmer...weiterlesen


Mai 28

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine Veränderungen im Vergleich zum Vortag gibt es bei den gemeldeten Coronavirus-Infektionen im...weiterlesen


Mai 19

Polizei beendet Grillparty mit 32 Teilnehmern
 Über 30 Personen hatten sich am Sonntag bei Ehingen zum Grillen getroffen.  weiterlesen


Mai 27

B10-Brücke in Neu-Ulm nach 17 Jahren endlich eröffnet
Die B 10-Brücke in Neu-Ulm ist jetzt feierlich eröffnet worden. Zwei Jahre dauerte die bauzeit. Die...weiterlesen


Mai 23

Mann läuft über sechs Autos
Am Freitag wurde der Polizeiinspektion Illertissen gegen 14:15 Uhr ein Mann gemeldet, der in der Straße...weiterlesen


Mai 26

Großeinsatz bei Ulmer Schule
Aufgrund einer Beobachtung einer Zeugin kam es am Dienstag zu einem Großeinsatz im Bereich eines...weiterlesen


Mai 20

Berblinger Turm steht: Einweihung des neuen und eindrucksvollen Ulmer Denkmals am 25. Juni
Geschafft! Die Mitarbeiter der Firma „Saage Treppenbau & Biegetechnik“ aus Nordrhein-Westfalen und die...weiterlesen


Jun 02

Prost gegen Feucht: "Kleiner Selbstdarsteller", "Gras-Dackelgekläffe" oder "Zu viel Mehl in der Backstube geschnupft?"
Walter Feucht ist Unternehmer, Chef des internationalen Unternehmens ULDO Backmittel in Neu-Ulm, Mäzen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben