ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.03.2019 11:23

5. März 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

NaturFreunde Ulm fahren am 10. März zur Anti-AKW Demonstration nach Neckarwestheim


Die NaturFreunde Ulm fahren am 10. März zur Demonstration beim Atomkraftwerk Neckarwestheim.  Treffpunkt zur gemeinsamen Zugfahrt (Baden-Württemberg-Ticket) nach Kirchheim/Neckar um 10.30 Uhr vor dem Ulmer Hauptbahnhof.

Trotz Fukushima sind in der BRD immer noch sieben Atomreaktoren in Betrieb und sollen bis 2023 weiteren Atomstrom und Atommüll produzieren. Erneuerbare können den Atomstrom längst ersetzen, schreibt der bei der jüngsten Mitgliederversammlung erneut im Amt bestätigte Naturfreunde-Vorsitzende Hans-Peter Zagermann. . „CASTOR-Zwischenlager“ werden zu unsicheren Langzeitlagern. Die Uranfabriken in Lingen (NRW) und Gronau (Niedersachsen) sorgen weiter dafür, dass die AKWs hier und weltweit mit Brennelementen versorgt werden. Am KIT der Universität Karlsruhe wird mit Steuergeldern in aller Stille an der nächsten Generation von AKWs gearbeitet. Atomausstieg sieht anders aus, kritisiert Zagermann. "Atomkraftwerke und Kohlekraftwerke verseuchen die Umwelt. Der umweltschädliche „Dreckstrom“ verstopft die Leitungen und verhindert die weitere rasche Energiewende. Mit den seit 2017 geltenden neuen Zwangsvorschriften soll die erfolgreiche dezentrale Energiewende von unten mit inzwischen 41% der Nettostromerzeugung ausgebremst werden. Die Energiewende wird künstlich teuer gerechnet und zusätzlich mit Milliarden Euro teuren Privilegien zu Gunsten der Stromkonzerne belastet. Insgesamt aber ist Strom aus erneuerbaren Energien bereits jetzt günstiger als Kohle und Atom. Und vor allem: nichts wird teurer als eine zu späte Energiewende", betont der Vorsitzende der Ulmer Naturfreunde. Die NaturFreunde Ulm fahren am 10. März 2019 zur Demonstration beim Atomkraftwerk Neckarwestheim. Treffpunkt zur gemeinsamen Zugfahrt (Baden-Württemberg-Ticket) nach Kirchheim/Neckar um 10.30 Uhr vor dem Ulmer Hauptbahnhof. Infos und Anmeldung bei Hans-Peter Zagermann, Tel. (0731) 42671.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 22

Drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm sind seit Freitag drei bestätigte Neuinfektionen - bis Stand Montag - gemeldet worden. weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben