ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.02.2011 16:59

7. Februar 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Uriah Heep und The Rattles auf dem Günzburger Marktplatz


 Nach den erfolgreichen Konzerten in den vergangenen Jahren stellt die Stadt Günzburg erneut die traumhafte Kulisse der Altstadt für das Open Air Event zur Verfügung.  Damit sind die Weichen gestellt für „Rock Legends in Concerts“ am Freitag, 27. Mai, 19.30 Uhr. Neben dem Rock-Urgestein Uriah Heep spielen auch die Rattles, eine äußerst erfolgreiche und die wohl „dienstälteste“ deutsche Rockband. Der Vorverkauf hat erfolgreich begonnen.

 Seit den siebziger Jahren zählt Uriah Heep neben Deep Purple zu den Giganten der Rockmusik. Vor gut 40 Jahren benannte sich die von Sänger David Byron und Gitarrist Mick Box unter dem Namen Spice gegründete Band um in Uriah Heep (nach einer Figur aus Charles Dickens‘ Roman „David Copperfield“). Bereits in ihrem 1970 erschienenen Debütalbum „Very Eavy, Very ‘Umble“ wurden die zukünftigen Markenzeichen von Uriah Heep deutlich: grandiose Melodien, mehrstimmiger Gesang und zeitlose Songs. Den europaweiten Durchbruch brachte dann 1971 das Album „Salisbury“ mit dem Rockklassiker „Lady in Black“. Vor allem in Deutschland wurden sie damit zu wahren Rock-Ikonen. Weitere Millionenhits in den folgenden Jahren waren „Easy Living“ und „Firefly“. Im Juni 2008 hat die Band nach knapp 10 Jahren Pause ein neues Studioalbum herausgebracht. Und es gibt seit zwei Jahren ein neues Bandmitglied: Russel Gilbrook, der den langjährigen Drummer Lee Kerslake ersetzt, der sich aus gesundheitlichen Gründen vom Livebusiness zurückgezogen hat. Uriah Heep waren seit langer Zeit nicht mehr in so guter Verfassung wie jetzt.

 

The Rattles wurden 1960 in Hamburg gegründet. Drei Jahre später gewann die Band um Achim Reichel, Herbert Hildebrandt und Dicky Tarrach einen Wettbewerb im Hamburger Star-Club und wurde dort als erste deutsche Band engagiert. Im Herbst desselben Jahres nahmen sie ihre erste Platte auf. Danach ging die Band für fünf Wochen mit Bo Diddley, Little Richard und den noch unbekannten Rolling Stones auf Englandtour. In Liverpool wurden sie später als die deutschen Beatles gefeiert. 1966 standen sie mit den Beatles zusammen auf der Bühne. Vier Jahre später hatten sie mit The Witch einen Welthit.

2010 feiert die deutsche Rockgruppe der letzten Jahrzehnte ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum! Zu diesem Anlass erschien das neue Studio-Album „Rattles 50“, zeitgleich mit den neu arrangierten und aufgenommenen „Greatest Hits“ der Rattles, mit denen sie quasi die ersten 50 Jahre ihrer Bandgeschichte Revue passieren lassen.

 

Der Erfolg der Open Airs auf dem Günzburger Marktplatz hängt auch mit der langjährigen Zusammenarbeit der Sponsoren und Medienpartnern zusammen. Neben der Günzburger Zeitung und Donau 3 FM gehören auch die Sparkasse Günzburg-Krumbach sowie die Radbrauerei Günzburg von Beginn an zu den Unterstützern des jährlichen Kulturhighlights in Günzburg.

 

Es werden sowohl Sitzplätze als auch Stehplätze für das fast vierstündige Konzert angeboten. Die Eintrittskarten gibt es unter der Ticket – Hotline 0 82 21 / 9 17 40 und im Internet unter www.provinztour.de, in Günzburg bei der Günzburger Zeitung und im Forum am Hofgarten, sowie bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben