ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 01.11.2018 14:00

1. November 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nach 1:9-Rückstand sichert sich Maximilian Eichenberg spektakulär Turniersieg


 schließen


Beschreibung: Turniersieg für Max Eichenberg in Kirchheim.

Foto in Originalgröße



Schon weit abgeschlagen drehte er noch das Finale: Florettfechter Maximilian Eichenberg vom TSV Neu-Ulm siegt beim mit 160 Teilnehmern  hervorragend besetzten 9. Kirchheimer Teckpokal in einem denkwürdigen Finale.

Dabei schien das letzte Gefecht des Turniers für den 16-jährigen Eichenberg schon fast verloren. Gegen Vincent Vollmer vom SC Korb stand es bereits 0:6 und 1:9. Doch wie im gesamten Wettbewerb packte der Siebte der Bayerischen Rangliste seinen spektakulären Fechtstil mit vielen Finten und variablen Schnellangriffen aus. Gepaart mit großer Nervenstärke reichte es am Ende zu einem knappen 15:13-Erfolg und damit zum Turniersieg. Die Zuschauer waren von dem jederzeit spannenden und hochklassigen Gefecht schlichtweg begeistert und applaudierten beiden Fechtern anhaltend. Bereits im Halbfinale hatte Eichenberg mit dem Franzosen Pierre Bohly vom elsässischen FC Souffelweye eine harte Nuss zu knacken. Dieser war wie Vollmer aufgrund der mehr erzielten Siege in der Vorrunde auf der Setzliste noch vor Eichenberg platziert gewesen. In dem von beiden Seiten sehr emotional geführten Semifinale behielt Eichenberg am Ende mit 15:08 die Oberhand. Ebenfalls in der A-Jugend kam Eichenbergs Vereinskamerad Tobias Kießling mit fünf Siegen sehr gut durch die Vorrunde, musste aber im K.O. die Segel streichen und wurde Turnierelfter. Wieder aufs Podest kamen Neu-Ulmer Fechter bei den Schülern: Samuel Staib steigerte sich nach durchwachsener Vorrunde in den K.O.-Runden deutlich und  belegte am Ende einen sehr guten dritten Rang. Hier blieb Joshua Kießling nach guter Vorrunde mit vier Siegen früh im K.O. hängen und wurde Turnierzehnter. In der B-Jugend blieb Favorit Nils Bosserhoff, der den Wettbewerb als gute Vorbereitung für die DM-Quali-Turniere nehmen wollte, etwas unter seinen Erwartungen und belegte am Ende Rang drei, nachdem er in der Vorrunde noch alle Gefechte gewonnen hatte. Bei der weiblichen A-Jugend kam Marlene Best mit guter Vorrunde bei drei von fünf Siegen am Ende auf einen für sie sehr guten fünften Platz. Noch besser machte es bei der weiblichen B-Jugend Lara Kast, die nach durchwachsener Vorrunde in den K.O.s Nervenstärke bewies und am Ende sehr gute Dritte wurde. Damit waren die Neu-Ulm Fechter mit einem Sieg und drei dritten Plätzen durchaus erfolgreich unter der Teck unterwegs. Für die Fechter ab der B- und A-Jugend war das Kirchheimer Turnier eine sehr gute Standortbestimmung für die nun beginnenden Qualifikationsturniere für die Deutschen Meisterschaften.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 04

In Keller gekackt
Nicht schlecht staunte eine 82-jährige Neu-Ulmer Bürgerin am Freitag. Als diese den Keller ihres...weiterlesen


Mai 09

Beim Wenden Straßenbahn übersehen - 79-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 79-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß ihres Autos mit einer...weiterlesen


Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 06

Vom Lkw quer geschoben
Unverletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Montagnachmittag auf der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Nachbar mag Musik nur, wenn sie laut ist -Polizei nimmt Musikanlage mit
Kurz nach 22 Uhr wandte sich ein Anwohner der Wileystraße in Neu-Ulm an die Polizei und beschwert sich...weiterlesen


Mai 07

Frau von Intercity erfasst und schwer verletzt
Eine Frau ist am Dienstag im Ulmer Hauptbahnhof durch einen einfahrenden Intercity-Zug erfasst und schwer...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 06

29-jähriger Mann greift Frau an
Eine 44-jährige Frau ist Freitagnacht, gegen 01.05 Uhr, in der Augsburger Straße Ecke Kantstraße in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben