ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.02.2011 00:00

12. Februar 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Joshua Redman gastiert in Memmingen - Einziges Deutschlandkonzert des Star-Saxophonisten


 JAMM - Jazz Art Memmingen e.V. eröffnet das Konzertjahr 2011 mit einem Highlight: Joshua Redman, einer der besten Saxophonisten weltweit gastiert mit seinem Trio am Dienstag, den 15. Februar um 20 Uhr im Kaminwerk Memmingen.

 Der 1969 im kalifornischen Berkeley geborene Tenorsaxophonist zählt zu den großen Solisten des zeitgenössischen Jazz, zweimal war er bereits für einen ’Grammy’ nominiert. Als Sohn der Tenorlegende Dewey Redman kam er früh mit der Musik von Ornette Coleman, Keith Jarrett und John Coltrane, aber auch der von James Brown sowie der von den Beatles in Berührung. Redman besuchte die Berkeley High School, in deren Schul-Jazzband er unter Charles Hamilton spielte. Danach studierte er von 1987 bis 1991 an der renommierten Harvard University. Dort arbeitete er in den Semesterferien mit Musikern des Berklee College of Music und hatte einen Auftritt mit Delfeayo Marsalis. 1991 ging Redman nach New York City und gewann die Thelonious Monk International Jazz Saxophone Competition. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist er mit seinen Alben, die allesamt die Top 10, oft sogar Platz 1 der Billboard Jazz Album Charts erreichten, und Auftritten mit Jazz-Koryphäen wie Elvin Jones, Charlie Haden, Jack DeJohnette, Pat Metheny und Roy Hargrove, eine feste Größe in der Szene und wirkt dennoch stets frisch und unverbraucht. Im Jahre 1992 wirkte er als Sideman am Album seines Vater, „Choices“, mit. 1993 erschien sein Debüt-Album „Joshua Redman“. Seither veröffentlichte er elf Alben. Er gründete in den 1990er Jahren ein eigenes Quartett und 2002 mit Sam Yahel und Brian Blade die Joshua Redman Elastic Band. 1998 ist Redman als Tenorsaxophonist Mitglied der The Louisiana Gator Boys (u. a. mit Eric Clapton und B. B. King), die extra für den Film „Blues Brothers 2000“ ins Leben gerufen wurde, und somit auch im Film zu sehen ist. Daneben hat Joshua Redman unter anderem mit den Rolling Stones, Stevie Wonder sowie John Scofield und Herbie Hancock zusammengearbeitet, um nur einige zu nennen. Sein Ton ist lyrisch, kann aber durchaus etwas Aufbrausendes, Raues, Aggressives annehmen.
Auf seinem jüngsten Album „Compass“ experimentiert er mit verschiedenen Bandkonstellationen und entdeckt dabei erstaunliche, von ihm noch nicht betretene musikalische Pfade. Zu beachten ist außerdem, dass Redman sich auch der Popmusik nie verschlossen hat. Stücke von Prince, den Beatles und Eric Clapton kommen in seinem Repertoire genauso vor wie Titel von Wayne Shorter und John Coltrane, sowie Kurt Weills Moritat von Mackie Messer.
Redman hat inzwischen eingelöst, was der Saxophonist Illinois Jacquet vor einiger Zeit neidlos prophezeite: „Er könnte der nächste große Saxophonist sein.“
Zum Konzert in Memmingen, welches das einzige Deutschlandkonzert auf der Europatournee des Trios sein wird, bringt Redman den Bassisten Reuben Rogers und den Drummer Greg Hutchinson mit. Das Konzert wird vom Bayerischen Rundfunk mitgeschnitten. Kartenvorverkauf: Stadtinformation Memmingen, Telefon: 08331/850172



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Jan 05

Streit auf Spielplatz: 14-Jähriger sticht mehrfach auf Gleichaltrgen ein
Im Verlauf eines Streits auf einem Spielplatz in Neu-Ulm hat ein 14-Jähriger  mehrfach auf einen...weiterlesen


Jan 09

Verstöße gegen Infektionsschutz: Hausparty und Umtrunk im Freien
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangssperre und das Kontaktverbot musste die Polizei in Neu-Ulm,...weiterlesen


Jan 07

Hausdurchsuchungen in Ulm und Neu-Ulm: Mitglieder eines Netzwerks zur Terrorfinanzierung festgenommen
Nach Hausdurchsuchungen unter anderem im Raum Ulm und in Neu-Ulm hat die  Bundesanwaltschaft am  frühen...weiterlesen


Jan 04

Skihang erneut von Polizei geräumt
Erst am Sonntag räumte die Polizei einen Skihang bei Treffelhausen. Am Montag war dies erneut nötig.  weiterlesen


Jan 10

Fataler Streich unter Jugendlichen
Ein 15-jähriger erschien im Beisein seiner Mutter bei der Polizeiinspektion Weißenhorn und teilte mit,...weiterlesen


Jan 12

Corona-Ausbrüche und Todesfälle in weiteren Pflegeheimen
In den letzten Tagen erhielt das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis weitere Meldungen von...weiterlesen


Jan 12

Acht Personen in einer Wohnung - Neun Personen in der Nacht unterwegs
Am Montagabend wurde der Polizei eine Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus in der Auer Straße in...weiterlesen


Jan 17

80-jährige Frau durch rodelndes Kind schwer verletzt
Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am vergangenen Freitagnachmittag ein...weiterlesen



Tentschert quer

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben