ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.04.2019 14:32

5. April 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Tipps für die Einrichtung des Badezimmers


In vielen Wohnungen der kleinste Raum. Meist auch noch schmal und ohne Fenster. Das Badezimmer wird auch gerne als 5. Rad am Wagen bezeichnet. Doch mit einigen Tipps kann auch diesem Zimmer eine komplett andere Wirkung verliehen werden.

 Dabei muss nicht einmal viel Geld in die Hand genommen werden. Oftmals reichen schon kleine grundlegende Veränderungen aus, um eine große Wirkung zu erzielen.

Kleines Badezimmer groß wirken lassen

In vielen Wohnungen oder auch Häusern stellt das Badezimmer meist den kleinsten Raum dar. Doch auch dafür gibt es Möglichkeiten, wie dieser begrenzte Platz optimal ausgenutzt werden kann. Der größte Punkt ist natürlich die Einrichtung. Hersteller, wie Simas bieten hochwertige Möbel an, die relativ kompakt gebaut sind. In einem kleinen Badezimmer sollten eher funktionale Möbel genommen werden. Das heißt anstatt eines Spiegels, wird lieber ein Spiegelschrank genommen, der noch Ablagemöglichkeiten bietet. Oftmals wird das Waschbecken und viele andere Ablageflächen zugestellt mit den üblichen Gegenständen, wie Zahnputzbecher, Creme etc. Hierfür kann es sich anbieten Halterungen an der Wand anzubringen. Mittlerweile gibt es viele Alternative, die nicht gebohrt werden müssen. Ein aufgeräumtes Badezimmer mit vielen freien Flächen hinterlässt einen schöneren und größeren Eindruck.

Die Wirkung von Farben

Farben können die Wirkung eines Raumes komplett auf den Kopf drehen. Ein Raum, der ein durchdachtes Farbkonzept aufweist, wirkt automatisch schöner und harmonischer. Bei der Auswahl der Farben und dessen Kombinationen gibt es jedoch einiges zu beachten. Wenn sich dafür entschieden wird einen Raum Farbe zu verleihen, sollte niemals der komplette Raum in einer Farbe gestrichen werden. Dies verleiht dem Raum ein Gefühl von Enge. Eine Wand in Farbe ist vollkommen ausreichend. Die Restliche Farbe kann mit Hilfe von passender Dekoration eingebracht werden. Bei den Farbkombinationen gibt es zwei große Segmente. Einmal die Komplementärfarben und einmal die Farbfamilien. Bei Komplementärfarben werden zwei Farben genommen, welche sich im Farbrad gegenüber liegen. Wird eine Wand z. B. in einem zarten Lila Ton gestrichen, so kann es sich anbieten den Rest des Raumes mit verschiedenen Lila und Gelb Tönen zu dekorieren. Bei der Gruppe der Farbfamilien werden von einer Farbe verschiedene Töne in unterschiedlichen Helligkeits- und Sättigungsstufen verwendet.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Aug 11

In der Donau vermisste 31-jährige Frau wohlbehalten aufgefunden
 Die vermisste Frau, die in der Nacht zum Samstag ihr Handy in der Donau in Ulm und Neu-Ulm suchte, ist...weiterlesen


Aug 10

Suche nach 31-jähriger vermisster Frau in der Donau
Nachdem in der Nacht zum Samstag eine 31-jährige Frau in der Donau in Ulm vermisst wurde, suchten über...weiterlesen


Aug 13

60-Jähriger von drei Männern im Glacis Park in Neu-Ulm bedroht und geschlagen
Erst jetzt hat ein 60-Jähriger eine Raubtat im Glacis Park am 31. Juli angezeigt.  weiterlesen


Aug 10

30 Einsatzkräfte suchen nach vermisster Person in der Donau
 Über 30 Einsatzkräfte suchten in der Nacht zum Samstag nach einer Person in der Donau zwischen Ulm und...weiterlesen


Aug 24

Frau fällt beim Pinkeln in die Blau
Gegen 20.45 Uhr wurde am Freitag die Polizei in Ulm gerufen, als Zeugen beobachteten, wie ein Mann eine...weiterlesen


Aug 22

Streit zwischen Joggerin und Spaziergängerin
Am Mittwochabend gegen 18 Uhr gerieten eine 29-jährige Joggerin und eine 60-jährige Spaziergängerin mit...weiterlesen


Aug 10

Polizei sorgt für Ordnung bei Pokalspiel
Eine verhaltene Bilanz zieht die Polizei nach dem Pokalspiel des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den 1. FC...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben