ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.10.2018 15:34

11. Oktober 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Unbekannte greifen Fans von Galatasaray Istanbul mit Baseballschlägern an


 schließen


Beschreibung: Das Basketballspiel zwischen ratiopharm ulm und Galatasaray Istanbul fand unter großem Polizeischutz statt. Nach dem Spiel wurden türkische Fans von Unbekannten überfallen.

Lizenz: © copyright

Fotograf: Ralf Grimminger

Foto in Originalgröße

Lizenz: © copyright



Nach dem friedlichen und stimmungsvollen EuroCup-Basketballspiel zwischen ratiopharm ulm und Galatasaray Istanbul am Mittwochabend in der ratiopharm arena wurden fünf Anhänger von Galatasaray Istanbul aus Nordrhein-Westfalen im Alter zwischen 19 und 25 Jahren nach Verlassen eines  Restaurants in der Neu-Ulmer Borsigstraße von mehreren, mit Baseballschlägern bewaffneten Personen nach derzeitigem Ermittlungsstand grundlos angegriffen. Ein 22-Jähriger und ein 25-Jähriger wurden bei dem Angriff leicht verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. 

Am  Mittwochabend fand in der ratiopharm arena in Neu-Ulm das Basketball EuroCupspiel zwischen den Mannschaften ratiopharm ulm und Galatasaray Istanbul statt. Das Basketballspiel wurde von der Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bereitschaftspolizeien Dachau und Königsbrunn, sowie der Kriminal- und Verkehrspolizei Neu-Ulm und der Operativen Ergänzungsdienste betreut. Die Veranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht ohne nennenswerte Zwischenfälle. Die Fans feuerten ihre Mannschaften teilweise frenetisch, aber friedlich an. In der Arena herrschte eine fantastische Stimmung. 
Nachdem das Spiel zu Ende war und die Zuschauer die Veranstaltungsstätte bereits verlassen, kam es allerdings gegen 22:35 Uhr in einem Schnellrestaurant in der Borsigstraße zu einer Auseinandersetzung, an der, nach jetzigem Ermittlungsstand ca. zehn Personen beteiligt waren. Fünf Anhänger von Galatasaray Istanbul aus Nordrhein-Westfalen im Alter zwischen 19 und 25 Jahren wurden nach Verlassen des Restaurants von einer mehrköpfigen Personengruppe, bewaffnet mit Baseballschlägern, nach derzeitigem Ermittlungsstand grundlos angegriffen. Noch während der laufenden Auseinandersetzung wurden aus dem Pkw der Geschädigten zwei Banner des Vereins Galatasaray Istanbul entwendet. Im Anschluss entfernten sich die Täter in Richtung Finninger Straße, wo sie in einen Kleinwagen, eventuell einen VW Polo in heller Farbe, einstiegen und davon fuhren.
Bei Eintreffen der alarmierten Polizei waren die Täter bereits nicht mehr vor Ort. Eine sofortige Fahndung blieb bislang erfolglos. Zwei der Angegriffenen, ein 22-Jähriger und ein 25-Jähriger wurden bei dem Angriff leicht verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert.
Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen zu der Tat. Wer hat dies beobachtet? Wem fiel im Umfeld des Schnellrestaurants eine Personengruppe bzw. wer kann Hinweise zu dem flüchtenden Fahrzeug geben? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0731-8013-0 entgegen genommen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 26

Von unkontrollierbarem Lkw gerammt - Zwei Schwerverletzte und 75 000 Euro Schaden
Zwei Schwerverletzte und einen Leichtverletzten forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstagmorgen bei...weiterlesen


Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Nov 25

14-Jährige vergewaltigt? Drei Männer aus Landkreis Biberach in Haft
Die Staatsanwaltschaft in Ravensburg und die Kriminalpolizei in Biberach ermitteln derzeit gegen fünf...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben